BerufsInfoZentrum des AMS St. Pölten gibt Tipps zur richtigen Berufswahl
19

BerufsInfoZentrum des AMS St. Pölten gibt Tipps zur richtigen Berufswahl

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 28.09.2018 09:35 Uhr

ST. PÖLTEN. Nach einem zweimonatigen Umbau hat das BerufsInfoZentrum (BIZ) im ersten Obergeschoss der AMS-Geschäftsstelle in der Daniel Gran Straße 12 seit dem Frühjahr wieder seine Pforten geöffnet. Im Zuge einer Umorganisation wurden das BIZ und die Jugendberatung des AMS St. Pölten zu einer Einheit zusammengefasst. 

Die Umgestaltung der Räumlichkeiten ging mit einer Reihe baulicher Veränderungen einher. So wurden die Räume neu aufgeteilt, um fünf zusätzliche Büros für die Jugendberatung zu schaffen. Für ein kundenfreundliches Ambiente sorgt eine neue Inneneinrichtung. Darüber hinaus wurden der gesamte Boden und die Akustikdecke erneuert. Zusätzliche Selbstbedienungsgeräte und Sitzgelegenheiten laden zum Interessentest und Selbststudium ein.

Steigende Nachfrage nach Beratung

Die Kerndienstleistungen des BIZ umfassen Workshops für Schüler mit ihren Lehrkräften, Bildungs- und Berufsberatung für Jugendliche und Erwachsene, Interessentestung, Selbststudium und Nutzung der AMS online-Angebote sowie Information über Arbeitsmarkt, Arbeitswelt, Aus- und Weiterbildung, Beruf und Karriere. Heuer haben bis einschließlich August etwa 2.000 Personen das Angebot einer eingehenden Berufs- und Bildungsberatung durch einen niederösterreichischen BIZ-Berater genutzt. Die Nachfrage ist steigend.

Verschiedene Lehrberufe kennenlernen

Mit dem erweiterten Angebot des neuen BerufsInfoZentrums in St. Pölten reagiert das AMS NÖ auf die permanent steigende Nachfrage von Kunden, Jugendlichen und Lehrkräften. „Mit den BerufsInfoZentren bieten wir an zwölf Standorten in Niederösterreich für Jugendliche – SchülerInnen genauso wie Studierende – bis hin zu Erwachsenen, die vor einer beruflichen Um- oder Neuorientierung stehen, eine zentrale Anlaufstelle mit einer breiten Palette an Dienstleistungsangeboten“, sagt der Landesgeschäftsführer des AMS NÖ Sven Hergovich. „Unsere Herausforderungen sind, dass viele Mädchen und Burschen typische Lehrberufe wie Kosmetikerin oder Bürokräfte erlernen wollen. Wir wollen ihnen auch andere Lehrstellen anbieten und sie auf andere Berufsfelder hinweisen“, sagte Thomas Pop, der Leiter des AMS St. Pölten.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Merkliche Erhöhung der Ärztehonorare in Niederösterreich

Merkliche Erhöhung der Ärztehonorare in Niederösterreich

Die NÖ Gebietskrankenkasse und die NÖ Ärztekammer haben die Honorarverhandlungen für Niederösterreichs Kassenärzte abgeschlossen. Dabei wurde für alle Fachgruppen eine ... weiterlesen »

Digitalisierungsstrategie soll alle Bevölkerungsgruppen digital-fit machen und ländliche Regionen stärken

Digitalisierungsstrategie soll alle Bevölkerungsgruppen digital-fit machen und ländliche Regionen stärken

WIEN/NÖ. Technologielandesrätin Petra Bohuslav (ÖVP) zog heute im Palais Niederösterreich Bilanz über die heuer Anfang des Jahres gestartete niederösterreichische Digitalisierungsstrategie. ... weiterlesen »

Tag der offenen Tür 2018 in der Tourismusschule St. Pölten

Tag der offenen Tür 2018 in der Tourismusschule St. Pölten

ST. PÖLTEN. Mit großem Aufwand und Hingabe präsentierten sich Schüler und Lehrer der Tourismusschule St. Pölten beim Tag der offenen Tür im November für Interessierte. ... weiterlesen »

Regelmäßige Treffen der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen im Hotel Graf

Regelmäßige Treffen der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen im Hotel Graf

ST. PÖLTEN. Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs informiert im Rahmen von regelmäßigen Bezirksgruppen-Treffen über kostenlose Beratungsleistungen für ... weiterlesen »

Energie- und Umweltagentur NÖ bildete neue Kommunale Energie- und Umweltmanager aus

Energie- und Umweltagentur NÖ bildete neue Kommunale Energie- und Umweltmanager aus

REGION. 26 Umweltgemeinderäte, Energiebeauftragte sowie Bürgermeister aus ganz Niederösterreich dürfen sich über den erfolgreichen Abschluss des zweiten Lehrgangs zum Kommunalen ... weiterlesen »

Tauschkreis St. Pölten trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat im Saal der Begegnung

Tauschkreis St. Pölten trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat im Saal der Begegnung

ST. PÖLTEN. Der Tauschkreis St. Pölten hat eine neue Bleibe gefunden. Im Saal der Begegnung (Gewerkschaftsplatz 2; am Bahnhof Nordausgang neben dem Busbahnhof) ist nun viel Platz für den ... weiterlesen »

Neuer Bildband präsentiert St. Pölten in faszinierenden Bildern

Neuer Bildband präsentiert St. Pölten in faszinierenden Bildern

ST. PÖLTEN. Vor kurzem wurde der neue Bildband über die Landeshauptstadt präsentiert. Dieser hat 240 Seiten und ist in monatelanger Arbeit der beiden St. Pöltner Fotografen Josef Bollwein ... weiterlesen »

Verbesserungen auf der Traisentalbahn ab 9. Dezember 2018

Verbesserungen auf der Traisentalbahn ab 9. Dezember 2018

TRAISENTAL. Am 9. Dezember erfolgte der diesjährige europäische Fahrplanwechsel. Das Land Niederösterreich nutzte ihn, um unter anderem auch auf der Traisentalbahn umfassende Verbesserungen ... weiterlesen »


Wir trauern