Zwei Staatsmeistertitel für unermüdliche Lords of Sound

Zwei Staatsmeistertitel für unermüdliche Lords of Sound

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 02.11.2018 18:21 Uhr

ST. OSWALD. Auch, wenn es die Lords of Sound als Car-Hi-Fi-Tuningclub als solchen nicht mehr gibt (Tips berichtete), so verfolgen zwei der ehemaligen Mitglieder immer noch ihre Leidenschaft. Das hat sich nun einmal mehr bei der Staatsmeisterschaft bezahlt gemacht.

Die European mobile media association (EMMA) hat in Wien zur Staatsmeisterschaft geladen und Thomas Harrer und Josef Bauer sind dem Ruf gefolgt. Bei den Bewerben wird der Klang und die Qualität des Einbaus von HiFi-Tuning in den Autos bewertet.

Titel verteidigt

Wie schon im Vorjahr trat Thomas Harrer in der Klasse „SQ S-Cat OEM“ an. Dabei muss alles am Originaleinbauplatz verbaut werden und der HiFi-Umbau darf optisch nicht zu bemerken sein. Seinen Staatsmeistertitel konnte er auch heuer verteidigen.

Auch Josef Bauer darf sich nun Staatsmeister nennen, nämlich in der Klasse „SQ S-Cat unlimited“. Der Umbau ist hier nicht eingeschränkt und der Wert der Anlage nicht limitiert.

Internationaler Bewerb

Mit den beiden Titeln in der Tasche, haben sich die „Lords“ für die Europameisterschaft von 22. bis 24. März in Salzburg bei der Auto-Messe qualifiziert.

„Wir freuen uns schon auf den internationalen Vergleich“, ist die Vorfreude auf den nächsten Frühling bei Thomas Harrer und Josef Bauer groß.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Repair Cafe ist mit externer Unterstützung gut angelaufen

Repair Cafe ist mit externer Unterstützung gut angelaufen

ALTENFELDEN. Fast zu klein wurde das Stüberl beim Wildparkwirt in Altenfelden, als dort am Freitag Abend das erste Repair Cafe stattgefunden hat. Techniker, Schrauber, Reparierer kamen dabei mit jenen ... weiterlesen »

Ruttensteiner-Camp: Stars trainieren Fußballnachwuchs

Ruttensteiner-Camp: Stars trainieren Fußballnachwuchs

KOLLERSCHLAG. Ein besonderes und hochkarätig besetztes Trainingslager für Nachwuchskicker aus der Region steigt von 22. bis 26. Juli auf der Anlage der Sportunion Kollerschlag. weiterlesen »

Bock hoch 2 auf Neues

Bock hoch 2 auf Neues

AIGEN-SCHLÄGL. Gedanken über alternative Landwirtschaftsformen hat sich der dritte Jahrgang der Bioschule Schlägl im Unterrichtsgegenstand Direktvermarktung gemacht. weiterlesen »

Infoabend war der Grundstein für eine neue Einkaufsgemeinschaft im Lebensraum Donau-Ameisberg

Infoabend war der Grundstein für eine neue Einkaufsgemeinschaft im Lebensraum Donau-Ameisberg

LEMBACH. Die Gruppe 8sam aus Auberg oder die Kirchschlager Speis haben vorgezeigt, dass Lebensmittelkooperativen gut funktionieren und von Produzenten und Konsumenten gerne angenommen werden. Nach diesem ... weiterlesen »

Kameraden der FF-Amesedt leisteten 7.861 freiwillige Stunden

Kameraden der FF-Amesedt leisteten 7.861 freiwillige Stunden

AMESEDT. 7.861 Stunden leisteten die Kameraden der FF-Amesedt im vergangenen Jahr. Das sind 95 Stunden pro Mann und Nase - darauf wurde bei der Vollversammlung zurückgeblickt und angestoßen.  ... weiterlesen »

Tage der offenen Tür: Die BBS Rohrbach stellt sich vor

Tage der offenen Tür: Die BBS Rohrbach stellt sich vor

ROHRBACH-BERG. An diesem Wochenende gibt die BBS Rohrbach allen Interessierten die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Schule zu blicken und sich über die Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. ... weiterlesen »

Zusammenstoß auf Kreuzung: 53-Jährige verletzt

Zusammenstoß auf Kreuzung: 53-Jährige verletzt

PUTZLEINSDORF/HOFKIRCHEN. Donnerstag Mittag kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Sattelkraftfahrzeug und einer PKW-Lenkerin aus dem Bezirk Rohrbach, im Gemeindegebiet von Putzleinsdorf ... weiterlesen »

Region im wirtschaftlichen Aufschwung – aber Chancen muss man nutzen

Region im wirtschaftlichen Aufschwung – aber Chancen muss man nutzen

NEUFELDEN. Als Wertschöpfungsmotor für Österreich bezeichnete Joachim Haindl-Grutsch, Geschäftsführer der Industriellenvereinigung OÖ, unser Bundesland beim Unternehmerforum, ... weiterlesen »


Wir trauern