Roadtrip zum Nordkap: Vier Maturanten und das ganz große Abenteuer

Roadtrip zum Nordkap: Vier Maturanten und das ganz große Abenteuer

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 11.07.2018 18:33 Uhr

ST. PETER. Die Matura endlich in der Tasche, sind vier junge Mühlviertler am Sonntag zu einem ganz besonderen Abenteuer aufgebrochen: Sie wagen einen Roadtrip zum Nordkap.

Im Jänner kündigten die vier Schüler der HTL Leonding ihr Vorhaben groß an (Tips berichtete) und suchten so nach Sponsoren. Und diese stellten sich danach auch ein: „Ford Österreich unterstützt uns mit einem Ford Tourneo Custom, ein echter Luxusbus, mit dem wir die Reise machen werden“, sagt Jakob Hanner aus St. Peter. Zudem gab's unter anderem eine komplette Campingausrüstung, Jacken und einen Ausbau fürs Auto von verschiedenen Sponsoren. Freunde und Nachbarn unterstützten das Abenteuer mit Geldspenden. 

Elf Länder, 7.500 Kilometer, 24 Tage

Hinter der Reise, die den Burschen natürlich auch viel Spaß machen soll, steckt jede Menge Vorbereitungsarbeit. 7.500 Kilometer wollen die vier - neben Jakob Hanner sind das auch noch Bernd Breitenauer aus Sonnberg, Bernhard Fröschl aus Mitterkirchen und Roman Peherstorfer aus Lichtenberg bei Linz - in 24 Tagen zurücklegen und dabei elf Länder durchqueren. Dabei werden die HTL-Absolventen bloggen, fotografieren, filmen - auch mit Drohnen.

Live dabei im Blog

Am Sonntag sind die vier losgefahren. Ihre Fans und Freunde halten sie im Blog am Laufenden: http://www.roadadventure.at/category/blog/

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


Kommentare

  1. Marty Bauer 11.07.2018 19:50 Uhr

    Hut ab! - Hut ab vor diesen Maturanten und vor den Unternehmen, die sie unterstützen! Und ich finde es gut, dass sich knapp 20-Jährige nach der Matura nicht gleich mit Partys, sondern mit dem Nordkap befassen.

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Brucellose im Mühlviertel weitet sich aus

Brucellose im Mühlviertel weitet sich aus

BEZIRK ROHRBACH/URFAHR-UMGEBUNG. Nachdem auf einem Milchviehbetrieb im Bezirk Rohrbach vor wenigen Wochen die seltene Infektionskrankheit Brucellose festgestellt wurde, wurden insgesamt 1.327 milchliefernde ... weiterlesen »

Rennrad Staatsmeisterschaften: Erneut Gold für Thomas Mairhofer

Rennrad Staatsmeisterschaften: Erneut Gold für Thomas Mairhofer

NIEDERWALDKIRCHEN/ERPFENDORF. Nach dem Staatsmeistertitel am Berg holte der für das Niederwaldkirchner Team Bike Next 125 Hackl Lebensräume fahrende Thomas Mairhofer auch im Einzelzeitfahren ... weiterlesen »

12 Stunden Arbeitstag: Es geht um Flexibilisierung, nicht um Verlängerung

12 Stunden Arbeitstag: "Es geht um Flexibilisierung, nicht um Verlängerung"

BEZIRK ROHRBACH. Die Diskussionen rund um das beschlossene neue Arbeitszeitgesetz mit 12-Stunden-Tag und 60-Stunden-Woche reißen nicht ab. Für Wirtschaftskammer-Bezirksstellenleiter Klaus Grad ... weiterlesen »

Nach Schlagernacht in Hofkirchen bekam Volksschule 1.000 Euro Spende

Nach Schlagernacht in Hofkirchen bekam Volksschule 1.000 Euro Spende

HOFKIRCHEN. Ein schönes Nachspiel hat die Volksrock Night, bei der Melissa Naschenweng, Mela Rose und die Grabenland Buam für beste Stimmung in der Tennishalle gesorgt haben. weiterlesen »

Erste Hilfe für die Seele: Wir schauen, dass der Zug wieder auf Schienen steht

Erste Hilfe für die Seele: "Wir schauen, dass der Zug wieder auf Schienen steht"

AIGEN-SCHLÄGL. Vieles relativiert sich, wenn man in die Rettung einsteigt. Da blickt man über den Tellerrand und die eigenen Probleme werden klein. Wenn Renate Andraschko das sagt, weiß ... weiterlesen »

Selber backen ist wieder in

Selber backen ist wieder in

HELFENBERG. Brot wieder selber daheim zu backen – dazu wollen die Wirtsleute vom Haudum die Menschen animieren. Deshalb haben sie ein ganz besonderes Brotkisterl zusammengestellt. weiterlesen »

Hoch hinaus

Hoch hinaus

Hoch hinaus! weiterlesen »

Naturschutzreferenten aus ganz Österreich tagten erstmals im Böhmerwald

Naturschutzreferenten aus ganz Österreich tagten erstmals im Böhmerwald

AIGEN-SCHLÄGL. Ein Bild vom Böhmerwald machten sich rund 30 Naturschutzreferenten aus dem ganzen Bundesgebiet. Erstmals fand diese Tagung des Alpenvereins im nordwestlichsten Eck von Österreich ... weiterlesen »


Wir trauern