Eine Küche in Falttechnik: Steininger stellt neues Modell in Mailand vor

Eine Küche in Falttechnik: Steininger stellt neues Modell in Mailand vor

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 04.04.2019 07:02 Uhr

ST. MARTIN. Klar, puristisch, schlicht und dabei hochfunktional: Bei der Möbelmesse in Mailand von 8. bis 14. April stellt Steininger einen neuen Küchenblock vor, der in seiner Formensprache an die Kunst des Papierfaltens erinnert.

„Fold“ heißt das Küchenmodell, das in einer präzisen, computerbasierten Herstellungstechnik entsteht.  Metallwerkstoffe unterschiedlicher Farbtöne werden dabei in namensgebender Falttechnik geformt. Mit „Fold“ inszeniert Steininger die Küche in gewohnter Weise als skulpturales Objekt, auf dessen kubistischer Tombak-Oberfläche das Licht mit dem warmen Messington spielt. „Fold“ wird auch in weitern Metallen und Legierungen erhältlich sein.

Highttech als Küchenhelfer

Hinter der puristischen Ästhetik steckt aber höchste Funktionalität. Das Novum des Küchenblocks ist die integrierte Hightech Arbeitsfläche M.POD, über die viele Funktionen zentral und intuitiv gesteuert werden. Hightech wird zum unsichtbaren Küchenhelfer und der Nutzer  kann sich ganz auf das Kochvergnügen konzentrieren. Die Küchen werden individuell an die Anforderungen des Kunden angepasst.

Mit „Fold“ bleibt das St. Martiner Designstudio seinem Markenzeichen treu: puristische Modernität, luxuriöse Schlichtheit und Funktionalität. Unter der Leitung von Martin Steininger ist das Unternehmen von Wien über Mailand bis New York tätig.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Neuer Verein will Jugendkultur in der Grenzregion fördern

Neuer Verein will Jugendkultur in der Grenzregion fördern

SCHWARZENBERG/BAYERN. Der Schwarzenberger Sebastian Hain nimmt sich gemeinsam mit sieben jungen Bayern um die Jugendkultur in der Grenzregion an und hat zu diesem Zweck einen Verein ins Leben gerufen. weiterlesen »

Buchpräsentation bei Genussabend - Verkaufserlös hilft Angelika

Buchpräsentation bei Genussabend - Verkaufserlös hilft Angelika

HELFENBERG. Sein Erstlingswerk präsentiert Reinhold Mitterlehner am Freitag im Gasthof Haudum und verkauft dieses zugunsten der verunglückten jungen Ahornerin Angelika Preining. weiterlesen »

Rallycrosser Alois Höller fährt in Ungarn wieder aufs Siegerstockerl

Rallycrosser Alois Höller fährt in Ungarn wieder aufs Siegerstockerl

OEPPING. Trotz zweimaliger Ausritte durfte sich Rallycrosser Alois Höller biem FIA-Zone-Lauf in Ungarn über eine Podiumsplatzierung freuen: Der Götzendorfer sah nach einem turbulenten Rennen ... weiterlesen »

UPDATE: Brandursache ermittelt - Wohnhausbrand forderte acht Feuerwehren heraus

UPDATE: Brandursache ermittelt - Wohnhausbrand forderte acht Feuerwehren heraus

ST. STEFAN-AFIESL. Funkenflug verursachte vermutlich den Brand eines Einfamilienhauses am Dienstag Früh, bei dem acht Feuerwehren gegen die Flammen kämpften. weiterlesen »

Gehen für Geli: BBS-Schüler marschieren für ihre verunglückte Schulkameradin

Gehen für Geli: BBS-Schüler marschieren für ihre verunglückte Schulkameradin

ROHRBACH-BERG. Weil Angelika Preining selbst nicht mehr gehen kann, machen das ihre Schulkollegen für sie: Mit einer Benefizaktion am Tag der Bewegung sammeln sie Spenden für Geli und wollen ... weiterlesen »

Faire Mode und Klimabündnis rücken ins Rampenlicht

Faire Mode und Klimabündnis rücken ins Rampenlicht

LEMBACH. Mit der fairen Modeschau am 4. Mai zeigt der Lebensraum Donau-Ameisberg auf, dass man auch bei der Kleidung nicht auf faire Produktion und fairen Handel verzichten muss. Zugleich stellt sich das ... weiterlesen »

Ostereierverterilaktion

Ostereierverterilaktion

FPÖ-Fraktion verteilt Ostereier und Zuckerl weiterlesen »

Kraxler und Aufpasser für den Rohrbacher Maibaum gesucht

Kraxler und Aufpasser für den Rohrbacher Maibaum gesucht

ROHRBACH-BERG. Wenn der Maibaum am Rohrbacher Stadtplatz aufgestellt wird, darf dieser auch gleich erklommen werden. weiterlesen »


Wir trauern