Volksschule St. Pantaleon-Erla kürt Lesestar
15

Volksschule St. Pantaleon-Erla kürt Lesestar

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 08.03.2018 08:04 Uhr

ST. PANTALEON-ERLA. Ernsthafte Lesediagnose und darauf basierende frühe individuelle Leseförderung - an der Volksschule St. Pantaleon-Erla keine leeren Worthülsen.

Den Höhepunkt der unterschiedlichen Leseaktivitäten an der Volksschule St. Pantaleon-Erla bildet seit fünf Jahren der Vorlesewettbewerb „St. Pantaleon-Erla sucht den Lesesuperstar in den vierten Klassen“.

Vorbereitung

Die Schüler wählen Lesetexte aus, die bestimmten Kriterien entsprechen müssen. Nach einer dreiwöchigen Trainingsphase qualifizieren sich die fünf besten Leser für das Finale, bei dem diese Texte vor Publikum und vor einer dreiköpfigen Jury vorgelesen werden. Zusätzlich muss anschließend ein unbekannter Text gelesen werden.

Starke Leistungen

In der bis auf den letzten Platz gefüllten und geschmackvoll dekorierten Bibliothek boten alle fünf Finalisten hervorragende Leistungen, die auch jedem Erwachsenen zur Ehre gereicht hätten. Zwei Mädchen und drei Buben verzückten Publikum und Jury mit ihren Lese-Leistungen.

Pokal für Felix Mayr

Begleitet von der Hymne „We Are The Champions“ durften die Finalisten auf„s Siegertreppchen und erhielten dort von Organisator und Juryvorsitzendem Gerhard Bauer Urkunden und Sachpreise. Der Sieger und Pantaleoner Lesestar Felix Mayr durfte sich über einen riesigen Pokal freuen. Die Plätze zwei bis fünf belegten Lena Knöbl, Chiara Leitner, Tobias Kapeller und Ilja Woldrich. Die Leiterin, Gabriele Kagerer, bedankte sich am Ende der Veranstaltung bei den Lesefinalisten, den Jurymitglieder  Johannes Huber und Helmut Baumgartner und dem Publikum.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






8 Feuerwehren bei Brand auf Astener Schrottplatz im Einsatz

8 Feuerwehren bei Brand auf Astener Schrottplatz im Einsatz

ASTEN. Aufgrund dicker schwarzer Rauchwolken, die von einem Schrottplatz in Asten aufstiegen, gingen mehrere Notrufe am 15. Dezember vormittags in der Landeswarnzentrale ein. weiterlesen »

SPÖ St. Valentin lädt zum Glühmoststand

SPÖ St. Valentin lädt zum Glühmoststand

ST. VALENTIN. Die Sektion II der SPÖ lädt am Samstag, 22. Dezember von 13 bis 18.30 Uhr zum Glühmost- und Beerenpunschtrinken. Auch Kinderpunsch, Raclettebrote und hausgemachte ... weiterlesen »

Orgelmusik zum Jahresausklang im Stift St. Florian

Orgelmusik zum Jahresausklang im Stift St. Florian

ST. FLORIAN. Stiftsorganist Klaus Sonnleitner präsentiert in seiner Matinée am 31. Dezember um 11.15 Uhr in der Stiftsbasilika St. Florian nicht nur brucknerische Klängen.  weiterlesen »

JVP Enns sammelte für den guten Zweck

JVP Enns sammelte für den guten Zweck

ENNS. Auch im Jahr 2018 sammelte die JVP Enns wieder Weihnachtspackerl für den guten Zweck:  Christkindl aus der Schuhschachtel der OÖ. Landlerhilfe, die der Ennser JVPler Nico Praus ... weiterlesen »

Astener Resolution gegen Stadionbau beim Pichlingersee einstimmig beschlossen

Astener Resolution gegen Stadionbau beim Pichlingersee einstimmig beschlossen

ASTEN. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde eine Resolution an den Landtag und die Landesregierung einstimmig beschlossen. Gegenstand der Resolution ist der geplante Stadionbau beim Pichlingersee. weiterlesen »

Tourismusinfo Enns ist wieder umgesiedelt

Tourismusinfo Enns ist wieder umgesiedelt

ENNS. Nachdem das Büro der Tourismusinfo für den Zeitraum der Landesausstellung in das Büro gegenüber umgesiedelt ist, findet man die Mitarbeiter nun wieder an ihrem gewohnten Platz ... weiterlesen »

UPDATE: 16-jährige Kronstorferin rettet Geschwister vor Brand

UPDATE: 16-jährige Kronstorferin rettet Geschwister vor Brand

KRONSTORF. Nachdem gestern Abend eine 16-Jährige aus Kronstorf ihre beiden Geschwister vor einem Brand gerettet hat, haben wir soeben mit ihrem Vater gesprochen. weiterlesen »

Ennsdorfs ehemaliger Bürgermeister Alfred Buchberger wurde ausgezeichnet

Ennsdorfs ehemaliger Bürgermeister Alfred Buchberger wurde ausgezeichnet

ENNSDORF. Alfred Buchberger wurde mit dem Goldenen Ehrenzeichen für die Verdienste um das Bundesland Niederösterreich durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) ausgezeichnet. ... weiterlesen »


Wir trauern