Website stp-baby.at informiert über Serviceangebote aus Niederösterreich rund um das Thema Baby
12

Website „stp-baby.at“ informiert über Serviceangebote aus Niederösterreich rund um das Thema Baby

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 15.11.2017 12:00 Uhr

ST. PÖLTEN. Am 30. Oktober ging die Homepage www.stp-baby.at online. Die Plattform richtet sich an Schwangere und Eltern von Babys und Kleinkindern und informiert mittels einer Datenbank über verfügbare Service- und Beratungsstellen, Kinderbetreuungsangebote, Sport-Angebote für Eltern mit Baby oder Kleinkind sowie über Gesundheitseinrichtungen in Niederösterreich. Experten und Eltern geben darüber hinaus in Interviews Ratschläge und Tipps rund um das Thema Baby.

Althea Müller aus St. Pölten ist nicht nur Mutter einer 21 Monate alten Tochter, sondern auch die geistige und kreative Mutter von „stp-baby.at“. Da sie das Gefühl hatte, dass Informationen rund um das Baby auf niederösterreichischen Internet-Seiten sehr verstreut und eher schwer auffindbar sind, beschloss sie, selbst für ein besseres Service- und Informationsangebot zu sorgen. „Ich hatte Kinder immer schon gern, aber seit ich selbst Mutter bin, sehe ich, dass es absolut nichts Wichtigeres gibt als diese kleinen Menschen, die in so kurzer Zeit so vieles leisten und sich so schnell entwickeln. Auf der anderen Seite ist es so schön wie fordernd, ein Kind großzuziehen. Darum finde ich es wichtig, gewisse Services, Förderungen und so weiter nach außen zu tragen“, erklärt die 37-Jährige, warum sie die Info-Plattform ins Leben gerufen hat.

Baby-Wolf als Logo

Mit dem Konzept für „stp-baby.at“ begann Müller im Juni 2016, als ihre Tochter ein paar Monate alt war. Mithilfe eines Web-Designers und einer Grafik-Designerin aus St. Pölten konnte die Website, an der ausschließlich selbstständig tätige Personen mitarbeiten, heuer fertiggestellt werden. Finanziert wurde die Online-Plattform bisher rein aus Müllers eigener Tasche. Seit kurzem wird sie allerdings durch Start-Sponsorings der insBesondere-Marke der Marketing St. Pölten GmbH und des Hollywood Megaplex St. Pölten unterstützt, womit sie einen Teil der externen Kosten abdecken kann. Um einen Bezug zu St. Pöltens Wappentier - dem Passauer Wolf - herzustellen, ziert ein Baby-Wolf mit Schnuller das Logo der Website.

Gewinnspiele ab Dezember

Unzählige Arbeitsstunden hat Müller bisher in ihre Website gesteckt. Zu tun gibt es auch in Zukunft sehr viel. Die Datenbank wird weiter befüllt und die Suche nach Sponsoren fortgesetzt. Drucksorten wie die „Viservice-Karten“ (Mischung aus stp-baby.at-Visitenkarten und Service-Card mit wichtigen NÖ-Telefonnummern für Eltern) müssen erstellt und die neue Website über Facebook und Medien bekannter gemacht werden. „User sind eingeladen, auf unserer Facebook-Seite mit uns zu kommunizieren. Außerdem freuen wir uns über Nachrichten, wenn es darum geht, Einträge in der Datenbank zu erstellen“, sagt Müller. Alle NÖ-Angebote rund ums Baby, zu denen es mindestens eine Web-Adresse gibt, werden kostenlos in die Datenbank eingetragen. Ab Dezember gibt es auf der Website auch Gewinnspiele, bei denen Baby-Accessoires, Kino- und Veranstaltungstickets sowie Babywolf-Merchandising-Artikel gewonnen werden können.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Dominik Mesner folgt Josef Wildburger als Obmann der Plattform 2020 nach

Dominik Mesner folgt Josef Wildburger als Obmann der Plattform 2020 nach

ST. PÖLTEN. Bei der Jahreshauptversammlung des Wirtschaftsvereins Plattform 2020 wurde Dominik Mesner, geschäftsführender Gesellschafter des Vermessungsbüros Schubert, gestern Abend ... weiterlesen »

Ex-Snowboardprofi Thomas Bruckner und seine Reise zu mystischen Wunderheilern und Scharlatanen

Ex-Snowboardprofi Thomas Bruckner und seine Reise zu mystischen Wunderheilern und Scharlatanen

ST. PÖLTEN. Der in Herzogenburg wohnhafte Ex-Snowboardprofi und Reisereporter Thomas Bruckner las gestern im Cinema Paradiso aus seinem Buch Wundersuche – von Heilern, Geblendeten und Scharlatanen. ... weiterlesen »

Haus der Natur präsentiert das umfangreiche Waffenarsenal des Pflanzen- und Tierreichs

Haus der Natur präsentiert das umfangreiche Waffenarsenal des Pflanzen- und Tierreichs

ST. PÖLTEN. Im Haus der Natur des Museums Niederösterreich beginnt im März 2019 die Sonderausstellung Stechen. Kratzen. Beißen. Mit den Waffen der Natur. weiterlesen »

St. Pöltner Musiker spenden Einnahmen aus Online-Single-Verkauf an das Ö3-Weihnachtswunder

St. Pöltner Musiker spenden Einnahmen aus Online-Single-Verkauf an das Ö3-Weihnachtswunder

ST. PÖLTEN. Mit Wenn die Kinderaugen hölla stroin haben die zwei St. Pöltner Christoph Hödl und Bernhard Habusta alias Bernsn ein Weihnachtslied für das Ö3-Weihnachtswunder ... weiterlesen »

Ö3-Weihnachtswunder erfüllt Musikwünsche rund um die Uhr

Ö3-Weihnachtswunder erfüllt Musikwünsche rund um die Uhr

ST. PÖLTEN. Seit 3. Dezember laufen die Aufbauarbeiten für das Ö3-Weihnachtswunder am Rathausplatz. Vom 19. bis 24. Dezember senden die Ö3-Moderatoren Robert Kratky, Gabi Hiller und ... weiterlesen »

Bürger planen im Zuge des Projekts Stadtoase die Begrünung der Kremsergasse

Bürger planen im Zuge des Projekts Stadtoase die Begrünung der Kremsergasse

ST. PÖLTEN. Nach den Treffen am Robinson Spielplatz und am Schillerplatz fand vergangene Woche der dritte Planungsworkshop des Bürgerbeteiligungsprojekts Stadtoase in der Kremsergasse statt. weiterlesen »

Weihnachtsmarkt im Löwenhof mit vielen verschiedenen Ausstellern

Weihnachtsmarkt im Löwenhof mit vielen verschiedenen Ausstellern

ST. PÖLTEN. Die Plattform KulturhauptSTART veranstaltet am Donnerstag, 14. Dezember, von 14 bis 22 Uhr gemeinsam mit dem Paradies der Fantasie und Kunst:Werk des St. Pöltner Künstlerbundes ... weiterlesen »

Institut für Medienarchäologie startete neues Projekt „Wir haben eine Wahl“

Institut für Medienarchäologie startete neues Projekt „Wir haben eine Wahl“

ST. PÖLTEN. Seit Mitte Oktober hat sich das IMA (Institut für Medienarchäologie) in einem Wahlbüro in der Linzerstraße eingemietet. Dort setzt man sich noch bis Ende April 2019 ... weiterlesen »


Wir trauern