St. Martiner FF-Kameraden holten dritten Doppel-Staatsmeistertitel in Folge

St. Martiner FF-Kameraden holten dritten Doppel-Staatsmeistertitel in Folge

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 12.09.2016 08:40 Uhr

ST. MARTIN. Eine Klasse für sich war die Bewerbsgruppe der Feuerwehr St. Martin beim Bundesfeuerwehrbewerb in Kapfenberg: Mit gleich zweimal Bestzeit in Bronze und Silber holten sie sich den dritten Doppel-Staatsmeistertitel in Folge. Die FF Hinterschiffl landete in Bronze auf Platz 2.  

Erst im Juli durften die St. Martiner über den Landessieg in Oberösterreich jubeln. Deshalb waren die Kameraden auch als Favoriten in die Steiermark angereist. Und sie wurden dieser Rolle mehr als gerecht: Die Bewerbsgruppe markierte sowohl beim Leistungsabzeichen in Bronze mit 28,42 Sekunden, als auch beim Silber-Bewerb mit 33,98 Sekunden die Bestmarke. „Tausende Fans haben das Stadion gefüllt, die Stimmung war einzigartig. Das hat unsere Männer noch einmal so richtig angestachelt“, berichtet Manfred Lanzerstorfer, Hauptamtswalter für Leistungsbewerbe im Bezirk Rohrbach und selbst Mitglied der FF St. Martin.

Auch die FF Hinterschiffl (Gemeinde Julbach) schaffte beim  Bundesbewerb den Sprung aufs Stockerl: Mit 29,10 Sekunden holte sie in Bronze den zweiten Platz. Insgesamt kämpften 363 Gruppen am Samstag um den Staatsmeistertitel.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nach drei Monaten Hilfseinsatz in Sri Lanka bekommen Kinder eine Zukunft

Nach drei Monaten Hilfseinsatz in Sri Lanka bekommen Kinder eine Zukunft

ST. MARTIN. Margit und Dietmar Wengler haben schon vieles bei ihren jährlichen Hilfseinsätzen in Unawatuna in Sri Lanka geleistet. Dieses Jahr aber galt es, einen gewaltigen Brocken zu stemmen: ... weiterlesen »

Mühlkreisbahn blüht mit der Landesgartenschau auf

Mühlkreisbahn blüht mit der Landesgartenschau auf

AIGEN-SCHLÄGL/LINZ. Die Landesgartenschau Bio.Garten.Eden, die am 17. Mai in Aigen-Schlägl startet, wirkt sich auch positiv auf die Mühlkreisbahn aus. Denn rechtzeitig vor der Großveranstaltung ... weiterlesen »

NordwaldKammerorchester entführte zur musikalischen Gartenreise

NordwaldKammerorchester entführte zur musikalischen Gartenreise

ROHRBACH-BERG. NordwaldKammerorchester und NordwaldKammerchor füllten am Sonntag Nachmittag das Centro, als sie zugunsten des Projekts Garten der Erinnerung ein Konzert gaben. weiterlesen »

Destillata: Beste Schnaps-Ideen gekürt

Destillata: Beste Schnaps-Ideen gekürt

BEZIRK ROHRBACH. Abgeräumt haben die Schnapserzeuger aus dem Bezirk Rohrbach heuer wieder bei der Destillata-Prämierung der besten Spirituosen im Schloss Grafenegg in Niederösterreich. Drei ... weiterlesen »

Betriebsschluss nach einer erfolgreichen Wintersaison

Betriebsschluss nach einer erfolgreichen Wintersaison

HOCHFICHT/HANSBERG. Nachdem am Hansberg der Liftbetrieb schon am 3. März zu Ende gegangen ist, stehen seit Sonntag auch die Lifte am Hochficht still – nach einer Saison, mit der man durchaus ... weiterlesen »

7:7 zum Bundesliga-Auftakt war Weckruf für UJZler

7:7 zum Bundesliga-Auftakt war Weckruf für UJZler

NIEDERWALDKIRCHEN. Als Weckruf bezeichnete Judo-Trainer Martin Schlögl den Bundesliga-Auftakt in Niederwaldkirchen, bei dem die UJZ-Sportler nicht über ein 7:7 gegen Lokalrivalen Dynamic One ... weiterlesen »

Arnreiter Faustball-Jugend strahlt wieder in Gold und Silber

Arnreiter Faustball-Jugend strahlt wieder in Gold und Silber

ARNREIT. Erneut freut sich die Arnreiter Faustballjugend über schöne Erfolge bei Staatsmeisterschaften: Die U14-Mädels sicherten sich die Goldmedaille, die U18-Mannschaft ging mit Silber ... weiterlesen »

Motorradfahrer übersehen - zwei Verletzte

Motorradfahrer übersehen - zwei Verletzte

AHORN. Bei einem Zusammenstoß von Auto und Motorrad wurden am Sonntag Nachmittag zwei Unfallbeteiligte verletzt. weiterlesen »


Wir trauern