Der „Warme Hans“ wird beim Neuhauserfest wieder angeheizt

Der „Warme Hans“ wird beim Neuhauserfest wieder angeheizt

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 10.07.2018 11:41 Uhr

ST. MARTIN/PLÖCKING. Vor der Verschrottung bewahrt hat die Feuerwehr Plöcking das Linzer Traditions-Würstelstandl „Warmer Hans“. Jetzt kommt dieser zu neuen Ehren: Beim Neuhauserfest von 10. bis 12. August werden die Griller wieder angeheizt und Original-Speisen serviert.

Die Initiative ging damals vom St. Martiner Imbiss- und Cateringbetreiber Manfred Zinöcker aus. Als Lieferant vom Warmen Hans und Mitglied der FF Plöcking führte er im Sommer 2017 erste Gespräche mit der damaligen Besitzerin über eine mögliche Zukunft des Würstlstandls. Unter der Regie und tatkräftigem Einsatz von Gerhard Gruber erfolgte schließlich die Übersiedlung von Linz ins Mühlviertel und der anschließende Wiederaufbau – originalgetreu, aber auf Rädern.

Highlight beim Fest

Imbissstandbetreiber wird die FF Plöcking damit natürlich nicht. Der Warme Hans wird aber zum Fixpunkt und einem Highlight des Neuhauserfestes, das die Kameraden auf komplett neue Beine stellen. Serviert werden Schmankerl wie anno dazumal – darunter auch die scharfen Pusztalaibchen nach Originalrezept.

Abseits des Neuhauserfestes soll die Imbissbude bei Gastronom Manfred Zinöcker die Rollläden öffnen: Er will den Warmen Hans bei ausgewählten Veranstaltungen einsetzen.

Bekenntnis zur Regionalität

Weil die FF Plöcking großen Wert auf die Zusammenarbeit mit den heimischen Betrieben legt, werden alle für das Fest benötigten Waren so weit wie möglich in der Region eingekauft. Der Veranstaltungserlös dient der Anschaffung von Feuerwehrausrüstung und kommt somit wieder der Sicherheit der Bevölkerung und der Unternehmen zugute.

Neuhauserfest von 10. bis 12. August, FF Plöcking

www.neuhauserfest.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Einbrecher-Duo festgehalten: Zivilcourage von Feuerwehrmann Thomas Neudorfer wurde belohnt

Einbrecher-Duo festgehalten: Zivilcourage von Feuerwehrmann Thomas Neudorfer wurde belohnt

PEILSTEIN. Als Feuerwehrmann Thomas Neudorfer einen verunfallten Transporter aus dem Straßengraben ziehen sollte, blinkten bei ihm alle Alarmlichter. Und tatsächlich: Es handelte sich um ein ... weiterlesen »

Aviva bekommt prominente Verstärkung: Katrin Lang übernimmt Leitung des Sportteams

Aviva bekommt prominente Verstärkung: Katrin Lang übernimmt Leitung des Sportteams

ST. STEFAN/HELLMONSÖDT. Keine Geringere als die Hawaii Ironman-WM-Finisherin und Duathlon-Europameisterin Katrin Lang übernimmt mit Jahresbeginn die Leitung des Aviva-Sportteams. Sportliche Singles ... weiterlesen »

Touristiker machten sich digital fit

Touristiker machten sich digital fit

BÖHMERWALD/OÖ. Die ersten 20 Absolventen des eCoach-Lehrgangs für Mitarbeiter von Tourismusverbänden haben die zweisemestrige Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Auch Selina ... weiterlesen »

Mühlviertler Autor schreibt Roadmovie zu Wasser

Mühlviertler Autor schreibt Roadmovie zu Wasser

AIGEN-SCHLÄGL. Wie lange Christoph Stantejsky an seinem Roman geschrieben hat, kann er beim besten Willen nicht sagen. Nur soviel: Die Intensivphase mit fast tage- und nächtelangem Durchschreiben ... weiterlesen »

Wohnobjekt aus Containern in Oepping scheiterte am Widerstand der Nachbarn

Wohnobjekt aus Containern in Oepping scheiterte am Widerstand der Nachbarn

OEPPING. Sieben Jahre lang hat Künstler Peter Grünzweil versucht, sein Container-Projekt zu verwirklichen. Nun ist er nach Sarleinsbach und Kleinzell auch am dritten Standort gescheitert: In ... weiterlesen »

Mühlviertler waren auf der Bio Österreich-Messe in Wieselburg stark vertreten

Mühlviertler waren auf der Bio Österreich-Messe in Wieselburg stark vertreten

BEZIRK ROHRBACH/MÜHLVIERTEL. Ein starkes Signal setzte die BioRegion Mühlviertel mit ihrem Auftritt auf der Bio Österreich in Wieselburg. Ein eigenes Dorf lud ein, Genuss als besonderes ... weiterlesen »

Bei der Altenfeldner Trafik-Eingangstür war kein Durchkommen

Bei der Altenfeldner Trafik-Eingangstür war kein Durchkommen

ALTENFELDEN. Ins Visier eines Einbrechers geriet die Trafik in Altenfelden. Für den Täter war aber gleich bei der Eingangstür Endstation. weiterlesen »

4,5 Millionen Euro Förderung treiben den Breitbandausbau im Bezirk Rohrbach voran

4,5 Millionen Euro Förderung treiben den Breitbandausbau im Bezirk Rohrbach voran

BEZIRK ROHRBACH. Fünf Gemeinden aus dem Bezirk haben vom Land OÖ Fördergeld in Höhe von 4,5 Millionen für den Ausbau des schnellen Internets zugesagt bekommen. Davon ... weiterlesen »


Wir trauern