Patente auf Brau-Gerste: Regionale Brauereien sehen globale Bier-Vielfalt in Gefahr

Patente auf Brau-Gerste: Regionale Brauereien sehen globale Bier-Vielfalt in Gefahr

Christian Hartl, Leserartikel, 28.03.2017 12:16 Uhr

ST. MARTIN/EU. Genehmigt hat das EU-Patentamt drei Patente auf Braugerstensorten der Braukonzerne Carlsberg und Heineken. Diese gelten auch auf die damit erzeugten Biere und würden regionale Brauereien massiv unter Druck bringen.

„Das ist ein bedenkliches Resultat bekannter Lobbying-Muster – der Bier-Industrie wäre Tür und Tor geöffnet“, bringt Peter Krammer, Obmann des Vereins Bierviertel und Chef der Brauerei Hofstetten seine Sorgen über die Auswirkungen der Patentanmeldungen der Braugiganten Carlsberg und Heineken auf den Punkt. Erstens, weil sich durch die für das Patent entwickelte Braugerste der Bier-Herstellungsprozess von etwa sechs Wochen (die Zeit in Hofstetten, Anm.) laut Krammers Schätzung auf rund acht Tage verkürzt. Resultat: Der Preis wird massiv gedrückt. Zweitens, weil diese Gerste nur Heineken und Carlsberg verwenden dürfen und sie damit ihre Marktmacht weiter ausbauen und drittens, weil viele Landwirte so in eine Abhängigkeit gedrängt werden. In einer offiziellen Stellungnahme von Carlsberg heißt es, man wolle so den Bierbrauprozess nachhaltiger machen.

Petitionen und Lebensmittel

Schon öfter wurde beim Europäischen Patentamt versucht, Patente auf Obst und Gemüse einzureichen. Im Februar dieses Jahres haben die EU-Mitgliedsstaaten aber beschlossen, gegen Patente auf Pflanzen und Tiere vorzugehen. Auch zahlreiche europäische NGO´s kündigten Widerstand an und erhoben Einspruch. Eine Petition kann man unter dem Titel „Ein Prost auf die Vielfalt“ auf der Homepage der Organisation Arche Noah oder im Facebook unterschreiben. Auch vonseiten der Bundesregierung kündigt sich Widerstand gegen diese Patente an. „Bei uns in Österreich ist den Konsumenten die Qualität ihrer Lebensmittel sehr wichtig“, glaubt Krammer.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nach drei Monaten Hilfseinsatz in Sri Lanka bekommen Kinder eine Zukunft

Nach drei Monaten Hilfseinsatz in Sri Lanka bekommen Kinder eine Zukunft

ST. MARTIN. Margit und Dietmar Wengler haben schon vieles bei ihren jährlichen Hilfseinsätzen in Unawatuna in Sri Lanka geleistet. Dieses Jahr aber galt es, einen gewaltigen Brocken zu stemmen: ... weiterlesen »

Mühlkreisbahn blüht mit der Landesgartenschau auf

Mühlkreisbahn blüht mit der Landesgartenschau auf

AIGEN-SCHLÄGL/LINZ. Die Landesgartenschau Bio.Garten.Eden, die am 17. Mai in Aigen-Schlägl startet, wirkt sich auch positiv auf die Mühlkreisbahn aus. Denn rechtzeitig vor der Großveranstaltung ... weiterlesen »

NordwaldKammerorchester entführte zur musikalischen Gartenreise

NordwaldKammerorchester entführte zur musikalischen Gartenreise

ROHRBACH-BERG. NordwaldKammerorchester und NordwaldKammerchor füllten am Sonntag Nachmittag das Centro, als sie zugunsten des Projekts Garten der Erinnerung ein Konzert gaben. weiterlesen »

Destillata: Beste Schnaps-Ideen gekürt

Destillata: Beste Schnaps-Ideen gekürt

BEZIRK ROHRBACH. Abgeräumt haben die Schnapserzeuger aus dem Bezirk Rohrbach heuer wieder bei der Destillata-Prämierung der besten Spirituosen im Schloss Grafenegg in Niederösterreich. Drei ... weiterlesen »

Betriebsschluss nach einer erfolgreichen Wintersaison

Betriebsschluss nach einer erfolgreichen Wintersaison

HOCHFICHT/HANSBERG. Nachdem am Hansberg der Liftbetrieb schon am 3. März zu Ende gegangen ist, stehen seit Sonntag auch die Lifte am Hochficht still – nach einer Saison, mit der man durchaus ... weiterlesen »

7:7 zum Bundesliga-Auftakt war Weckruf für UJZler

7:7 zum Bundesliga-Auftakt war Weckruf für UJZler

NIEDERWALDKIRCHEN. Als Weckruf bezeichnete Judo-Trainer Martin Schlögl den Bundesliga-Auftakt in Niederwaldkirchen, bei dem die UJZ-Sportler nicht über ein 7:7 gegen Lokalrivalen Dynamic One ... weiterlesen »

Arnreiter Faustball-Jugend strahlt wieder in Gold und Silber

Arnreiter Faustball-Jugend strahlt wieder in Gold und Silber

ARNREIT. Erneut freut sich die Arnreiter Faustballjugend über schöne Erfolge bei Staatsmeisterschaften: Die U14-Mädels sicherten sich die Goldmedaille, die U18-Mannschaft ging mit Silber ... weiterlesen »

Motorradfahrer übersehen - zwei Verletzte

Motorradfahrer übersehen - zwei Verletzte

AHORN. Bei einem Zusammenstoß von Auto und Motorrad wurden am Sonntag Nachmittag zwei Unfallbeteiligte verletzt. weiterlesen »


Wir trauern