Der 1. St. Pöltner Reise- und Abenteuertag bringt die weite Welt ins Kulturhaus Wagram

Der 1. St. Pöltner Reise- und Abenteuertag bringt die weite Welt ins Kulturhaus Wagram

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 03.02.2018 10:29 Uhr

ST. PÖLTEN. Fotograf und Weltenbummler Bernhard Brenner lädt am 18. Februar zum 1. St. Pöltner Reise- und Abenteuertag ins Kulturhaus Wagram. Auf die Besucher warten spannende Abenteuervorträge und sehenswerte Fotos von fremden Kulturen und Ländern, die in eine Welt jenseits von Einkaufsstraßen und Shopping-Meilen entführen. 

Neben herrlicher, unberührter Natur bietet das Festival spannende Geschichten abseits viel bereister Wege. Eröffnen wird Sonja Endlweber. Sieben Jahre lang ist sie gemeinsam mit dem Abenteuerreiter Günter Wamser die Rocky Mountains entlang bis nach Alaska geritten. Sie erzählt von naturbelassenen Landschaften, Herausforderungen unterwegs und was sie bewogen hat, eine Managerkarriere aufzugeben.

Zauberhaftes Indien

Danach richtet der St. Pöltner Bernhard Brenner den Blick gen Osten. Schon der Name Indien löste bei ihm das Reisefieber aus, und seit der ersten Reise lässt ihn dieses Land nicht mehr los. Er stieß dabei auf indische Pilger am Ganges, entdeckte das ehemalige Königreich Ladakh im Himalaya, besuchte einen Kamelmarkt in Rajasthan und feierte mit Millionen Hindus das größte Fest der Welt.

Fotoausstellung und Reisepräsentationen

Ein ganz besonderer Gast ist Gregor Sieböck, der Weltenwanderer. 20.000 Kilometer war er zu Fuß um die Welt unterwegs und hat inzwischen das langsame Reisen zu seinem Credo gemacht. Mit im Gepäck hat er jede Menge spannende Geschichten und Abenteuer. Die Fotoausstellung „Einmal um die Welt“ verkürzt die Zeit zwischen den Live-Reportagen. Zusätzlich gibt es Reise- und Länderpräsentationen in einem zweiten Saal.

Das Programm im Überblick:

  • 11 Uhr Der Lange Ritt – 7 Jahre mit dem Pferd durch die USA, Kanada & Alaska/Sonja Endlweber
  • 14 Uhr Indien –Von der Wüste in den Himalaya/Bernhard Brenner
  • 17 Uhr Der Weltenwanderer – 20.000 km zu Fuß um die Welt/Gregor Sieböck

Rahmenprogramm: Fotoausstellung „Einmal um die Welt“ & Bazar

ARR Natur- und Kulturreisen bietet bei freiem Eintritt in einem zweiten Saal umfangreiche Länder- und Reisepräsentationen (Dauer jeweils circa 30-40 Minuten):

  • 11.00 Uhr Antarktis
  • 12.00 Uhr Kolumbien
  • 13.00 Uhr Oman
  • 14.00 Uhr Bulgarien
  • 15.00 Uhr Madagaskar
  • 16.00 Uhr Iran
  • 17.00 Uhr Uganda

Zwischen den Vorträgen gibt es im großen Saal ebenfalls bei freiem Eintritt folgende Präsentationen:

  • 13.15 Uhr Naturfreunde Nepalhilfe präsentieren den Film CHILDREN OF THE MOUNTAIN von Rudolf Vajda
  • 16.15 Uhr Raiffeisen Reisen präsentiert den Film VIETNAM UND KAMBODSCHA – Südostasien vom Feinsten

Tickets für „Der lange Ritt“, „Indien“ und „Der Weltenwanderer“:

  • Einzelvorträge: Vorverkauf: 13,-/11,-Euro* AK: 15,-/13,- Euro *
  • Tageskarten: VVK: 34,-/29,- Euro* AK: 39,-/34,- Euro

