Architekturtage 2019 in Niederösterreich

Architekturtage 2019 in Niederösterreich

ORTE Architekturnetzwerk NÖ, Leserartikel, 15.05.2019 16:30 Uhr

Architekturtage 2019 in Niederösterreich
Fr, 24. und Sa, 25. Mai
Die österreichweit größte Veranstaltungsreihe zum Thema Baukulturvermittlung thematisiert heuer unter dem Generalmotto „Raum Macht Klima“ das Klima im breitesten Verständnis - aus architektonischer, raumplanerischer, sozialer, gesellschaftlicher wie ökologischer Perspektive - und lädt dazu ein, Architektur zu entdecken, deren Wert aber auch Wirkmächtigkeit wie Verantwortung, die damit einhergehen, zu erkennen und durchaus auch kritische Fragen zu all diesen Facetten persönlich an Verantwortliche zu stellen.

BesucherInnen in Niederösterreich haben bei geführten Touren, Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen, Präsentationen, Spezialführungen, etc. bei freiem Eintritt die Möglichkeit, aus einem breiten Programmangebot ihren individuellen Architekturtage-Fahrplan zusammenzustellen, mit VertreterInnen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Planung ins Gespräch zu kommen und können dazu aus zwei Veranstaltungs-Schwerpunktbereichen wählen:

eine Architektur-VERANSTALTUNGS-Reihe in St. Pölten, sowie die Architektur-BESUCHS-Reihe „Zu Gast bei“ an weiteren Orten bundeslandweit.

Zum einen konzentriert das Architekturnetzwerk ORTE das kuratierte Veranstaltungsprogramm auf St. Pölten und bietet in diesem Rahmen

•             Exkursionen, die - von ExpertInnen begleitet - zu Fuß oder mit dem Rad Lebensraum und Baukultur der Landeshauptstadt erkunden,

•             eine ExpertInnenrunde, die die Umweltverträglichkeit gängiger Baustoffe debattiert,

•             die Präsentation eines Schulprojekts, das sich dem Wartehaus der Zukunft widmet, sowie ein abschließendes gemeinsames Fest.

•             Das Ciema Paradiso bereichert das Programm um den neuen Dokumentarfilm des spanischen Regisseurs Carlos Saura, der dem Architekten Renzo Piano gewidmet ist.

Zum anderen wollen die Architekturtage die interessierte Öffentlichkeit auch für das breite Aufgabenfeld von ArchitektInnen und IngenieurInnen begeistern. Dazu laden Architekturschaffende  in offene Ateliers / offene Baustellen, wo ein authentischer und lebendiger Einblick in die Architekturproduktion möglich ist. In Niederösterreich öffnen vier GastgeberInnen ihre Türen zu Orten, die ansonsten nicht der Öffentlichkeit zugänglich sind.

Programminformation unter www.orte-noe.at. Teilnahme kostenfrei, Anmeldung erbeten unter office@orte-no.at.

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Krems hat ein neues Wahrzeichen: die Landesgalerie ist eröffnet

Krems hat ein neues Wahrzeichen: die Landesgalerie ist eröffnet

KREMS-STEIN. Im Beisein zahlreicher Fest- und Ehrengästew ist die neue Landesgalerie am vergangenen Samstag offiziell eröffnet worden. Die Bevölkerung hatte zwei Tage lang die Möglichkeit, ... weiterlesen »

4.000 Fans feierten vorm Steiner Tor mit Wolfgang Ambros und Hansi Hinterseer

4.000 Fans feierten vorm Steiner Tor mit Wolfgang Ambros und Hansi Hinterseer

KREMS. Mit dem Kremser Musikfrühling hatte vergangenes Wochenende das erste zweitägige Open-Air-Festival mitten in der Stadt seine Premiere. Ingesamt 4.000 Fans feierten mit Wolfgang Ambros und ... weiterlesen »

Ein Donnerstag wie damals! ✪ Life Brothers 4 live! ✪ Do, 06.06. ab 20:00 Uhr

Ein Donnerstag wie damals! ✪ Life Brothers 4 live! ✪ Do, 06.06. ab 20:00 Uhr

EIN DONNERSTAG WIE DAMALS - Schlager, Fox + Superhits! Unser Sommer Special am Donnerstag, 06.06. ab 20:00 Uhr! Tanzen in Krems! Den ganzen Abend lang: Schlager, Fox + Superhits! Aufgrund der sehr großen ... weiterlesen »

Zu viele Besucher am selben Fleck: Gäste sollen sich besser verteilen

Zu viele Besucher am selben Fleck: Gäste sollen sich besser verteilen

DÜRNSTEIN. Bis zu 12.270 Touristen besuchten im Vorjahr pro Tag das kleine Wachaustädtchen Dürnstein. Jetzt wurden Maßnahmen zur besseren Besucherlenkung präsentiert, damit die ... weiterlesen »

Sensationelles Debüt am Red Bull Ring

Sensationelles Debüt am Red Bull Ring

LANGENLOIS. Der Langenloiser Patrick Tiefenbacher schaffte bei seinem Debüt im Chevrolet Cruze Cup am Red Bull Ring in Spielberg seine ersten Stockerlplätze. Dabei steuerte er einen Chevrolet ... weiterlesen »

Gewichtheberin Sarah Fischer ist dreifache Staatsmeisterin

Gewichtheberin Sarah Fischer ist dreifache Staatsmeisterin

KREMS. Trotz einer Knieverletzung trat Gewichtheberin Sarah Fischer vom ACU Krems in Vösendorf bei den Staatsmeisterschaften der Damen an und sicherte sich drei Meistertitel. weiterlesen »

Start in die Arbeitswelt: Info-Broschüre für Sonderschulabsolventen neu aufgelegt

Start in die Arbeitswelt: Info-Broschüre für Sonderschulabsolventen neu aufgelegt

KREMS. Die Stadt Krems hat eine Broschüre für Jugendliche mit Behinderungen zusammengestellt, die nach ihrer schulischen Ausbildung Orientierung brauchen. Nach drei Jahren ist sie nun neu überarbeitet ... weiterlesen »

Dorferneuerungsverein Idolsberg hat eine neue Führungsmannschaft

Dorferneuerungsverein Idolsberg hat eine neue Führungsmannschaft

IDOLSBERG. Der Dorferneuerungsverein Unser Gmoa wählte einen neuen Vorstand. Der bisherige Vorstand hatte angekündigt sich keiner Wiederwahl zu stellen. Die langjährige Obfrau Eva Weber ... weiterlesen »


Wir trauern