Neunzehnjähriger Petringer ist Teil des KPÖ Spitzenduos

Prakti Kant Prakti Kant, Tips Redaktion, 12.09.2017 08:00 Uhr

ST. PETER. Mit Elisa Roth aus St. Georgen an der Gusen und dem erst neunzehnjährigen Valentin Winkler aus St. Peter am Wimberg steht das KPÖ PLUS Spitzen-Duo für den Wahlkreis Mühlviertel fest. Zusammen wollen sie im kommenden Nationalrat eine starke und soziale Stimme für die Bezirke Freistadt, Perg, Rohrbach und Urfahr-Umgebung sein.

Valentin Winkler ist Landesgeschäftsführer der nun in der Plattform KPÖ PLUS organisierten Jungen Grünen. Eben maturiert, will der Zivildiener „mit den Menschen vor Ort an einer gerechteren Gesellschaft arbeiten und zwar anders, als die etablierten Parteien, die lediglich den Ist-Zustand verwalten“, wie er selbst sagt. „Da viele Menschen zurecht dieses Gefühl haben, braucht es uns Experten des Alltags von KPÖ PLUS umso mehr, um eine grundsätzlich bessere Gesellschaft wieder denkbar zu machen!“, gibt sich Winkler kämpferisch.

Elisa Roth Spitzenkandidatin

Die Spitzenkandidatin für den Wahlkreis Mühlviertel, Elisa Roth, ist neben ihrer Arbeit mit Geflüchteten vor allem sozialpolitisch bei der KPÖ aktiv. „Ich möchte auf eine offene, tolerante und solidarische Gesellschaft hinarbeiten. Ich kämpfe dafür, dass kein Mensch aufgrund von Herkunft, Religion, sexueller Orientierung oder Alter ausgeschlossen wird“, setzt sich Roth vor allem gegen die steigende Ungleichheit und Ungerechtigkeit ein.

KPÖ PLUS

Unter dem Dach der KPÖ treten bei der kommenden Nationalratswahl auch viele Unabhängige als „KPÖ PLUS“ an. Die Initiative versteht sich als Mitmachplattform für alle, die sich für eine solidarische und demokratische Gesellschaft einsetzen und selbst aktiv werden wollen. Das Ziel ist, gemeinsam innerhalb und außerhalb des Parlaments eine starke soziale Kraft zu etablieren.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






3000 Bilder halten in der Topothek Aigen-Schlägl die Vergangenheit lebendig

3000 Bilder halten in der Topothek Aigen-Schlägl die Vergangenheit lebendig

AIGEN-SCHLÄGL. Das 3000. Foto hat Topothekar Franz Pröll für die Topothek in Aigen-Schlägl eingescannt und hochgeladen. weiterlesen »

Die Freizeit sinnvoll verbringen: Feuerwehrjugend sucht Nachwuchs

Die Freizeit sinnvoll verbringen: Feuerwehrjugend sucht Nachwuchs

AIGEN-SCHLÄGL. Per Facebook-Aufruf begibt sich die Feuerwehrjugend Aigen im Mühlkreis derzeit auf Nachwuchssuche. weiterlesen »

Experten erklären: Warum Fleischverzicht so schwer fällt

Experten erklären: Warum Fleischverzicht so schwer fällt

ULRICHSBERG. Es gibt viele Gründe, warum es Sinn macht, seinen Fleischkonsum zu reduzieren. Studien beweisen, dass für eine ausgewogene Ernährung zwei bis drei Fleischmahlzeiten pro Woche ausreichen. ... weiterlesen »

16 Tage gegen Gewalt an Frauen

16 Tage gegen Gewalt an Frauen

ROHRBACH-BERG. An den weltweiten Aktionstagen 16 Tage gegen Gewalt an Frauen beteiligt sich auch das Frauennetzwerk Rohrbach. weiterlesen »

Mehr als einen halben Kilometer die Treppe rauf: Julbacher startet bei Rekordlauf in Shanghai

Mehr als einen halben Kilometer die Treppe rauf: Julbacher startet bei Rekordlauf in Shanghai

JULBACH. Am Wochenende fällt der Startschuss für eine Weltpremiere: Erstmals findet am Shanghai Tower ein Treppenlauf statt, der einen halben vertikalen Kilometer übersteigt. Der Julbacher Rudolf Reitberger ... weiterlesen »

Arnreit startet Faustball-Hallensaison mit Schlager gegen Urfahr

Arnreit startet Faustball-Hallensaison mit Schlager gegen Urfahr

ROHRBACH-BERG. Mit einer Heimrunde in der Rohrbacher Bezirkssporthalle starten die Faustballerinnen von Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit am Samstag um 17 Uhr in die Hallensaison der Frauen Faustball ... weiterlesen »

Gemeinschaftliche Naturhecken-Pflanzaktion in St. Martin im Mühlkreis

Gemeinschaftliche Naturhecken-Pflanzaktion in St. Martin im Mühlkreis

ST. Martin/M. Wildhecken erfüllen eine wichtige ökologische Funktion. Sie bereichern die Kulturlandschaft und bieten etwa vielen Vogel- und Insektenarten Lebensraum. Der Umweltausschuss, die Jägerschaft ... weiterlesen »

Elf Jahre voller Musik: Die Chorreichen 7

Elf Jahre voller Musik: Die Chorreichen 7

ST. MARTIN. Die Chorreichen 7 aus St. Peter haben am kommenden Samstag, 25. November, im Veranstaltungssaal ihren großen Auftritt. Der Kulturverein VOI stellt das Ensemble einen Abend lang auf ihrer Bühne ... weiterlesen »


Wir trauern