Blackout-Diskussion: Wenn die Lichter ausgehen

Blackout-Diskussion: Wenn die Lichter ausgehen

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 21.11.2017 09:44 Uhr

ST. MARTIN. Ein großer Erfolg war die Podiumsdiskussion des OÖ Zivilschutzes, bei der eine Expertenrunde im Martinussaal über das Katastrophenszenario „Blackout“ diskutierte.

Damit wird ein längerdauernder, großflächiger Stromausfall bezeichnet, der mehrere Staaten gleichzeitig betreffen kann und dessen Auswirkungen weitreichend sind, auch wenn sie konkret, aufgrund der fehlenden Erfahrungswerte, schwer abschätzbar sind.

Krise jederzeit möglich

Die Expertenrunde mit Bezirkshauptfrau Zivilschutz-Bezirksleiterin Yvonne Weidenholzer, Bürgermeister Hans Peter Hochhold, Zivilschutz-Landesgeschäftsführer Josef Lindner, dem Landesfeuerwehrarzt und Zivilschutzbeauftragten Clemens Novak, Bezirkspolizeikommandant Major Stefan Haslberger, Hermann Feichtlbauer vom Roten Kreuz, Bezirksfeuerwehrkommandant Friedrich Prenninger und Karl Feichtenschlager vom Amateurfunk, war sich einig: die Folgen eines solchen Blackouts wären katastrophal – und eine derartige Krise kann jederzeit eintreffen.

Info zur Vorsorge

Deswegen ist die Eigenvorsorge in der Bevölkerung besonders wichtig. Der Zivilschutz bietet neben einem „Blackoutfolder“ und der Broschüre „Sicherheit durch Vorrat“ auch eine Bevorratungstasche an, die über die Homepage www.zivilschutz-ooe.at erhältlich ist.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Starkbier, Gstanzl & lustige Lieder

Starkbier, Gstanzl & lustige Lieder

15. legendäres Gstanzlsingen in der Fastenzeit in St. Georgen bei Obernberg weiterlesen »

AK-Wahl: Neuhofenerin auf Listenplatz zwei

AK-Wahl: Neuhofenerin auf Listenplatz zwei

NEUHOFEN. Brigitte Huber-Reiter aus Neuhofen ist eine der Kandidatinnen der AUGE/UG (Alternative, Grüne und Unabhängige GewerkschafterInnen) für die gerade laufende AK-Wahl. weiterlesen »

Volleyball: Feierstimmung trotz 0:3-Niederlage

Volleyball: Feierstimmung trotz 0:3-Niederlage

RIED. Obwohl der UVC Weberzeile das letzte Heimspiel der regulären Saison gegen Vizemeister SG Union Raiffeisen Waldviertel mit 0:3 (20:25, 18:25, 16:25) verlor, bleibt die Stimmung im Verein bestens. ... weiterlesen »

Nützliche Garten-Tipps

Nützliche Garten-Tipps

RIED. Der Treffpunkt der Frau Ried veranstaltet am Dienstag, 2. April, von 19.30 bis 21 Uhr einen Vortrag zum Thema Guter Start in die Gemüsesaison. Die Gemüseexpertin, Gabriele Wild-Obermayr ... weiterlesen »

4. Rieder Service-Tage holen Dienstleistungen vor den Vorhang

4. Rieder Service-Tage holen Dienstleistungen vor den Vorhang

RIED. Das gesamte Jahr über ist man in der Servicehauptstadt des Innviertels bestens beraten. Bei den 4. Rieder Service-Tagen Anfang April dürfen sich alle Besucher über noch mehr Service, ... weiterlesen »

Thomas Raab präsentiert neue Krimireihe

Thomas Raab präsentiert neue Krimireihe

RIED. Die Kriminalromane rund um den Restaurator Willibald Adrian Metzger machten Thomas Raab zu einem der erfolgreichsten Krimiautoren in Österreich. Am 22. März präsentiert er im KiK mit ... weiterlesen »

Fußball: Klarer Derbysieg und ein Heimremis

Fußball: Klarer Derbysieg und ein Heimremis

RIED/INNKREIS/GURTEN. Den dritten Auswärtssieg in der laufenden Regionalligameisterschaft feierte Sportunion Raiffeisen Gurten. Im OÖ-Derby beim FC Wels setzten sich die Innviertler nach Blitzrückstand ... weiterlesen »

TEKAEF baut neuen Standort für fast 100 Mitarbeiter

TEKAEF baut neuen Standort für fast 100 Mitarbeiter

HOHENZELL. Als größten Meilenstein in der Firmengeschichte bezeichnete TEKAEF-Geschäftsführer Christian Heit den Neubau der Firmenzentrale in der Gewerbestraße West 14 in Hohenzell. ... weiterlesen »


Wir trauern