Tesla eröffnet seinen 13. Supercharger in Niederösterreich

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 01.09.2017 12:10 Uhr

ST. PÖLTEN. Der kalifornische Elektroautohersteller und Energiekonzern Tesla hat vergangene Woche in St. Pölten seinen bereits 13. Supercharger-Standort in Niederösterreich eröffnet. Dieser bildet für Tesla-Fahrer eine Schnittstelle zwischen St. Valentin und Wien und erweitert somit die ganzheitliche Ladeinfrastruktur in Österreich.

Ein Tesla Supercharger lädt die Batterien der verschiedenen Model S und Model X mit einer Spitzen-Leistung von 120 Kilowatt in circa 40 Minuten zu 80 Prozent wieder auf. Gelegen in der Nähe der A1 Westautobahn und der S33 Kremser Schnellstraße erschließt der neue Standort in der Roseggerstraße 2 weitere wichtige Routen für Langstrecken-Reisen in den Norden Österreichs und nach Tschechien. „Wir freuen uns sehr, diesen weiteren Schritt auf unserer Mission des weltweiten Umstiegs auf nachhaltige Energie zu feiern. Durch diesen neuen Supercharger Standort garantieren wir unseren Kunden im niederösterreichischen Raum noch mehr Mobilität“, so Daniel Hammerl, Country Director Tesla Österreich.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Internationaler Töpfermarkt in St. Pölten von 21. bis 24.9.

Internationaler Töpfermarkt in St. Pölten von 21. bis 24.9.

Die jahrhundertealte Handwerkstradition ist ein besonderes Markterlebnis. weiterlesen »

St. Pölten bewirbt sich in Partnerschaft mit dem Land zur Kulturhauptstadt 2024

St. Pölten bewirbt sich in Partnerschaft mit dem Land zur Kulturhauptstadt 2024

ST. PÖLTEN. Stadt und Land gehen im Hinblick auf die Bewerbung St. Pöltens zur Europäischen Kulturhauptstadt gemeinsamen Weg. weiterlesen »

Jochen Fallmann: Es wird nicht lange dauern, bis ich wieder voller Tatendrang bin

Jochen Fallmann: "Es wird nicht lange dauern, bis ich wieder voller Tatendrang bin"

ST. PÖLTEN. Jochen Fallmann ist als Trainer des SKN St. Pölten Geschichte. Tips sprach mit dem 38-Jährigen über seinen Rücktritt und seine weiteren Pläne sowie über seinen Nachfolger Oliver Lederer, ... weiterlesen »

Schnabl löst Androsch als Landesrat ab

Schnabl löst Androsch als Landesrat ab

ST. PÖLTEN. Im Regierungsteam der SPÖ NÖ gibt es eine Personalrochade: Landesparteivorsitzender Franz Schnabl folgt Maurice Androsch als Landesrat. Androsch kandidiert auf dem zweiten Platz der SPÖ ... weiterlesen »

Die Naturfreunde St. Georgen Ochsenburg und d'Rudi feiern ein großes Jubiläum

Die Naturfreunde St. Georgen Ochsenburg und "d'Rudi" feiern ein großes Jubiläum

ST. PÖLTEN/WILHELMSBURG. Die Naturfreunde St. Georgen-Ochsenburg feiern heuer gleich zwei Jubiläen. Die Ochsenburgerhütte auf der Rudolfshöhe wird 85 Jahre und die Ortsgruppe selbst bereits 90 Jahre ... weiterlesen »

Genosse Seitz: „Wir brauchen eine Demokratisierung der Wirtschaft und eine Abschaffung prekärer Lohnverhältnisse

Genosse Seitz: „Wir brauchen eine Demokratisierung der Wirtschaft und eine Abschaffung prekärer Lohnverhältnisse"

ST. PÖLTEN. Auf Facebook bezeichnet er sich selbst als verbitterter Pseudo-Linker und chronischer Besserwisser: Der St. Pöltner Samuel Peter Seitz steht in der Landesliste der KPÖ auf Platz 46 sowie ... weiterlesen »

Dieb behob vierstelligen Eurobetrag mit gestohlener Bankomatkarte

Dieb behob vierstelligen Eurobetrag mit gestohlener Bankomatkarte

ST. PÖLTEN. Ein bisher unbekannter Täter stahl am 22. Juni zwischen 8 und 9 Uhr eine Bankomatkarte aus einer Geldbörse. weiterlesen »

Radballer Manuel und Michael Schlachtner vom Arbö Semket St. Pölten werden Achte beim 3. UCI Weltcup-Turnier 2017

Radballer Manuel und Michael Schlachtner vom Arbö Semket St. Pölten werden Achte beim 3. UCI Weltcup-Turnier 2017

ST. PÖLTEN. Vergangenen Samstag fand in der Jakob Prandtauer-Halle das 3. UCI Radball-Weltcupturnier statt. Zehn Teams aus sieben Nationen traten zum Wettkampf an. weiterlesen »


Wir trauern