Ferienbetreuung in der NÖ Landeshauptstadt: „Abenteuer Wissen – Gemeinsam durchstarten“

Ferienbetreuung in der NÖ Landeshauptstadt: „Abenteuer Wissen – Gemeinsam durchstarten“

Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 26.07.2017 09:25 Uhr

SANKT PÖLTEN. Die Kinderfreunde Niederösterreich und die Stadt St. Pölten bieten die Möglichkeit, erlebnisreiche Ferienbetreuung mit Lerneinheiten zu verbinden und Kinder so in entspannter Atmosphäre und mit einer ordentlichen Portion Spaß und Action fit für den Schulstart zu machen.

Die Lern- und Freizeitbetreuung wird laut Kinderfreunden von erfahrenem und fachlich qualifiziertem Personal durchgeführt. Jeweils dreistündige Lerneinheiten finden jeden Vormittag in Kleingruppen in den Fächern Englisch, Deutsch und Mathematik statt. Nachmittags wird ein erlebnispädagogisches Programm unter dem Schwerpunkt „Lerne deine Stadt kennen“ angeboten. Bei Ausflügen im Raum St. Pölten können die Kids ihre Stadt von einer ganz anderen Seite erleben und das Wissen über die Landeshauptstadt erweitern. Das Projekt wird von den Kinderfreunden Niederösterreich in Kooperation mit der Stadt St. Pölten, dem Verein Ekids und dem Österreichischen Gewerkschaftsbund mit Unterstützung der Arbeiterkammer Niederösterreich veranstaltet.

Weitere Informationen

Die Ferienbetreuung dauert jeweils von 7 bis 17 Uhr, inklusive dreistündiger Lerneinheiten von 9 bis 12 Uhr und erlebnispädagogischem Programm am Nachmittag. In der Mittagspause (12 bis 13.45 Uhr) können die Kinder wahlweise betreut oder abgeholt werden. Während der Mittags-Betreuung besteht die Möglichkeit, in der Kantine der Arbeiterkammer Niederösterreich essen zu gehen. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahren (1. bis 8. Schulstufe). Veranstaltungsort ist der Arbeiterkammer-Platz 1, 3100 St. Pölten (AK Young Workshopraum). Die Ferienbetreuung ist wochenweise buchbar (14. – 18. August, 21. – 25. August und 28. August – 1. September).

Wie viel kostet die Ferienbetreuung?

Die Kosten betragen 195 Euro pro Woche. Im Preis inkludiert sind Vormittagsjause, Getränke, Lernbetreuung in Englisch, Deutsch oder Mathematik, Freizeitbetreuung sowie erlebnis- und lernpädagogisches Programm, Unterrichts- und pädagogisches Material. Die Lernfächer sind tageweise wählbar.

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist der 9. August 2017, die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Kinder pro Woche begrenzt (Mindestteilnehmeranzahl 10).

 

Anmeldungen unter: www.noe.kinderfreunde.at/abenteuerwissen

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen




MEISTGELESEN in St. Pölten



Merkliche Erhöhung der Ärztehonorare in Niederösterreich

Merkliche Erhöhung der Ärztehonorare in Niederösterreich

Die NÖ Gebietskrankenkasse und die NÖ Ärztekammer haben die Honorarverhandlungen für Niederösterreichs Kassenärzte abgeschlossen. Dabei wurde für alle Fachgruppen eine ... weiterlesen »

Digitalisierungsstrategie soll alle Bevölkerungsgruppen digital-fit machen und ländliche Regionen stärken

Digitalisierungsstrategie soll alle Bevölkerungsgruppen digital-fit machen und ländliche Regionen stärken

WIEN/NÖ. Technologielandesrätin Petra Bohuslav (ÖVP) zog heute im Palais Niederösterreich Bilanz über die heuer Anfang des Jahres gestartete niederösterreichische Digitalisierungsstrategie. ... weiterlesen »

Tag der offenen Tür 2018 in der Tourismusschule St. Pölten

Tag der offenen Tür 2018 in der Tourismusschule St. Pölten

ST. PÖLTEN. Mit großem Aufwand und Hingabe präsentierten sich Schüler und Lehrer der Tourismusschule St. Pölten beim Tag der offenen Tür im November für Interessierte. ... weiterlesen »

Regelmäßige Treffen der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen im Hotel Graf

Regelmäßige Treffen der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen im Hotel Graf

ST. PÖLTEN. Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs informiert im Rahmen von regelmäßigen Bezirksgruppen-Treffen über kostenlose Beratungsleistungen für ... weiterlesen »

Energie- und Umweltagentur NÖ bildete neue Kommunale Energie- und Umweltmanager aus

Energie- und Umweltagentur NÖ bildete neue Kommunale Energie- und Umweltmanager aus

REGION. 26 Umweltgemeinderäte, Energiebeauftragte sowie Bürgermeister aus ganz Niederösterreich dürfen sich über den erfolgreichen Abschluss des zweiten Lehrgangs zum Kommunalen ... weiterlesen »

Tauschkreis St. Pölten trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat im Saal der Begegnung

Tauschkreis St. Pölten trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat im Saal der Begegnung

ST. PÖLTEN. Der Tauschkreis St. Pölten hat eine neue Bleibe gefunden. Im Saal der Begegnung (Gewerkschaftsplatz 2; am Bahnhof Nordausgang neben dem Busbahnhof) ist nun viel Platz für den ... weiterlesen »

Neuer Bildband präsentiert St. Pölten in faszinierenden Bildern

Neuer Bildband präsentiert St. Pölten in faszinierenden Bildern

ST. PÖLTEN. Vor kurzem wurde der neue Bildband über die Landeshauptstadt präsentiert. Dieser hat 240 Seiten und ist in monatelanger Arbeit der beiden St. Pöltner Fotografen Josef Bollwein ... weiterlesen »

Verbesserungen auf der Traisentalbahn ab 9. Dezember 2018

Verbesserungen auf der Traisentalbahn ab 9. Dezember 2018

TRAISENTAL. Am 9. Dezember erfolgte der diesjährige europäische Fahrplanwechsel. Das Land Niederösterreich nutzte ihn, um unter anderem auch auf der Traisentalbahn umfassende Verbesserungen ... weiterlesen »


Wir trauern