Naturfreunde St. Pölten veranstalten 4-Städte Cross-Cup rund um Ratzersdorfer See

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 10.01.2017 15:54 Uhr

ST. PÖLTEN. Mitte Jänner beginnt die 19. Auflage des P3tv 4-Städte Cross-Cups, der in Krems, Amstetten, St. Pölten und Melk ausgetragen wird. In der Landeshauptstadt findet der Lauf rund um den Ratzersdorfer See statt. 6000 Meter sind in vier Runden zu bewältigen.

Auch heuer haben sich bereits einige regionale Topläufer angekündigt. Im Vorjahr konnte mit Christian Steinhammer (USKO Melk) ein äußerst prominenter Läufer als Cup-Gesamtsieger präsentiert werden. Steinhammer gehört zu den schnellsten Crossläufern Österreichs, ist bereits mehrfach für das österreichische Nationalteam bei der Crosslauf-Europameisterschaft an den Start gegangen und kann auf 20 Staatsmeistertitel auf diversen Distanzen (Crosslauf, Berglauf, 3000 Meter, 3000 Meter Hindernis, 5000 Meter, 10 Kilometer) zurückblicken.

1000 Euro Preisgeld

Um bei den Veranstaltungen ein hohes sportliches Niveau zu bieten und dieses auch entsprechend zu honorieren, gibt es ein Preisgeld für die ersten sechs Läufer und Läuferinnen in der Cup-Gesamtwertung in der Höhe von 1000 Euro. Außerdem werden nach jedem Lauf hochwertige Warenpreise und Gutscheine der Sponsoren im Wert von über 2000 Euro verlost. Für alle vorangemeldeten Läufer gibt es personalisierte Startnummern.

Da den Veranstaltern die Förderung der Jugend am Herzen liegt, steht auch ein Schülerlauf für die Altersklassen U12, U14 und U16 am Programm. Die Streckenlänge beträgt 1,5 bis 2 Kilometer.

Termine:

  • Sonntag, 15. Jänner – Kremser Crosslauf (mit optimiertem Streckenverlauf)
  • Sonntag, 29. Jänner – Amstettner Crosslauf
  • Sonntag, 19. Februar – St. Pöltner Crosslauf: Schülerlauf ab 10 Uhr, Hauptlauf ab 10.30 Uhr
  • Sonntag, 5. März – Melker Crosslauf (Finale)

Veranstalter des Laufs in St. Pölten sind die Naturfreunde St. Pölten. Nähere Auskünfte gibt es bei Kurt Buder unter der Nummer 0676/ 7000340.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Intendantin Suzie Heger gibt ihren Abschied nach den wellenklaengen 2017 bekannt

Intendantin Suzie Heger gibt ihren Abschied nach den wellenklaengen 2017 bekannt

ST. PÖLTEN/LUNZ AM SEE. Im Stadtmuseum St. Pölten präsentierte Intendantin Suzie Heger heute das Programm für die wellenklaenge 2017, welche heuer unter dem Titel Gezeiten stehen. Heger gab auch ihren ... weiterlesen »

Schnabl SPÖ-Spitzenkandidat bei der Landtagswahl 2018? Wir bestätigen nichts

Schnabl SPÖ-Spitzenkandidat bei der Landtagswahl 2018? "Wir bestätigen nichts"

ST. PÖLTEN. In den jüngsten Tagen machte die Meldung die Runde, dass Franz Schnabl die Landes-SPÖ in den Landtagswahlkampf führen soll. Wir bestätigen gar nichts, hieß es von SPÖ-NÖ-Pressesprecherin ... weiterlesen »

Wasserrettung übte für den Ernstfall bei großräumigem Hochwasser

Wasserrettung übte für den Ernstfall bei großräumigem Hochwasser

ST. PÖLTEN. Vergangenen Samstag fand die Katastrophen-Hilfsdienst-Übung der Österreichischen Wasserrettung - Landesverband NÖ im Raum St. Pölten statt. An dieser nahmen 25 Personen teil. Ausgegangen ... weiterlesen »

Weniger Unternehmens- und Privatinsolvenzen im ersten Quartal 2017

Weniger Unternehmens- und Privatinsolvenzen im ersten Quartal 2017

ST. PÖLTEN. Die Creditreform Insolvenzstatistik zeigt nach dem ersten Quartal 2017 ein erfreuliches Bild für die Landeshauptstadt. Im Vergleich zum ersten Quartal 2016 nahmen die Unternehmensinsolvenzen ... weiterlesen »

Stadt und Privatbrauerei Egger arbeiten zukünftig noch enger zusammen

Stadt und Privatbrauerei Egger arbeiten zukünftig noch enger zusammen

ST. PÖLTEN. Das Veranstaltungsservice der Landeshauptstadt hat heute im Rathaus mit der Privatbrauerei Egger einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Bei Großveranstaltungen in St. Pölten wird zukünftig ... weiterlesen »

St. Pölten investiert in mehr Sicherheit und den Schutz der Bevölkerung

St. Pölten investiert in mehr Sicherheit und den Schutz der Bevölkerung

ST. PÖLTEN. Um für zukünftige Herausforderungen und Bedrohungen gewappnet zu sein, wurden heute im Rathaus ein Beauftragter für den Schutz der Bevölkerung bei Katastrophen sowie ein neuer Sicherheitsstadtrat ... weiterlesen »

Forderung nach 100 km/h-Tempolimit auf A1 bei St. Pölten

Forderung nach 100 km/h-Tempolimit auf A1 bei St. Pölten

ST. PÖLTEN. Bürgermeister Matthias Stadler (SPÖ) fordert erneut eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 Stundenkilometern auf der A1–Abschnitt St. Pölten. Vier Mal musste der Abschnitt seit Ende ... weiterlesen »

Wintereinbruch führte zu Sperre und Staus auf A21 - Rotes Kreuz richtete Notquartier in Alland ein

Wintereinbruch führte zu Sperre und Staus auf A21 - Rotes Kreuz richtete Notquartier in Alland ein

ST. PÖLTEN. Aufgrund der Wetterlage und mehrerer hängengebliebener Fahrzeuge musste die A21 / Wiener Außenringautobahn gesperrt werden. weiterlesen »


Wir trauern