Ab April wird die Kremser Gasse neu gepflastert

Ab April wird die Kremser Gasse neu gepflastert

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 08.02.2018 12:31 Uhr

ST. PÖLTEN. Nachdem im Vorjahr in der Kremser Gasse zwischen der Brunngasse und der Marktgasse sämtliche Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert wurden, steht für heuer die Neupflasterung in diesem Abschnitt am Programm.

Ab 3. April wird mit der Neupflasterung des Teilstücks der Kremser Gasse zwischen der Brunngasse und der Marktgasse begonnen. Die Arbeiten werden abschnittsweise erfolgen, sodass die Beeinträchtigung der Anrainer, Geschäftsbetreiber und Kunden möglichst gering gehalten wird. Schon Ende August soll die zentrale Einkaufsstraße der Landeshauptstadt in neuem Glanz erstrahlen.

42.000 Pflastersteine

Die Gestaltung der neuen Pflasterung in der Kremser Gasse sieht ein ähnliches System wie in der Brunngasse vor. Die Oberfläche besteht aus einem Mix aus hellen Granit-Natursteinplatten im Format 50/50 Zentimeter, die mit hellen Granit-Pflastersteinen im Format 18/18 Zentimeter umrahmt werden. An der Ostseite der Kremser Gasse kommen Pflastersteine aus Beton zur Anwendung. Der Kreuzungsbereich mit der Domgasse wird mit dunklen Granit-Materialien hervorgehoben. Die neue Pflasterung wird so ausgeführt, dass sie der zunehmenden Belastung durch den Lieferverkehr standhält. Circa 42.000 Stück Pflastersteine der unterschiedlichsten Formate werden in dem Bauabschnitt verlegt.

Möblierung und Straßenbeleuchtung

Nach Fertigstellung der Pflasterung erfolgt die Möblierung der Kremser Gasse. Die Festlegung der Anzahl und der Lage der Sitzbänke, Fahrradständer und Mistkübel wird nach Fertigstellung der Pflasterungsarbeiten unter Berücksichtigung der Hauszugänge, Gastgärten und erforderlichen Durchfahrtsbreiten für den Lieferverkehr und der Einsatzkräfte erfolgen.Nach der Fertigstellung der Pflasterung wird auch die Montage der Straßenbeleuchtungsmaste erfolgen.

Ausschreibung und Beschlussfassung

Derzeit läuft die Ausschreibungsphase der Erd- und Baumeisterarbeiten. Die Ausschreibung erfolgt im offenen Verfahren gemäß Bundesvergabegesetz, die Angebotseröffnung wird am 13. Februar erfolgen. Das Projekt wird auf die Tagesordnung des nächsten Bauausschusses gesetzt. Die Beschlussfassung soll in der nächsten Sitzung des Gemeinderates am 26. Februar erfolgen.

700.000 Euro werden investiert

„Es geht um ein Investitionsvolumen von 700.000 Euro für die Neupflasterung samt Möblierung. Die Stadt investiert hier neuerlich eine hohe Summe in die Attraktivierung der Innenstadt. Die Fußgängerzone wird damit noch schöner und die Aufenthaltsqualität abermals gesteigert. Wir erhoffen uns dadurch in der Folge auch eine Frequenzsteigerung bei den Besuchern“, sagt Stadler.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die besten Tänzer Österreichs kommen zur Staatsmeisterschaft ins Sportzentrum Niederösterreich

Die besten Tänzer Österreichs kommen zur Staatsmeisterschaft ins Sportzentrum Niederösterreich

ST. PÖLTEN. Im Sportzentrum Niederösterreich (Dr. Adolf Schärf-Straße 25) wird am Samstag, 2. Juni, die Österreichische Staatsmeisterschaft der Tanzsport-Formationen Latein und ... weiterlesen »

Waldviertel-Autobahn verbindet den Norden Niederösterreichs mit den europäischen Wirtschaftsräumen

Waldviertel-Autobahn verbindet den Norden Niederösterreichs mit den europäischen Wirtschaftsräumen

ST. PÖLTEN. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) präsentierte heute gemeinsam mit den beiden Vorsitzenden Landtagsabgeordneter Jürgen Maier (ÖVP) und Nationalratsabgeordneter ... weiterlesen »

Milchkönigin Marlene I. und Milchprinzessin Magdalena I. treten ihre Regentschaft an

Milchkönigin Marlene I. und Milchprinzessin Magdalena I. treten ihre Regentschaft an

ST. PÖLTEN. Die zweijährige Amtszeit von Milchkönigin Elisabeth I. und Milchprinzessin Daniela I. ist zu Ende. Bei einem Festakt in der Landwirtschaftskammer NÖ übergaben sie gestern ... weiterlesen »

Gold & Silber IV“ - am 22. Juni 2018 um 19:00 Uhr - im Theater des Balletts in St. Pölten

"Gold & Silber IV“ - am 22. Juni 2018 um 19:00 Uhr - im Theater des Balletts in St. Pölten

Mit Kabarett und Klassik sorgt der beliebte Volksopernsänger und Entertainer Wolfgang Gratschmaier für einen beschwingten und humorvollen Abend. Bekannte Gesichter aus Klassik, Operette, Funk ... weiterlesen »

Kinderspielstadt beim Dom St. Pölten lädt Kinder zum Spielen, Erfahren und Lernen ein

Kinderspielstadt beim Dom St. Pölten lädt Kinder zum Spielen, Erfahren und Lernen ein

ST. PÖLTEN. Die Kinderspielstadt lockte in den vergangenen Jahren jeweils 1000 Kinder auf das St. Pöltner Dom-Areal. Heuer öffnet die Kinderspielstadt am 22. September erneut ihre Pforten, ... weiterlesen »

Jungzüchter der Landwirtschaftlichen Fachschule Pyhra ausgezeichnet

Jungzüchter der Landwirtschaftlichen Fachschule Pyhra ausgezeichnet

PYHRA. Die Jungzüchter der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Pyhra feierten kürzlich große Erfolge. Beim bundesweiten Tierbeurteilungswettbewerb in Traboch in der Steiermark holte Schüler ... weiterlesen »

Böheimkirchen investiert in die Zukunft des Standorts

Böheimkirchen investiert in die Zukunft des Standorts

BÖHEIMKIRCHEN. Im neuen Rathaus fand vergangene Woche der fünfte Wirtschaftsempfang der Marktgemeinde Böheimkirchen statt. Der Schwerpunkt lag auf Investitionen in die Zukunft. weiterlesen »

Pinselohrschwein Siena besuchte auf seiner Jubiläumsreise die Landesbibliothek Niederösterreich

Pinselohrschwein Siena besuchte auf seiner Jubiläumsreise die Landesbibliothek Niederösterreich

ST. PÖLTEN. Zahlreiche Volksschulklassen strömten vor kurzem in den Lesesaal der Niederösterreichischen Landesbibliothek, um die Abenteuergeschichten des Pinselohrschweins Siena zu hören. ... weiterlesen »


Wir trauern