Neunzehnjähriger Petringer ist Teil des KPÖ Spitzenduos

Sebastian Wallner Sebastian Wallner, Tips Redaktion, 12.09.2017 08:00 Uhr

ST. PETER. Mit Elisa Roth aus St. Georgen an der Gusen und dem erst neunzehnjährigen Valentin Winkler aus St. Peter am Wimberg steht das KPÖ PLUS Spitzen-Duo für den Wahlkreis Mühlviertel fest. Zusammen wollen sie im kommenden Nationalrat eine starke und soziale Stimme für die Bezirke Freistadt, Perg, Rohrbach und Urfahr-Umgebung sein.

Valentin Winkler ist Landesgeschäftsführer der nun in der Plattform KPÖ PLUS organisierten Jungen Grünen. Eben maturiert, will der Zivildiener „mit den Menschen vor Ort an einer gerechteren Gesellschaft arbeiten und zwar anders, als die etablierten Parteien, die lediglich den Ist-Zustand verwalten“, wie er selbst sagt. „Da viele Menschen zurecht dieses Gefühl haben, braucht es uns Experten des Alltags von KPÖ PLUS umso mehr, um eine grundsätzlich bessere Gesellschaft wieder denkbar zu machen!“, gibt sich Winkler kämpferisch.

Elisa Roth Spitzenkandidatin

Die Spitzenkandidatin für den Wahlkreis Mühlviertel, Elisa Roth, ist neben ihrer Arbeit mit Geflüchteten vor allem sozialpolitisch bei der KPÖ aktiv. „Ich möchte auf eine offene, tolerante und solidarische Gesellschaft hinarbeiten. Ich kämpfe dafür, dass kein Mensch aufgrund von Herkunft, Religion, sexueller Orientierung oder Alter ausgeschlossen wird“, setzt sich Roth vor allem gegen die steigende Ungleichheit und Ungerechtigkeit ein.

KPÖ PLUS

Unter dem Dach der KPÖ treten bei der kommenden Nationalratswahl auch viele Unabhängige als „KPÖ PLUS“ an. Die Initiative versteht sich als Mitmachplattform für alle, die sich für eine solidarische und demokratische Gesellschaft einsetzen und selbst aktiv werden wollen. Das Ziel ist, gemeinsam innerhalb und außerhalb des Parlaments eine starke soziale Kraft zu etablieren.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Motorsport: Finaler Sieg und Gesamtrang zwei

Motorsport: Finaler Sieg und Gesamtrang zwei

Mit dem zweiten Platz in der BTR Performance Superbike Gesamtwertung den größten Erfolg seiner Rennfahrerkarriere feierte Motorrad-Ass Wolfgang Pühringer vom MSC Hofkirchen im Mühlkreis. weiterlesen »

Ein Genuss für Gaumen und Ohren

Ein Genuss für Gaumen und Ohren

HASLACH. Ein Abend für alle, die es verstehen, das Leben mit allen Sinnen zu genießen, steht mit dem Concerto Kulinario vor der Tür. weiterlesen »

Haus- und Medizintechniker: Die Allrounder des Rohrbacher Krankenhauses

Haus- und Medizintechniker: Die Allrounder des Rohrbacher Krankenhauses

ROHRBACH-BERG. Tag und Nacht, 365 Tage im Jahr, sorgen 17 Mitarbeiter der Haus- und Medizintechnik im Landeskrankenhaus Rohrbach dafür, dass Ärzte, Pfleger und alle anderen Mitarbeiter ungehindert ihren ... weiterlesen »

Digitales Bildarchiv ganz analog: Topotheken präsentieren sich in der Bezirkshauptmannschaft

Digitales Bildarchiv ganz analog: Topotheken präsentieren sich in der Bezirkshauptmannschaft

ROHRBACH-BERG. Mit 24 Topotheken, die bereits online sind, und weiteren sechs, die in den Startlöchern stecken, ist der Bezirk Rohrbach landesweiter Vorreiter in Sachen digitales Bildarchiv. Seit Donnerstag ... weiterlesen »

Rohrbacher Kriminalbeamte fanden Suchtmittel und Waffen

Rohrbacher Kriminalbeamte fanden Suchtmittel und Waffen

BEZIRK ROHRBACH. Bei einer Hausdurchsuchung in der Wohnung eines 21-jährigen Linzers wurden Beamte der Kriminaldienstgruppe des Bezirkspolizeikommandos Rohrbach fündig. weiterlesen »

Kleine Vorschau auf 2019: Bio.Garten.Eden präsentiert sich in Kremsmünster

Kleine Vorschau auf 2019: Bio.Garten.Eden präsentiert sich in Kremsmünster

AIGEN-SCHLÄGL. Der achtsame Umgang mit Ressourcen steht im Vordergrund der Landesgartenschau 2019 in Aigen-Schlägl. Eine kleine Vorschau gibt es bereits jetzt, eineinhalb Jahre vor der Großveranstaltung: ... weiterlesen »

Auszeit für Bäuerinnen

Auszeit für Bäuerinnen

BEZIRK. Trotz des regnerischen und kalten Wetters genossen über 100 Bäuerinnen des Bezirkes drei Tage Auszeit von der Arbeit am Hof. Die von Bezirksbäuerin Hedwig Lindorfer organisierten Oasentage ... weiterlesen »

Die Weiße Fahne weht über der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Rohrbach

Die Weiße Fahne weht über der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Rohrbach

ROHRBACH. 24 Damen und ein Herr haben nach intensiver Ausbildung das Diplom in der Allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Rohrbach erworben. weiterlesen »


Wir trauern