Österreichs Basketball-Damen wieder Europameister

Österreichs Basketball-Damen wieder Europameister

Manfred Schnurrer, Leserartikel, 20.07.2014 12:00 Uhr

St. PÖLTEN. Europameister! Sigrid Koizar Superstar! Die 18-Jährige aus Bad Vöslau sicherte Österreichs Basketball-Nationalteam praktisch im Alleingang den Titel bei der „Europameisterschaft der kleinen Länder“ in St. Pölten.

Was Teamchef Mike Kress so natürlich nicht stehen lassen will: „Alle Mädchen haben im Verlauf des Turniers einen sehr guten Job gemacht. Aber Sigi ist eine der talentiertesten Spielerinnen, die ich in Österreich je gesehen habe.“, meinte der US-Amerikaner, der seit Jahren in Herzogenburg (mit der Ex-Basketballerin Edith Minarz) verheiratet ist, nach dem 87:81-Finalsieg über Island. Damit verteidigte Österreichs Team den 2012 in Mazedonien eroberten EM-Titel erfolgreich, setzte einer erfolgreichen Woche mit Kantersiegen in der Gruppenphase (82:24 über Wales, 94:29 gegen Aserbaidschan, 70:45 über Schottland) und dem 58:46 gegen Malta im Semifinale die Krone auf. Koizar, die an der University of Maine (USA) studiert, scorte beim 87:81 im Finale 32 Punkte, gab zehn Assists und pflückte mit ihren 1.72 m auch neun Rebounds vom Brett. Beim 58:46 über Malta lasen sich ihre Stats mit 17 Punkten, sieben Assists und neun Rebounds ebenso beeindruckend. Koizar wurde wie ihre Teamkollegin Sarah Schicher (1.87 m großer Center, der für die Hornsby Spiders in Australien spielt) ins All-Star-Team des Turniers gewählt. Die Leistungen der Damen (Altersschnitt 22,6 Jahre) fanden auch bei ÖBV-Präsident Karl Thaller ihre Anerkennung: „Nächstes Jahr steigen wir in die richtige EM-Qualifikation ein. Die Mannschaft ist jung und hat sich dieses Vertrauen verdient.“ Die „European Championship for Small Countries“ ist – obwohl ein offizieller FIBA-Bewerb – nur für jene Nationen gedacht, die sich die Teilnahme an der Europameisterschaft aus sportlichen oder finanziellen Gründen nicht leisten können. Das Wagnis von Niederösterreichs Verbandspräsident Hanns Vanura (Tulln), mit dem Turnier nach St. Pölten – einer Stadt mit kaum Beziehung zu Damen-Basketball  - zu gehen, wurde belohnt. Organisatorisch gab„s viel Lob von den Gäste-Nationen, mit jeweils 400 Zuschauern bei Halbfinale und Finale auch eine gut gefüllte Halle.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen




MEISTGELESEN in St. Pölten



Merkliche Erhöhung der Ärztehonorare in Niederösterreich

Merkliche Erhöhung der Ärztehonorare in Niederösterreich

Die NÖ Gebietskrankenkasse und die NÖ Ärztekammer haben die Honorarverhandlungen für Niederösterreichs Kassenärzte abgeschlossen. Dabei wurde für alle Fachgruppen eine ... weiterlesen »

Digitalisierungsstrategie soll alle Bevölkerungsgruppen digital-fit machen und ländliche Regionen stärken

Digitalisierungsstrategie soll alle Bevölkerungsgruppen digital-fit machen und ländliche Regionen stärken

WIEN/NÖ. Technologielandesrätin Petra Bohuslav (ÖVP) zog heute im Palais Niederösterreich Bilanz über die heuer Anfang des Jahres gestartete niederösterreichische Digitalisierungsstrategie. ... weiterlesen »

Tag der offenen Tür 2018 in der Tourismusschule St. Pölten

Tag der offenen Tür 2018 in der Tourismusschule St. Pölten

ST. PÖLTEN. Mit großem Aufwand und Hingabe präsentierten sich Schüler und Lehrer der Tourismusschule St. Pölten beim Tag der offenen Tür im November für Interessierte. ... weiterlesen »

Regelmäßige Treffen der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen im Hotel Graf

Regelmäßige Treffen der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen im Hotel Graf

ST. PÖLTEN. Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs informiert im Rahmen von regelmäßigen Bezirksgruppen-Treffen über kostenlose Beratungsleistungen für ... weiterlesen »

Energie- und Umweltagentur NÖ bildete neue Kommunale Energie- und Umweltmanager aus

Energie- und Umweltagentur NÖ bildete neue Kommunale Energie- und Umweltmanager aus

REGION. 26 Umweltgemeinderäte, Energiebeauftragte sowie Bürgermeister aus ganz Niederösterreich dürfen sich über den erfolgreichen Abschluss des zweiten Lehrgangs zum Kommunalen ... weiterlesen »

Tauschkreis St. Pölten trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat im Saal der Begegnung

Tauschkreis St. Pölten trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat im Saal der Begegnung

ST. PÖLTEN. Der Tauschkreis St. Pölten hat eine neue Bleibe gefunden. Im Saal der Begegnung (Gewerkschaftsplatz 2; am Bahnhof Nordausgang neben dem Busbahnhof) ist nun viel Platz für den ... weiterlesen »

Neuer Bildband präsentiert St. Pölten in faszinierenden Bildern

Neuer Bildband präsentiert St. Pölten in faszinierenden Bildern

ST. PÖLTEN. Vor kurzem wurde der neue Bildband über die Landeshauptstadt präsentiert. Dieser hat 240 Seiten und ist in monatelanger Arbeit der beiden St. Pöltner Fotografen Josef Bollwein ... weiterlesen »

Verbesserungen auf der Traisentalbahn ab 9. Dezember 2018

Verbesserungen auf der Traisentalbahn ab 9. Dezember 2018

TRAISENTAL. Am 9. Dezember erfolgte der diesjährige europäische Fahrplanwechsel. Das Land Niederösterreich nutzte ihn, um unter anderem auch auf der Traisentalbahn umfassende Verbesserungen ... weiterlesen »


Wir trauern