Halbzeit beim P3tv 4-Städte-Crosscup 2018

Halbzeit beim P3tv 4-Städte-Crosscup 2018

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 29.01.2018 09:59 Uhr

ST. PÖLTEN. Gestern ging bei guten Bedingungen und etwas Gegenwind der P3tv 4-Städte-Crosscup 2018 rund um den Ratzersdorfer See über die Bühne. Die nächste Lauf findet im Februar in Amstetten statt, bevor im März in Melk das große Cup-Finale steigt.

Organisiert wurden die Läufe in St. Pölten von der Laufgruppe der Naturfreunde St. Pölten. Beim Schülerlauf über 1500 Meter traten 40 Teilnehmer an. Klemens Oberleitner von RATS Amstetten SU siegte in einer Endzeit von fünf Minuten, zwölf Sekunden vor Stefan Scheiflinger vom USKO Melk (5:24). Dritter Schüler wurde Tilen Dorninger vom RATS Amstetten SU (5:31). Beste Schülerin wurde Nicole Bauer vom Tri Team Chaos NÖ als gesamt Achte in der Zeit von sechs Minuten, sechs Sekunden.

Krems-Siegerin auch Schnellste in St. Pölten

Beim Hauptlauf über sechs Kilometer gab es 161 Starter. Sieger wurde Andreas Silberbauer von RC Grieskirchen/ASICS Frontrunner in der Endzeit von 21 Minuten, 11 Sekunden vor Martin Hofbauer vom team2run (21:20,63) und Thomas Heigl von Kolland Topsport (21:31,2). Bei den Damen ging der Tagessieg erneut an die Siegerin von Krems, Franziska Füsselberger von SKG Welser Profile, mit der Siegerzeit von 23:38. Sehr gute Zweite wurde Birgit Schalkhammer aus Langenrohr mit der Zeit von 23:58. Den dritten Platz bei den Damen erreichte Susanne Aumair vom RC Grieskirchen/ASICS Frontrunner in 25:25.

Starke ältere Läufer

Der älteste Läufer war gestern Rudolf Adamik (Jahrgang 1947) vom SKVG Pottenbrunn. Adamik lief als 157. mit einer Zeit von 43:59 durchs Ziel. Die älteste Teilnehmerin im Feld war Franziska Painz (Jahrgang 1944) ebenfalls vom SKVG Pottenbrunn. Sie beendete den Lauf als 156. mit einer Zeit von 43:58. Beachtenswert ist auch die Leistung von Erwin Lindenthal von den Naturfreunden St. Pölten. Lindenthal (Jahrgang 1948) lief mit 29:13 als 78. durchs Ziel. Tips-Redakteur Thomas Lettner (Jahrgang 1982), der erstmals beim Cross Cup in St. Pölten teilnahm, beendete das Rennen übrigens als 66. in einer Zeit von 28:25.

Tipp: Der nächste Cup-Lauf findet am 18. Februar in Amstetten statt, das Finale mit der Cup-Gesamtwertung und großer Preisverlosung am 4. März in Melk. Alle weiteren Informationen gibt es hier.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Architekten sprachen beim Juli-Jour fixe der Plattform Kulturhauptstart über Belebung des öffentlichen Raums

Architekten sprachen beim Juli-Jour fixe der Plattform Kulturhauptstart über Belebung des öffentlichen Raums

ST. PÖLTEN. In der Sparkasse Herrenstraße hielt die Plattform Kulturhauptstart gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Baukultur ihren Juli-Jour fixe ab. Thema war die Belebung des öffentlichen ... weiterlesen »

VP-Stadtrat Markus Krempl-Spörk fordert Querungsmöglichkeiten bei Kremser Bahntrasse

VP-Stadtrat Markus Krempl-Spörk fordert Querungsmöglichkeiten bei Kremser Bahntrasse

ST. PÖLTEN. Um das Naherholungsgebiet am Viehofnersee zu erreichen, würden laut VP-Stadtrat Markus Krempl-Spörk viele Anrainer zu Fuß die Kremser Bahntrasse überqueren. Dabei ... weiterlesen »

Eisaktion des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands Niederösterreich im soogut St. Pölten

Eisaktion des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands Niederösterreich im soogut St. Pölten

ST. PÖLTEN. Vergangenen Donnerstag - am heißesten Tag des Jahres - wurden die Kunden des soogut-Markts St. Pölten mit original italienischem Eis vom Eissalon Casa del Gelato verwöhnt. ... weiterlesen »

ESV Fotoclub St. Pölten mischt bei nationalen Fotowettbewerben ganz vorne mit

ESV Fotoclub St. Pölten mischt bei nationalen Fotowettbewerben ganz vorne mit

ST. PÖLTEN. 2018 ist für den ESV Fotoclub St. Pölten, den mit 120 Mitgliedern größten Fotoclub Österreichs, ein sehr erfolgreiches Jahr. weiterlesen »

Essen auf Rädern lieferte 2017 in Niederösterreich 2,4 Millionen Menüs aus

Essen auf Rädern lieferte 2017 in Niederösterreich 2,4 Millionen Menüs aus

ST. PÖLTEN. Das Land Niederösterreich fördert mit der Aktion Essen auf Rädern die Zustellung von Menüs an ältere, kranke oder pflegebedürftige Menschen. Sozial-Landesrätin ... weiterlesen »

Erste Primärversorgungseinheit Niederösterreichs eröffnet in Böheimkirchen

Erste Primärversorgungseinheit Niederösterreichs eröffnet in Böheimkirchen

BÖHEIMKIRCHEN. Am 1. Oktober öffnet in Böheimkirchen Niederösterreichs erste Primärversorgungseinheit (PVE) ihre Tore. Aus diesem Anlass wurde gestern im Rahmen eines Pressegesprächs ... weiterlesen »

FP-Königsberger fordert sektorales Bettelverbot in der St. Pöltner Innenstadt

FP-Königsberger fordert sektorales Bettelverbot in der St. Pöltner Innenstadt

ST. PÖLTEN. Da sich die Beschwerden von Geschäftsleuten und Passanten über Horden von Bettlern in der St. Pöltner Innenstadt häufen würden, forderte Landtagsabgeordneter Erich ... weiterlesen »

Demenz-Service/Hotline des NÖGUS berät Betroffene und Angehörige über die Krankheit Demenz

Demenz-Service/Hotline des NÖGUS berät Betroffene und Angehörige über die Krankheit Demenz

ST. PÖLTEN. Der 22. Juli war der Welttag des Gehirns. Aus diesem Anlass sprachen wir mit Andreas Schneider, Demenz-Hotline-Experte und Leiter des Demenz-Service NÖ, über die Krankheit Demenz, ... weiterlesen »


Wir trauern