Der 11. St. Pöltner Radmarathon für Profis, Amateure und Kinder

Der 11. St. Pöltner Radmarathon für Profis, Amateure und Kinder

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 20.12.2017 14:54 Uhr

ST. PÖLTEN. Der 11. St. Pöltner Radmarathon geht am 10. Juni 2018 über die Bühne. Start und Ziel befinden sich wieder im St. Pöltner Regierungsviertel.

Auch 2018 werden wieder die bewährten Strecken „Extrem“ und „Classic“ für Herren sowie das „Ladies Race“ für Damen angeboten. Von 31. Dezember auf 1. Jänner 2018 gibt es den ersten Nenngeldsprung. Teilnehmer die sich bis 31. Dezember, 24 Uhr, anmelden, profitieren vom ermäßigten Nenngeld.

Gemeinsame Wertung

Unter dem Titel „Radmarathon Ost Cup 2018“ bieten die Veranstalter des Leithaberg Radmarathons und des St. Pöltner Radmarathons 2018 erstmals eine gemeinsame Wertung an. Infos zu den Veranstaltungen dazu:  Leithaberg Radmarathon und St. Pöltner Radmarathon.

Ladies Race

Traditionell steht in St. Pölten auch wieder ein Radmarathon für Frauen am Programm. Bereits zum vierten Mal findet im Zuge des St. Pöltner Radmarathons ein eigener Bewerb für Frauen statt. Das „Ladies Race“ wird exklusiv für Damen organisiert, angefangen vom eigenen Start, über die Streckenbegleitung bis hin zum Zieleinlauf. Auf der Damenstrecke sind 80 Kilometer und 1110 Höhenmeter zu absolvieren. Natürlich gibt es auch für Damen die Kombiwertung mit dem Leithaberg Radmarathon.

Spitzensport trifft Breitensport

Nach dem Triumph von Riccardo Zoidl 2017 findet auch am 10. Juni 2018 wieder ein Profi-Straßenradrennen in St. Pölten statt. Neben der gesamten österreichischen Radsportelite werden alle heimischen Top Teams gespickt mit sämtlichen Legionären in St. Pölten an den Start gehen. Die selektive Strecke wird den Athleten einiges abverlangen. Die Runde mit 158 Kilometern beinhaltet 2728 Höhenmeter und fünf Bergwertungen. Die Streckenführung ist ident mit der Strecke „Extrem“ des St. Pöltner Radmarathons. Als Anreiz für die Teilnehmer des Radmarathons empfiehlt sich der Vergleich mit den Zeiten der Profis.

Kids Strecke

Für Kinder gibt es einen Rundkurs im St. Pöltner Regierungsviertel. Start und Ziel ist der Landhausplatz. Die Bewerbe starten ab 10 Uhr in den Kategorien und Altersklassen:

  • Laufräder u. Dreiräder: Jahrgang 2014 und jünger (2 kleine Runden = 200 Meter)
  • Kinder 1 Jahrgang 2013 und jünger (2 Runden = 1000 Meter)
  • Kinder 2 Jahrgang 2011 bis 2012 (3 Runden = 1500 Meter)
  • Kinder 3 Jahrgang 2008 bis 2010 (4 Runden = 2000 Meter)

Die St. Pöltner Radmarathon Kids sind auch Bestandteil der Kids Bike Trophy. Diese Serie umfasst sechs Kinder-Radbewerbe.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Freunde und Bekannte trauern um den legendären Pizzabäcker „Angelo“

Freunde und Bekannte trauern um den legendären Pizzabäcker „Angelo“

ST. PÖLTEN. Der irakische Pizzabäcker Ihsan Asghar, der in St. Pölten unter dem Namen Angelo bekannt ist, ist vor einigen Tagen unerwartet im 56. Lebensjahr gestorben. Aus diesem Anlass fand heute im ... weiterlesen »

SKN St. Pölten trennt sich von Sportdirektor Markus Schupp

SKN St. Pölten trennt sich von Sportdirektor Markus Schupp

ST. PÖLTEN. Paukenschlag beim Tabellenschlusslicht der tipico-Bundesliga. Markus Schupp ist ab heute nicht mehr Sportdirektor des SKN St. Pölten. Ursache seien unterschiedliche Auffassungen über den ... weiterlesen »

Cinema Paradiso und Sparkasse besiegeln langfristige Zusammenarbeit

Cinema Paradiso und Sparkasse besiegeln langfristige Zusammenarbeit

ST. PÖLTEN. Die Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG ist ab sofort neuer Hauptpartner des Cinema Paradiso. Somit sollen Synergien genutzt und Kunst und Kultur im NÖ Zentralraum gefördert werden. ... weiterlesen »

Fastenaktion der Diözese St. Pölten unterstützt die Diözese Same in Tansania

Fastenaktion der Diözese St. Pölten unterstützt die Diözese Same in Tansania

ST. PÖLTEN. In der Region Kilimandscharo im Norden der ostafrikanischen Republik Tansania liegt die römisch-katholische Diözese Same. Der Klimawandel und damit verbundene lange und unberechenbare Trockenphasen ... weiterlesen »

Land Niederösterreich zahlt 1,83 Millionen Euro für die Finanzierung der Lehrpraxen

Land Niederösterreich zahlt 1,83 Millionen Euro für die Finanzierung der Lehrpraxen

ST. PÖLTEN. Die Länder, der Bund, die Sozialversicherung und die Ärztekammer sind übereingekommen, die Ärzteausbildung in Lehrpraxen österreichweit umzusetzen. Nach langen Verhandlungen konnte nun ... weiterlesen »

SKN St. Pölten-Präsident Gottfried Tröstl tritt zurück

SKN St. Pölten-Präsident Gottfried Tröstl tritt zurück

ST. PÖLTEN. Gottfried Tröstl, seit April 2010 Präsident des Fußballvereins SKN St. Pölten, tritt mit sofortiger Wirkung von seiner Funktion zurück. Ausschlaggebend für seinen Schritt seien persönliche ... weiterlesen »

Lehrlinge erhielten Weiterbildung in sozialer Kompetenz

Lehrlinge erhielten Weiterbildung in sozialer Kompetenz

ST. PÖLTEN. Die LM Lehrlingstraining GmbH machte Anfang Februar Station in der NÖ Landeshauptstadt. In einem zweitägigen Training wurde versucht, Lehrlinge aller Lehrjahre in verschiedenen Bereichen ... weiterlesen »

St. Pöltner Radwegenetz wird bis Ganzendorf verlängert

St. Pöltner Radwegenetz wird bis Ganzendorf verlängert

ST. PÖLTEN. Das Radwegenetz in der Landeshauptstadt umfasst derzeit rund 200 Kilometer. Für das Jahr 2018 ist zwischen den südlich gelegenen St. Pöltner Stadtteilen Eggendorf und Ganzendorf entlang ... weiterlesen »


Wir trauern