Gleichenfeier bei max.living im neuen Gesundheitsbezirk von St. Pölten

Gleichenfeier bei „max.living“ im neuen Gesundheitsbezirk von St. Pölten

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 20.11.2017 08:28 Uhr

ST. PÖLTEN. Nach dem Spatenstich im April fand bei der Wohnhausanlage „max.living“ im Quartier Zentral (Ecke Maximilianstraße und Kremser Landstraße) vergangenen Freitag die Gleichenfeier statt. 49 Apartments in sechs verschiedenen Wohnungstypen werden dort errichtet.
 

Die Wohnhausanlage max.living im neuen Gesundheitsbezirk umfasst die sechs Wohnungstypen „max.garden“ (Zwei- und Drei-Zimmer-Gartenwohnungen mit Terrasse und Eigengarten), „max.urban“ (Zwei-Zimmer-Wohnungen im 1., 2. und 3. Obergeschoß), „max.family“ (Vier-Zimmer-Wohnungen im 1. und 2. Obergeschoß), „max.komfort“ (Drei-Zimmer-Wohnungen im 3. Obergeschoß), „max.view“ (Zwei-Zimmer-Wohnungen mit Balkon) und „max.sky“ (lichtdurchflutete Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen im Dachgeschoß).

Fertigstellung Mitte 2018

Die Monatsmiete wird rund 8 Euro pro Quadratmeter abhängig vom Wohnungstyp und Geschoß betragen. Die Tiefgarage verfügt über 74 Parkplätze mit Lademöglichkeiten für E-Autos. Im Erdgeschoss wird außerdem eine behindertengerechte Wohnung eingerichtet. Ab 6. Dezember können sich angemeldete Besucher an mehreren Tagen unterschiedliche fertig eingerichtete Musterwohnungen ansehen. Anmelden kann man sich hier. Fertig gestellt werden die Apartments Mitte nächsten Jahres.

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen




MEISTGELESEN in St. Pölten



Merkliche Erhöhung der Ärztehonorare in Niederösterreich

Merkliche Erhöhung der Ärztehonorare in Niederösterreich

Die NÖ Gebietskrankenkasse und die NÖ Ärztekammer haben die Honorarverhandlungen für Niederösterreichs Kassenärzte abgeschlossen. Dabei wurde für alle Fachgruppen eine ... weiterlesen »

Digitalisierungsstrategie soll alle Bevölkerungsgruppen digital-fit machen und ländliche Regionen stärken

Digitalisierungsstrategie soll alle Bevölkerungsgruppen digital-fit machen und ländliche Regionen stärken

WIEN/NÖ. Technologielandesrätin Petra Bohuslav (ÖVP) zog heute im Palais Niederösterreich Bilanz über die heuer Anfang des Jahres gestartete niederösterreichische Digitalisierungsstrategie. ... weiterlesen »

Tag der offenen Tür 2018 in der Tourismusschule St. Pölten

Tag der offenen Tür 2018 in der Tourismusschule St. Pölten

ST. PÖLTEN. Mit großem Aufwand und Hingabe präsentierten sich Schüler und Lehrer der Tourismusschule St. Pölten beim Tag der offenen Tür im November für Interessierte. ... weiterlesen »

Regelmäßige Treffen der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen im Hotel Graf

Regelmäßige Treffen der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen im Hotel Graf

ST. PÖLTEN. Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs informiert im Rahmen von regelmäßigen Bezirksgruppen-Treffen über kostenlose Beratungsleistungen für ... weiterlesen »

Energie- und Umweltagentur NÖ bildete neue Kommunale Energie- und Umweltmanager aus

Energie- und Umweltagentur NÖ bildete neue Kommunale Energie- und Umweltmanager aus

REGION. 26 Umweltgemeinderäte, Energiebeauftragte sowie Bürgermeister aus ganz Niederösterreich dürfen sich über den erfolgreichen Abschluss des zweiten Lehrgangs zum Kommunalen ... weiterlesen »

Tauschkreis St. Pölten trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat im Saal der Begegnung

Tauschkreis St. Pölten trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat im Saal der Begegnung

ST. PÖLTEN. Der Tauschkreis St. Pölten hat eine neue Bleibe gefunden. Im Saal der Begegnung (Gewerkschaftsplatz 2; am Bahnhof Nordausgang neben dem Busbahnhof) ist nun viel Platz für den ... weiterlesen »

Neuer Bildband präsentiert St. Pölten in faszinierenden Bildern

Neuer Bildband präsentiert St. Pölten in faszinierenden Bildern

ST. PÖLTEN. Vor kurzem wurde der neue Bildband über die Landeshauptstadt präsentiert. Dieser hat 240 Seiten und ist in monatelanger Arbeit der beiden St. Pöltner Fotografen Josef Bollwein ... weiterlesen »

Verbesserungen auf der Traisentalbahn ab 9. Dezember 2018

Verbesserungen auf der Traisentalbahn ab 9. Dezember 2018

TRAISENTAL. Am 9. Dezember erfolgte der diesjährige europäische Fahrplanwechsel. Das Land Niederösterreich nutzte ihn, um unter anderem auch auf der Traisentalbahn umfassende Verbesserungen ... weiterlesen »


Wir trauern