Segelflieger stürzte auf Wohnhaus - Exklusiv: Videos von der Bergung

Segelflieger stürzte auf Wohnhaus - Exklusiv: Videos von der Bergung

Werner Pelz, Leserartikel, 15.06.2014 18:00 Uhr
Zu einem folgenschweren Unfall kam es heute in St. Pölten mit einem Segelflugzeug. Möglicherweise aufgrund von unerwarteten Turbulenzen dürfte der 24-jährige Pilot aus Tulln das Fluggerät nicht mehr unter Kontrolle gehabt haben. „Das wird sich nicht mehr ausgehen“, erzählt ein Zeuge, der mit seiner Familie gerade nahe der Absturzstelle im Garten grillte und das Flugzeug beim (Tief-)Flug beobachtete.Er sollte Recht behalten. Gegen 15 Uhr stürzte der Flieger dann in Stattersdorf auf ein Haus. „Es machte einen Kracher, ich wusste nicht, was passiert war, erzählt der Sohn der Hausbesitzerin im Interview mit TIPS St. Pölten.     “Es klang nach Gasexplosion„“Als ich aus dem Fenster schaute, sah ich zu meiner Überraschung ein Flugzeug„, so der Student weiter. “Ich sah den Piloten aufgeregt im Garten stehen, er war geschockt, aber glücklicherweise wohlauf. Ich versuchte ihn zu beruhigen und gab ihm ein Glas Wasser„.  Rasch waren die alarmierten Einsatzkräfte vor Ort. Der Unglückspilot wurde erstversorgt, er hatte ein Cut am Kopf und wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Landesklinikum St. Pölten eingeliefert. Nachbarn glaubten erst, es hätte eine Gasexplosion gegeben. Familie war beim ForellenfischenDerweil war der Rest der Familie beim Fischen in Weinburg. Frau St. konnte es erst gar nicht glauben, ist aber erleichtert, dass alles so glimpflich ausging. “Wer weiß, was passiert wäre, wenn wir mit den Kindern zu Hause gewesen wären. Das Flugzeug hätte einen von uns im Garten treffen können„.  Feuerwehr hilft bei BergungThomas Spitzer, Einsatzleiter der Feuerwehr Stattersdorf, rückte mit 20 Freiwilligen Feuerwehrleuten an. Für ihn ist das ein ungewöhnlicher Einsatz. Nach den Untersuchungen von Austro Control und dem Landeskriminalamt wird er mit seiner Einsatztruppe bei der Bergung des Flugzeugs helfen und das beschädigte Dach provisorisch wasserdicht machen.  14 Fotos (siehe unten)Exklusiv: Videos von der Bergung Video 1 Video 2 Video 3Video 4Video 5Weitere Artikel in St. Pölten: www.tips.at/st-poeltenKontakt: Werner Pelz (Postfach 39, 3101 St. Pölten)Mobil: 0676 700 11 75Mail: we_pe@gmx.at oder w.pelz@tips.atREDAKTION TIPS ST. PÖLTEN
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Tag der offenen Tür im Ziegelwerk Nicoloso

Tag der offenen Tür im Ziegelwerk Nicoloso

ST. PÖLTEN. Beim Ziegelwerk Nicoloso in Pottenbrunn fand gestern ein Tag der offenen Tür statt. Dabei wurde den Besuchern die Geschichte des Werks als auch der einzige in Österreich noch ... weiterlesen »

Programm zum Höfefest 2018 in St. Pölten

Programm zum Höfefest 2018 in St. Pölten

ST. PÖLTEN. Am Samstag, 29. September, kommt das Höfefest zurück in die Innenstadt, mit abwechslungsreicher Musik, Literatur, Theater und viel Vergnügen. Künstler hautnah und live ... weiterlesen »

Musiktheaterrevue „Endlich wird die Arbeit knapp“ im Forumkino

Musiktheaterrevue „Endlich wird die Arbeit knapp“ im Forumkino

ST. PÖLTEN. Die Musiktheaterrevue Endlich wird die Arbeit knapp kommt nach St. Pölten. Die Gruppe 150 years after bringt das Stück für den Verein Lames am 22. September, 19 Uhr, in ... weiterlesen »

Landwirtschaftliche Fachschule Pyhra: Eine Schule – viele Chancen

Landwirtschaftliche Fachschule Pyhra: Eine Schule – viele Chancen

PYHRA. In der Fachrichtung Landwirtschaft mit Lebensmitteltechnik arbeiten die Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschule Pyhra sowohl in unterschiedlichen Bereichen der Lebensmittelerzeugung und ... weiterlesen »

Paradise in the City - entspannte Atmosphäre im Stadtmuseum St. Pölten

Paradise in the City - entspannte Atmosphäre im Stadtmuseum St. Pölten

ST. PÖLTEN. Im Stadtmuseum St. Pölten findet Mitte Oktober das insgesamt achte Paradise in the City-ErlebnisMarktFest statt. weiterlesen »

24 Stunden-Betreuung ist ein ständig steigender Markt für Anbieter

24 Stunden-Betreuung ist ein ständig steigender Markt für Anbieter

ST. PÖLTEN. Aufgrund der demographischen Entwicklung wird die 24 Stunden-Pflege immer wichtiger. Wir sprachen mit Karl Peter Giller, Geschäftsführer von GutBetreut24 GmbH St. Pölten, ... weiterlesen »

Landesrechnungshof Niederösterreich feierte sein zwanzigjähriges Bestehen

Landesrechnungshof Niederösterreich feierte sein zwanzigjähriges Bestehen

ST. PÖLTEN. Im Landtagssaal fand vergangene Woche ein großer Festakt zum zwanzigjährigen Jubiläum des Landesrechnungshofs Niederösterreich statt. weiterlesen »

Projekt „Stadtgesprudel“ sorgt sich um Restaurierung und Verschönerung der Brunnen in der Innenstadt

Projekt „Stadtgesprudel“ sorgt sich um Restaurierung und Verschönerung der Brunnen in der Innenstadt

ST. PÖLTEN. Beim Young Campus konnten Jugendliche Ende August an der FH St. Pölten eine Woche lang Hochschulluft schnuppern und bei Forschungsprojekten teilnehmen. Eine vierköpfige Gruppe ... weiterlesen »


Wir trauern