Erfolgreiche Natur im Garten-Saison beendet

Erfolgreiche „Natur im Garten“-Saison beendet

Philipp Hebenstreit, Leserartikel, 27.12.2017 09:32 Uhr

NÖ. Die Aktion „Natur im Garten“, die vor 18 Jahren ins Leben gerufen wurde, feierte auf der GARTEN TULLN  ihren Saisonabschluss. Landesrat Wilfing zog eine Bilanz.

Im gemütlichen Rahmen zog ÖVP-Landesrat Karl Wilfing mit vielen Partnern und der Aktion „Natur im Garten“ Bilanz über das abgelaufene Gartenjahr. „Niederösterreich hat die Position als ökologisches Gartenland Nummer eins auch dank der Aktion ,Natur im Garten“ weiter gefestigt. Die Innovationskraft und das Engagement ist auch nach 18 Jahren ungebrochen„, so Landesrat Karl Wilfing.

Eine ereignisreiche Gartensaison neigt sich dem Ende zu. Diesen Umstand nutzte die Aktion “Natur im Garten„, um mit ihren Weggefährten das abgelaufene Jahr Revue passieren zu lassen. “Meine erste ,Natur im Garten„ Saison war von zahlreichen Highlights geprägt: Über 15.000 Privatgärten werden alleine in Niederösterreich entsprechend den ,Natur im Garten“ Kriterien ökologisch gepflegt. Und mit der ,Garten on Tour„ haben wir heuer erstmals gezielt Menschen mit einer Terrasse oder einem Balkon angesprochen und sie für das ökologische Garteln begeistern können“, so Wilfing: „Über 16.000 Garteninteressierte nahmen an den Seminaren, Workshops und Vorträgen von ,Natur im Garten“ teil. 20.000 Menschen besuchten die ,Natur im Garten„ Feste und rund 40.000 Niederösterreicher haben sich am Gartentelefon Rat gesucht. Zudem feierte die beliebte ORF-Serie “Natur im Garten„ mit Bio-Gärtner Karl Ploberger mit der 250. Sendung ihr Jubiläum.“

Nach Waidhofen/Ybbs, Niedersulz, Baden, Langenlois und dem Kompetenzstandort auf der GARTEN TULLN schuf „Natur im Garten“ im September die nächste Anlaufstelle für alle Garteninteressierten. Mit dem neuen „Natur im Garten“ Bildungsstandort in St. Pölten wird der positiven Resonanz in der Landeshauptstadt Rechnung getragen. „Wir wollen der Bevölkerung in jeder Region eine Anlaufstelle zu allen Fragen rund ums ökologische Gärtnern bieten“, so Wilfing. Den Schwerpunkt 2017 setzte die Aktion „Natur im Garten“ auf das Garteln auf kleinem Raum. Sechs von sieben Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher stehen ein Garten, eine Terrasse oder ein Balkon zur Erholung zur Verfügung. Um das Thema der Bevölkerung näher zu bringen, kamen die Gärten in die Städte. Bei der „Garten on Tour“ wurde in den vier Städten Wr. Neustadt, Korneuburg, Mödling und Schwechat das Garteln auf kleinem Raum mittels zwölf Hochbeeten veranschaulicht. Ein attraktives Starterpaket war für jene Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, die sich eine kleine Wohlfühloase auf Terrasse, Balkon oder Fensterbrett schaffen wollten, inklusive.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kika/Leiner-Zentrale in St. Pölten verliert fast 100 Arbeitsplätze

Kika/Leiner-Zentrale in St. Pölten verliert fast 100 Arbeitsplätze

ST. PÖLTEN. 1154 der 5000 Mitarbeiter der Kika/Leiner-Gruppe wurden vergangenen Freitag beim AMS zur Kündigung angemeldet. Bis Jahresende soll der Personalabbau über die Bühne gehen. ... weiterlesen »

Sanftes Bewegen für die Generation 60+ in der Körnerschule St. Pölten

Sanftes Bewegen für die Generation 60+ in der Körnerschule St. Pölten

ST. PÖLTEN. Die Stadt St. Pölten lädt ab Donnerstag, 13. September, zu einem gesundheitsorientierten Bewegen ein. Jeden Donnerstag ist im Turnsaal der Körnerschule (Eingang beim Mühlbach) ... weiterlesen »

Die Jugend:info NÖ informiert über die Datenschutz-Grundverordnung

Die Jugend:info NÖ informiert über die Datenschutz-Grundverordnung

ST. PÖLTEN. Die Jugend:info NÖ in der Kremsergasse 2 informiert am 20. August und am 12. September jeweils ab 17 Uhr kostenlos alle Jugendorganisationen, Jugendarbeiter und jungen Vereine zum ... weiterlesen »

Architekten sprachen beim Juli-Jour fixe der Plattform Kulturhauptstart über Belebung des öffentlichen Raums

Architekten sprachen beim Juli-Jour fixe der Plattform Kulturhauptstart über Belebung des öffentlichen Raums

ST. PÖLTEN. In der Sparkasse Herrenstraße hielt die Plattform Kulturhauptstart gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Baukultur ihren Juli-Jour fixe ab. Thema war die Belebung des öffentlichen ... weiterlesen »

VP-Stadtrat Markus Krempl-Spörk fordert Querungsmöglichkeiten bei Kremser Bahntrasse

VP-Stadtrat Markus Krempl-Spörk fordert Querungsmöglichkeiten bei Kremser Bahntrasse

ST. PÖLTEN. Um das Naherholungsgebiet am Viehofnersee zu erreichen, würden laut VP-Stadtrat Markus Krempl-Spörk viele Anrainer zu Fuß die Kremser Bahntrasse überqueren. Dabei ... weiterlesen »

Eisaktion des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands Niederösterreich im soogut St. Pölten

Eisaktion des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands Niederösterreich im soogut St. Pölten

ST. PÖLTEN. Vergangenen Donnerstag - am heißesten Tag des Jahres - wurden die Kunden des soogut-Markts St. Pölten mit original italienischem Eis vom Eissalon Casa del Gelato verwöhnt. ... weiterlesen »

ESV Fotoclub St. Pölten mischt bei nationalen Fotowettbewerben ganz vorne mit

ESV Fotoclub St. Pölten mischt bei nationalen Fotowettbewerben ganz vorne mit

ST. PÖLTEN. 2018 ist für den ESV Fotoclub St. Pölten, den mit 120 Mitgliedern größten Fotoclub Österreichs, ein sehr erfolgreiches Jahr. weiterlesen »

Essen auf Rädern lieferte 2017 in Niederösterreich 2,4 Millionen Menüs aus

Essen auf Rädern lieferte 2017 in Niederösterreich 2,4 Millionen Menüs aus

ST. PÖLTEN. Das Land Niederösterreich fördert mit der Aktion Essen auf Rädern die Zustellung von Menüs an ältere, kranke oder pflegebedürftige Menschen. Sozial-Landesrätin ... weiterlesen »


Wir trauern