Erfolgreiche Natur im Garten-Saison beendet

Erfolgreiche „Natur im Garten“-Saison beendet

Philipp Hebenstreit Philipp Hebenstreit, Tips Redaktion, 27.12.2017 09:32 Uhr

NÖ. Die Aktion „Natur im Garten“, die vor 18 Jahren ins Leben gerufen wurde, feierte auf der GARTEN TULLN  ihren Saisonabschluss. Landesrat Wilfing zog eine Bilanz.

Im gemütlichen Rahmen zog ÖVP-Landesrat Karl Wilfing mit vielen Partnern und der Aktion „Natur im Garten“ Bilanz über das abgelaufene Gartenjahr. „Niederösterreich hat die Position als ökologisches Gartenland Nummer eins auch dank der Aktion ,Natur im Garten“ weiter gefestigt. Die Innovationskraft und das Engagement ist auch nach 18 Jahren ungebrochen„, so Landesrat Karl Wilfing.

Eine ereignisreiche Gartensaison neigt sich dem Ende zu. Diesen Umstand nutzte die Aktion “Natur im Garten„, um mit ihren Weggefährten das abgelaufene Jahr Revue passieren zu lassen. “Meine erste ,Natur im Garten„ Saison war von zahlreichen Highlights geprägt: Über 15.000 Privatgärten werden alleine in Niederösterreich entsprechend den ,Natur im Garten“ Kriterien ökologisch gepflegt. Und mit der ,Garten on Tour„ haben wir heuer erstmals gezielt Menschen mit einer Terrasse oder einem Balkon angesprochen und sie für das ökologische Garteln begeistern können“, so Wilfing: „Über 16.000 Garteninteressierte nahmen an den Seminaren, Workshops und Vorträgen von ,Natur im Garten“ teil. 20.000 Menschen besuchten die ,Natur im Garten„ Feste und rund 40.000 Niederösterreicher haben sich am Gartentelefon Rat gesucht. Zudem feierte die beliebte ORF-Serie “Natur im Garten„ mit Bio-Gärtner Karl Ploberger mit der 250. Sendung ihr Jubiläum.“

Nach Waidhofen/Ybbs, Niedersulz, Baden, Langenlois und dem Kompetenzstandort auf der GARTEN TULLN schuf „Natur im Garten“ im September die nächste Anlaufstelle für alle Garteninteressierten. Mit dem neuen „Natur im Garten“ Bildungsstandort in St. Pölten wird der positiven Resonanz in der Landeshauptstadt Rechnung getragen. „Wir wollen der Bevölkerung in jeder Region eine Anlaufstelle zu allen Fragen rund ums ökologische Gärtnern bieten“, so Wilfing. Den Schwerpunkt 2017 setzte die Aktion „Natur im Garten“ auf das Garteln auf kleinem Raum. Sechs von sieben Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher stehen ein Garten, eine Terrasse oder ein Balkon zur Erholung zur Verfügung. Um das Thema der Bevölkerung näher zu bringen, kamen die Gärten in die Städte. Bei der „Garten on Tour“ wurde in den vier Städten Wr. Neustadt, Korneuburg, Mödling und Schwechat das Garteln auf kleinem Raum mittels zwölf Hochbeeten veranschaulicht. Ein attraktives Starterpaket war für jene Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, die sich eine kleine Wohlfühloase auf Terrasse, Balkon oder Fensterbrett schaffen wollten, inklusive.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Freunde und Bekannte trauern um den legendären Pizzabäcker „Angelo“

Freunde und Bekannte trauern um den legendären Pizzabäcker „Angelo“

ST. PÖLTEN. Der irakische Pizzabäcker Ihsan Asghar, der in St. Pölten unter dem Namen Angelo bekannt ist, ist vor einigen Tagen unerwartet im 56. Lebensjahr gestorben. Aus diesem Anlass fand heute im ... weiterlesen »

SKN St. Pölten trennt sich von Sportdirektor Markus Schupp

SKN St. Pölten trennt sich von Sportdirektor Markus Schupp

ST. PÖLTEN. Paukenschlag beim Tabellenschlusslicht der tipico-Bundesliga. Markus Schupp ist ab heute nicht mehr Sportdirektor des SKN St. Pölten. Ursache seien unterschiedliche Auffassungen über den ... weiterlesen »

Cinema Paradiso und Sparkasse besiegeln langfristige Zusammenarbeit

Cinema Paradiso und Sparkasse besiegeln langfristige Zusammenarbeit

ST. PÖLTEN. Die Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG ist ab sofort neuer Hauptpartner des Cinema Paradiso. Somit sollen Synergien genutzt und Kunst und Kultur im NÖ Zentralraum gefördert werden. ... weiterlesen »

Fastenaktion der Diözese St. Pölten unterstützt die Diözese Same in Tansania

Fastenaktion der Diözese St. Pölten unterstützt die Diözese Same in Tansania

ST. PÖLTEN. In der Region Kilimandscharo im Norden der ostafrikanischen Republik Tansania liegt die römisch-katholische Diözese Same. Der Klimawandel und damit verbundene lange und unberechenbare Trockenphasen ... weiterlesen »

Land Niederösterreich zahlt 1,83 Millionen Euro für die Finanzierung der Lehrpraxen

Land Niederösterreich zahlt 1,83 Millionen Euro für die Finanzierung der Lehrpraxen

ST. PÖLTEN. Die Länder, der Bund, die Sozialversicherung und die Ärztekammer sind übereingekommen, die Ärzteausbildung in Lehrpraxen österreichweit umzusetzen. Nach langen Verhandlungen konnte nun ... weiterlesen »

SKN St. Pölten-Präsident Gottfried Tröstl tritt zurück

SKN St. Pölten-Präsident Gottfried Tröstl tritt zurück

ST. PÖLTEN. Gottfried Tröstl, seit April 2010 Präsident des Fußballvereins SKN St. Pölten, tritt mit sofortiger Wirkung von seiner Funktion zurück. Ausschlaggebend für seinen Schritt seien persönliche ... weiterlesen »

Lehrlinge erhielten Weiterbildung in sozialer Kompetenz

Lehrlinge erhielten Weiterbildung in sozialer Kompetenz

ST. PÖLTEN. Die LM Lehrlingstraining GmbH machte Anfang Februar Station in der NÖ Landeshauptstadt. In einem zweitägigen Training wurde versucht, Lehrlinge aller Lehrjahre in verschiedenen Bereichen ... weiterlesen »

St. Pöltner Radwegenetz wird bis Ganzendorf verlängert

St. Pöltner Radwegenetz wird bis Ganzendorf verlängert

ST. PÖLTEN. Das Radwegenetz in der Landeshauptstadt umfasst derzeit rund 200 Kilometer. Für das Jahr 2018 ist zwischen den südlich gelegenen St. Pöltner Stadtteilen Eggendorf und Ganzendorf entlang ... weiterlesen »


Wir trauern