Essen auf Rädern lieferte 2017 in Niederösterreich 2,4 Millionen Menüs aus

Essen auf Rädern lieferte 2017 in Niederösterreich 2,4 Millionen Menüs aus

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 10.08.2018 10:51 Uhr

ST. PÖLTEN. Das Land Niederösterreich fördert mit der Aktion „Essen auf Rädern“ die Zustellung von Menüs an ältere, kranke oder pflegebedürftige Menschen. Sozial-Landesrätin Teschl-Hofmeister (ÖVP) zog nun Bilanz über das Jahr 2017.

„Essen auf Rädern ist eine sehr wertvolle Initiative, die besonders älteren Menschen den Alltag erleichtert. Im Jahr 2017 wurde sie von 127 Gemeinden selbst und von 142 anderen Rechtsträgern durchgeführt. Im vergangenen Jahr waren das 2.378.748 Portionen, die das Land Niederösterreich mit etwa 1,58 Millionen Euro gefördert hat“, so Teschl-Hofmeister.

Elektronische Antragseinbringung

Erst dieses Jahr wurde die Richtlinie zur Förderung der Aktion Essen auf Rädern in NÖ überarbeitet. Die Richtlinienänderung wurde aufgrund der mit 25. Mai 2018 in Kraft getretenen Datenschutz-Grundverordnung erforderlich. Darüber hinaus wurde eine Möglichkeit zur elektronischen Antragseinbringung geschaffen.

Mehrere Partner

Die Aktion „Essen auf Rädern“ umfasst die Zubereitung und Zustellung warmer Mahlzeiten. Sie wird von Gemeinden und von Rechtsträgern wie dem NÖ Hilfswerk, NÖ Volkshilfe, Rotes Kreuz, Arbeiter Samariter Bund, Pfarren oder Sozialhilfevereinen durchgeführt. Das Land Niederösterreich gewährt Förderungsmittel zu den Kosten der Zustellung. Die Hilfeempfänger haben für die Herstellkosten des Essens aufzukommen.

Vielfältiges Angebot

Das Menüangebot ist je nach Anbieter unterschiedlich. Meist gibt es die Wahl zwischen Normalkost, Schonkost, Diabetikerkost und fleischloser Kost. „Dem Land Niederösterreich ist es ein besonderes Anliegen, diese Initiative zu fördern. Oft ermöglicht die tägliche Essenzustellung älteren, kranken oder pflegebedürftigen Menschen in ihren eigenen vier Wänden zu bleiben und den Alltag besser zu meistern“, meint Teschl-Hofmeister abschließend.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sanftes Bewegen für die Generation 60+ in der Körnerschule St. Pölten

Sanftes Bewegen für die Generation 60+ in der Körnerschule St. Pölten

ST. PÖLTEN. Die Stadt St. Pölten lädt ab Donnerstag, 13. September, zu einem gesundheitsorientierten Bewegen ein. Jeden Donnerstag ist im Turnsaal der Körnerschule (Eingang beim Mühlbach) ... weiterlesen »

Die Jugend:info NÖ informiert über die Datenschutz-Grundverordnung

Die Jugend:info NÖ informiert über die Datenschutz-Grundverordnung

ST. PÖLTEN. Die Jugend:info NÖ in der Kremsergasse 2 informiert am 20. August und am 12. September jeweils ab 17 Uhr kostenlos alle Jugendorganisationen, Jugendarbeiter und jungen Vereine zum ... weiterlesen »

Architekten sprachen beim Juli-Jour fixe der Plattform Kulturhauptstart über Belebung des öffentlichen Raums

Architekten sprachen beim Juli-Jour fixe der Plattform Kulturhauptstart über Belebung des öffentlichen Raums

ST. PÖLTEN. In der Sparkasse Herrenstraße hielt die Plattform Kulturhauptstart gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Baukultur ihren Juli-Jour fixe ab. Thema war die Belebung des öffentlichen ... weiterlesen »

VP-Stadtrat Markus Krempl-Spörk fordert Querungsmöglichkeiten bei Kremser Bahntrasse

VP-Stadtrat Markus Krempl-Spörk fordert Querungsmöglichkeiten bei Kremser Bahntrasse

ST. PÖLTEN. Um das Naherholungsgebiet am Viehofnersee zu erreichen, würden laut VP-Stadtrat Markus Krempl-Spörk viele Anrainer zu Fuß die Kremser Bahntrasse überqueren. Dabei ... weiterlesen »

Eisaktion des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands Niederösterreich im soogut St. Pölten

Eisaktion des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands Niederösterreich im soogut St. Pölten

ST. PÖLTEN. Vergangenen Donnerstag - am heißesten Tag des Jahres - wurden die Kunden des soogut-Markts St. Pölten mit original italienischem Eis vom Eissalon Casa del Gelato verwöhnt. ... weiterlesen »

ESV Fotoclub St. Pölten mischt bei nationalen Fotowettbewerben ganz vorne mit

ESV Fotoclub St. Pölten mischt bei nationalen Fotowettbewerben ganz vorne mit

ST. PÖLTEN. 2018 ist für den ESV Fotoclub St. Pölten, den mit 120 Mitgliedern größten Fotoclub Österreichs, ein sehr erfolgreiches Jahr. weiterlesen »

Erste Primärversorgungseinheit Niederösterreichs eröffnet in Böheimkirchen

Erste Primärversorgungseinheit Niederösterreichs eröffnet in Böheimkirchen

BÖHEIMKIRCHEN. Am 1. Oktober öffnet in Böheimkirchen Niederösterreichs erste Primärversorgungseinheit (PVE) ihre Tore. Aus diesem Anlass wurde gestern im Rahmen eines Pressegesprächs ... weiterlesen »

FP-Königsberger fordert sektorales Bettelverbot in der St. Pöltner Innenstadt

FP-Königsberger fordert sektorales Bettelverbot in der St. Pöltner Innenstadt

ST. PÖLTEN. Da sich die Beschwerden von Geschäftsleuten und Passanten über Horden von Bettlern in der St. Pöltner Innenstadt häufen würden, forderte Landtagsabgeordneter Erich ... weiterlesen »


Wir trauern