**Ermäßigte Tickets für Naturfreunde und Alpenvereinsmitglieder

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Architekten sprachen beim Juli-Jour fixe der Plattform Kulturhauptstart über Belebung des öffentlichen Raums

Architekten sprachen beim Juli-Jour fixe der Plattform Kulturhauptstart über Belebung des öffentlichen Raums

ST. PÖLTEN. In der Sparkasse Herrenstraße hielt die Plattform Kulturhauptstart gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Baukultur ihren Juli-Jour fixe ab. Thema war die Belebung des öffentlichen ... weiterlesen »

VP-Stadtrat Markus Krempl-Spörk fordert Querungsmöglichkeiten bei Kremser Bahntrasse

VP-Stadtrat Markus Krempl-Spörk fordert Querungsmöglichkeiten bei Kremser Bahntrasse

ST. PÖLTEN. Um das Naherholungsgebiet am Viehofnersee zu erreichen, würden laut VP-Stadtrat Markus Krempl-Spörk viele Anrainer zu Fuß die Kremser Bahntrasse überqueren. Dabei ... weiterlesen »

Eisaktion des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands Niederösterreich im soogut St. Pölten

Eisaktion des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands Niederösterreich im soogut St. Pölten

ST. PÖLTEN. Vergangenen Donnerstag - am heißesten Tag des Jahres - wurden die Kunden des soogut-Markts St. Pölten mit original italienischem Eis vom Eissalon Casa del Gelato verwöhnt. ... weiterlesen »

ESV Fotoclub St. Pölten mischt bei nationalen Fotowettbewerben ganz vorne mit

ESV Fotoclub St. Pölten mischt bei nationalen Fotowettbewerben ganz vorne mit

ST. PÖLTEN. 2018 ist für den ESV Fotoclub St. Pölten, den mit 120 Mitgliedern größten Fotoclub Österreichs, ein sehr erfolgreiches Jahr. weiterlesen »

Essen auf Rädern lieferte 2017 in Niederösterreich 2,4 Millionen Menüs aus

Essen auf Rädern lieferte 2017 in Niederösterreich 2,4 Millionen Menüs aus

ST. PÖLTEN. Das Land Niederösterreich fördert mit der Aktion Essen auf Rädern die Zustellung von Menüs an ältere, kranke oder pflegebedürftige Menschen. Sozial-Landesrätin ... weiterlesen »

Erste Primärversorgungseinheit Niederösterreichs eröffnet in Böheimkirchen

Erste Primärversorgungseinheit Niederösterreichs eröffnet in Böheimkirchen

BÖHEIMKIRCHEN. Am 1. Oktober öffnet in Böheimkirchen Niederösterreichs erste Primärversorgungseinheit (PVE) ihre Tore. Aus diesem Anlass wurde gestern im Rahmen eines Pressegesprächs ... weiterlesen »

FP-Königsberger fordert sektorales Bettelverbot in der St. Pöltner Innenstadt

FP-Königsberger fordert sektorales Bettelverbot in der St. Pöltner Innenstadt

ST. PÖLTEN. Da sich die Beschwerden von Geschäftsleuten und Passanten über Horden von Bettlern in der St. Pöltner Innenstadt häufen würden, forderte Landtagsabgeordneter Erich ... weiterlesen »

Demenz-Service/Hotline des NÖGUS berät Betroffene und Angehörige über die Krankheit Demenz

Demenz-Service/Hotline des NÖGUS berät Betroffene und Angehörige über die Krankheit Demenz

ST. PÖLTEN. Der 22. Juli war der Welttag des Gehirns. Aus diesem Anlass sprachen wir mit Andreas Schneider, Demenz-Hotline-Experte und Leiter des Demenz-Service NÖ, über die Krankheit Demenz, ... weiterlesen »


Wir trauern