Naturfreunde St. Pölten veranstalten 4-Städte Cross-Cup rund um Ratzersdorfer See

Thomas Lettner Thomas Lettner , Tips Redaktion, 10.01.2017 15:54 Uhr

ST. PÖLTEN. Mitte Jänner beginnt die 19. Auflage des P3tv 4-Städte Cross-Cups, der in Krems, Amstetten, St. Pölten und Melk ausgetragen wird. In der Landeshauptstadt findet der Lauf rund um den Ratzersdorfer See statt. 6000 Meter sind in vier Runden zu bewältigen.

Auch heuer haben sich bereits einige regionale Topläufer angekündigt. Im Vorjahr konnte mit Christian Steinhammer (USKO Melk) ein äußerst prominenter Läufer als Cup-Gesamtsieger präsentiert werden. Steinhammer gehört zu den schnellsten Crossläufern Österreichs, ist bereits mehrfach für das österreichische Nationalteam bei der Crosslauf-Europameisterschaft an den Start gegangen und kann auf 20 Staatsmeistertitel auf diversen Distanzen (Crosslauf, Berglauf, 3000 Meter, 3000 Meter Hindernis, 5000 Meter, 10 Kilometer) zurückblicken.

1000 Euro Preisgeld

Um bei den Veranstaltungen ein hohes sportliches Niveau zu bieten und dieses auch entsprechend zu honorieren, gibt es ein Preisgeld für die ersten sechs Läufer und Läuferinnen in der Cup-Gesamtwertung in der Höhe von 1000 Euro. Außerdem werden nach jedem Lauf hochwertige Warenpreise und Gutscheine der Sponsoren im Wert von über 2000 Euro verlost. Für alle vorangemeldeten Läufer gibt es personalisierte Startnummern.

Da den Veranstaltern die Förderung der Jugend am Herzen liegt, steht auch ein Schülerlauf für die Altersklassen U12, U14 und U16 am Programm. Die Streckenlänge beträgt 1,5 bis 2 Kilometer.

Termine:

  • Sonntag, 15. Jänner – Kremser Crosslauf (mit optimiertem Streckenverlauf)
  • Sonntag, 29. Jänner – Amstettner Crosslauf
  • Sonntag, 19. Februar – St. Pöltner Crosslauf: Schülerlauf ab 10 Uhr, Hauptlauf ab 10.30 Uhr
  • Sonntag, 5. März – Melker Crosslauf (Finale)
  • Veranstalter des Laufs in St. Pölten sind die Naturfreunde St. Pölten. Nähere Auskünfte gibt es bei Kurt Buder unter der Nummer 0676/ 7000340.

     

    Artikel weiterempfehlen:

    + Jetzt verfassen

    Kommentar verfassen




    Weitere News aus der Region

    Opposition prognostiziert: „Mikl-Leitner wird schweren Stand haben“

    Opposition prognostiziert: „Mikl-Leitner wird schweren Stand haben“

    ST. PÖLTEN. Die ersten Stellungnahmen der politischen Mitbewerber zur designierten Landeshauptfrau fallen unterschiedlich aus. Die FPÖ schießt sich auf Mikl-Leitner aufgrund ihrer Vergangenheit als ... weiterlesen »

    Johanna Mikl-Leitner wird Landeshauptfrau

    Johanna Mikl-Leitner wird Landeshauptfrau

    ST. PÖLTEN. Ex-Innenministerin Johanna Mikl-Leitner wird Erwin Prölls Nachfolgerin auf dem Landeshauptmann-Thron. Die neue Landeshauptfrau wird voraussichtlich im April offiziell angelobt. weiterlesen »

    Pröll ist neuer Ehrenringträger Niederösterreichs

    Pröll ist neuer Ehrenringträger Niederösterreichs

    ST. PÖLTEN. Das ging aber schnell: Am Tag der Rücktrittsbekanntgabe erhält der designierte Ex-Landeshauptmann den Ehrenring des Landes Niederösterreich. weiterlesen »

    PRÖXIT: Landeshauptmann Pröll tritt nach fast 25 Jahren Amtszeit ab

    PRÖXIT: Landeshauptmann Pröll tritt nach fast 25 Jahren Amtszeit ab

    ST. PÖLTEN. Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) hat heute seinen Abgang von der politischen Bühne erklärt. Politisch handeln heißt, die Verantwortung zu tragen. weiterlesen »

    Bilderbuchwinter in Niederösterreichs Skigebieten

    Bilderbuchwinter in Niederösterreichs Skigebieten

    NÖ. Viel Schnee, viel Sonne – der Winter in Niederösterreichs Skigebieten zeigt sich dieses Jahr von seiner besten Seite. Die Seilbahnbetreiber jubeln. weiterlesen »

    Thommy Ten & Amélie van Tass: Unsere Lieblingstricks sind die, bei denen wir das Publikum miteinbinden

    Thommy Ten & Amélie van Tass: "Unsere Lieblingstricks sind die, bei denen wir das Publikum miteinbinden"

    ST. PÖLTEN. 2016 war für das Magier-Pärchen Thommy Ten und Amélie van Tass an Erfolgen kaum zu überbieten. Nach einer Welttournee durch Asien, Europa, Mexico und Amerika erreichten die beiden Illusionisten ... weiterlesen »

    Landtagspräsident Hans Penz: Anschuldigungen gegen Dr. Erwin Pröll-Privatstiftung gehen ins Leere

    Landtagspräsident Hans Penz: "Anschuldigungen gegen Dr. Erwin Pröll-Privatstiftung gehen ins Leere"

    ST. PÖLTEN. Johann Penz (ÖVP), der Präsident des Landtags von Niederösterreich, stand heute Rede und Antwort aufgrund der massiven Vorwürfe in Bezug auf die angebliche missbräuchliche Verwendung ... weiterlesen »

    Falter-Artikel über Pröll-Stiftung sorgt für Aufregung

    Falter-Artikel über Pröll-Stiftung sorgt für Aufregung

    ST. PÖLTEN. Aufregung herrscht um einen Artikel der Wiener Wochenzeitung Falter. Darin wird über Intransparenz der Erwin Pröll Privatstiftung geschrieben. Die ÖVP Niederösterreich weist naturgemäß ... weiterlesen »