FF Plöcking stellt Sommerfest auf ganz neue Beine
10

FF Plöcking stellt Sommerfest auf ganz neue Beine

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 06.03.2018 16:27 Uhr

ST. MARTIN. Das Schlossfest Neuhaus ist nach 45 Jahren Geschichte. Stattdessen hat die Feuerwehr Plöcking den alten Stadl neben dem Schloss von Grund auf saniert, einen neuen dazugestellt und somit eine neue Festl-Location geschaffen. Und das Linzer Traditionswürstlstandl „Warmer Hans“ kommt ebenfalls zum Einsatz.

Schon seit eineinhalb Jahren laufen die Planungen und Arbeiten am neuen Standort für das Neuhauserfest. „Die gesetzlichen Auflagen im Schlosshof zu erfüllen wurde einfach zu schwierig. Aber wir wollten das Fest nach 45 Jahren auch nicht einfach sterben lassen“, sagt dazu Thomas Schweiger von der FF Plöcking. 5700 ehrenamtlicheStunde haben er und seine Kameraden bereits in die Komplettsanierung des 1840 erbauten Stadls gesteckt. Dort kommt beim neuen Neuhauserfest die Disco rein.

Auch Ü20-Jährige sollen angesprochen werden

Gleich daneben wurde ein neuer Stadl hingestellt, der innen an eine Skihütte erinnert. Hier werden Oldie-Bereich und Weinstube untergebracht. Denn: „Wir wollen nicht nur den jungen Festlbesuchern etwas bieten, sondern auch älteres Publikum über 20 ansprechen“, betont Schweiger. Nicht zuletzt haben die Plöckinger Feuerwehrer den Außenbereich neu gestaltet, Obstbäume und Roteichen gepflanzt und so einen ansprechenden Platz für die Rockbar und auch fürs Festzelt geschaffen.

Würstlstandl am Anhänger

Der „Warme Hans“ findet ebenfalls seinen Platz: Die FF-Kameraden haben das Linzer Würstlstand gekauft und auf einem Anhänger wieder aufgebaut. Beim ersten Neuhauserfes von 10. bis 12. August erfolgt die Einweihung: Dann können sich die Festlbesucher das bewährte Angebot von Bosner bis zu den Pusztalaibchen schmecken lassen.

Mehr dazu auf der Facebookseite zum Neuhauserfest.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Stefan Leonhardsberger präsentiert Rauhnacht

Stefan Leonhardsberger präsentiert "Rauhnacht"

ROHRBACH. Der Mühlviertler Stefan Leonhardsberger präsentiert sein Programm Rauh­nacht am Sonntag, 30. Dezember, um 20 Uhr, im Centro in Rohrbach.  weiterlesen »

Neuer Diakon in Sarleinsbach geweiht

Neuer Diakon in Sarleinsbach geweiht

SARLEINSBACH. Zu einem großen Fest wurde die Diakonenweihe von Vitus Stefan Glira am 2. Adventsonntag in Sarleinsbach. weiterlesen »

Wenglers können auf Unterstützung von Zuhause zählen

Wenglers können auf Unterstützung von Zuhause zählen

ST. MARTIN. Früher als üblich geht heuer der Hilfseinsatz für Margit und Dietmar Wengler in Sri Lanka los. Schließlich wartet heuer mit dem Bau einer Armenschule ein gewaltiger Brocken ... weiterlesen »

Neue Vision soll Kino und Hallenbad in Rohrbach-Berg ergänzen

Neue Vision soll Kino und Hallenbad in Rohrbach-Berg ergänzen

ROHRBACH-BERG. Während über das Großprojekt Hallenbad und Kino Rohrbach in verschiedenen Gremien noch beraten wird, haben die Neos schon die nächste Vision aus dem Hut gezaubert: Ein ... weiterlesen »

Freistadt gewinnt Mühlviertler Faustball-Derby

Freistadt gewinnt Mühlviertler Faustball-Derby

ARNREIT/ULRICHSBERG. Die Freistädter Faustballerinnen gewannen am Wochenende das Mühlviertler Derby in der Hallen-Bundesliga. weiterlesen »

Elisabeth Reisinger gewann Europacup Super-G

Elisabeth Reisinger gewann Europacup Super-G

PEILSTEIN. Ganz oben am Stockerl bei einem Europacup-Rennen stand am Wochenende die Peilsteiner Skifahrerin Elisabeth Reisinger. weiterlesen »

Drogenlenker in Rohrbach aus dem Verkehr gezogen

Drogenlenker in Rohrbach aus dem Verkehr gezogen

ROHRBACH. Von einer Zivilstreife angehalten und kontrolliert wurde ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach am 8. Dezember um 20.50 Uhr im Ortsgebiet von Rohrbach. weiterlesen »

2018 endet bei VOI mit einem Bluesfeuerwerk

2018 endet bei VOI mit einem Bluesfeuerwerk

ST. MARTIN. Mit Siggi Fassl kommt einer der besten europäischen Blues-Interpreten ins VOI. weiterlesen »


Wir trauern