Schiebl holt sich Sieg in St. Pölten

Schiebl holt sich Sieg in St. Pölten

Elke Dr. Schiebl-van Veen, Leserartikel, 04.09.2017 08:47 Uhr

Am 3.9.2017 ging im Landhausbezirk der Landhauslauf, Teil des Nö. Laufcups, über die Bühne.

5,0 oder 10,0km stellten auch heuer wieder beim NÖ LANDHAUSLAUF ST.PÖLTEN die Herausforderungen dar. Die Altersklassenwertungen eignen sich für Jung und Alt, Hobbyläufer und Profis zum Kräftemessen im Laufen oder Walken. Pünktlich um 10.30 fiel der Startschuss und die Läufer begaben sich auf einen Rundkurs vom Regierungsviertel über die Traisenbrücke, entlang der Traisenpromenade flussabwärts und dann nach einer weiteren Brückenüberquerung entlang der Traisenpromenade flussaufwärts. Die Strecke muss beim Hauptlauf zweimal absolviert werden und lässt tolle Zeiten zu. Trotz regnerischem Wetter war das Rennen für das Tri Team Krems ein voller Erfolg, hatte es doch Elke Schiebl nach St. Pölten „verschlagen“. Der Einsatz in diesem Lauf war als Formüberprüfung für den Wachaumarathon gedacht. Die Triathletin aus der W 50 Altersklasse holte sich den Gesamtsieg in 00:45:17,8; dahinter kamen Jennifer Schwab (0:45:25,0, W 20) und Nicole Puszter (0.47:07,2, W 40)ins Ziel. Nach 2012 gewann sie zum zweiten Mal einen Lauf in St. Pölten. Im Herrenklassement wurde Chistian Schiebl vom Tri Team Krems in der M 50 Klasse von 15 Teilnehmern mit einer Zeit von 00:43:01,9 starker Vierter. Die Form stimmt also! Mario Sturmlechner ( M 30) vom LC Mank war bei den Herren eine Klasse für sich und siegte - ebenfalls als Vorbereitung für den Marathon -  in 00:33:45,4.

 

Von Samsung Mobile gesendet

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Autismus-Zentrum „Sonnenschein“ wird am Eisberg in St. Pölten neu errichtet

Autismus-Zentrum „Sonnenschein“ wird am Eisberg in St. Pölten neu errichtet

ST. PÖLTEN. Das Ambulatorium Sonnenschein in St. Pölten hat das österreichweit erste Autismus-Zentrum für Kinder und deren Familien in Niederösterreich eingerichtet. Nach dreijährigem ... weiterlesen »

HOFER-Mitarbeiter packen im Sozialmarkt St. Pölten mit an

HOFER-Mitarbeiter packen im Sozialmarkt St. Pölten mit an

ST. PÖLTEN. 100 Prozent der HOFER-Filialen geben Lebensmittelüberschüsse an karitative Organisationen ab, darunter auch an den Sozialmarkt in St. Pölten. Vier Mitarbeiter der HOFER-Zweigniederlassung ... weiterlesen »

Ehrenpreisverleihung an NÖ Blasmusikkapellen in St. Pölten

Ehrenpreisverleihung an NÖ Blasmusikkapellen in St. Pölten

ST. PÖLTEN. Im Landhaus in St. Pölten nahm Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gestern, Dienstag, die Verleihung der Ehrenpreise an die niederösterreichischen Blasmusikkapellen vor. Insgesamt ... weiterlesen »

Stölner Group St. Pölten feiert Jubiläum

Stölner Group St. Pölten feiert Jubiläum

ST. PÖLTEN. Mit dem Verkauf von Geschirrspülern und der Eröffnung eines Geschäfts am Europaplatz hat Ernst Stölner 1968 den Grundstein für das Unternehmen gelegt, das nunmehr ... weiterlesen »

Kongressserie in der Landeshauptstadt

Kongressserie in der Landeshauptstadt

Über einen Zeitraum von 12 Wochen und jeweils über drei Tage – von Freitag bis Sonntag – veranstalten Jehovas Zeugen in der Landeshauptstadt St. Pölten ihren traditionellen Sommerkongress.     ... weiterlesen »

Neuer Wirtschaftspark mit fast 70 Hektar in der Landeshauptstadt St. Pölten

Neuer Wirtschaftspark mit fast 70 Hektar in der Landeshauptstadt St. Pölten

ST. PÖLTEN. Die Stadt St. Pölten, die ecoplus NÖ Wirtschaftsagentur GmbH und die ÖBB Immobilienmanagement GmbH wollen den Wirtschaftspark NOE Central im Süden der niederösterreichischen ... weiterlesen »

Ausstellung: Die Vielfältigkeit der Fotografie im Rathaus St. Pölten

Ausstellung: Die Vielfältigkeit der Fotografie im Rathaus St. Pölten

ST. PÖLTEN. Absolventen der Fachhochschule St. Pölten im Fach Angewandte Fotografie geben im Rahmen einer Ausstellung in der Rathausgalerie ab 19. Juni Einblicke in eine Auswahl ihrer Diplomarbeiten. ... weiterlesen »

LUP St. Pölten: Ab Dezember an 365 Tagen unterwegs

LUP St. Pölten: Ab Dezember an 365 Tagen unterwegs

ST. PÖLTEN. Ab Dezember wird der Sonn- und Feiertagsverkehr des St. Pöltner Stadtbussystems LUP auf neun Linien ausgeweitet. Bereits Anfang Juli baut der VOR die Regionalbusverbindungen mit dem ... weiterlesen »


Wir trauern