Alte Kindergarten-Räume wieder mit Leben erfüllt

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 08.10.2017 17:49 Uhr

ST. STEFAN/WALDE. Heute war ein besonderer Tag für die Kinder des Steffinger Kindergartens: Sie durften ganz offiziell in ihren neuen alten Kindergarten einziehen.

Zwei Jahrzehnte lang war der Kindergarten nicht in der Volksschule untergebracht. In Zeiten wie diesen, wo so kleine Schulen aber Gefahr laufen, über kurz oder lang geschlossen zu werden, hat die Gemeinde in die Zukunft gedacht und die Bildungskompetenzen wieder in der Volksschule zusammengeführt.

Erstmals zwei Gruppen

Seit Herbst findet der Kindergarten dort wieder Platz - und nicht nur das, heuer wird er erstmals zweigruppig geführt. Kindergartenleiterin Lisa Harringer und ihre drei Mitarbeiterinnen haben heute für die Gäste ein Kindergarten-Willkommenslied mit den Kindern einstudiert und die zahlreichen neugierigen Besucher in den adaptierten Räumlichkeiten begrüßt.

Segen von oben

Ein Zubau, der in den vergangenen Monaten entstanden ist, sorgt für den nötigen Platz. Pfarrer Stefan Prügl segnete die Räumlichkeiten und Bürgermeister Alfred Mayr betonte in seiner kurzen Willkommensrede, wie froh er über die entstehenden Synergien ist. Unter anderem nutzt der Kindergarten den gleich angrenzenden Volksschulturnsaal für die Bewegungseinheiten.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Narrenkastl macht Oberkappel wieder zur Faschingshochburg

Narrenkastl macht Oberkappel wieder zur Faschingshochburg

OBERKAPPEL. Seit 23 Jahren ist das Oberkappler Narrenkastl nicht mehr aus dem Faschingsgeschehen im Oberen Mühlviertel wegzudenken. Der Faschingsgruß Ranna-Ranna – Bå-Bå ist das Markenzeichen der ... weiterlesen »

Arnreiter Faustballerinnen gehen mit neuer Aufstellung in die nächste Runde

Arnreiter Faustballerinnen gehen mit neuer Aufstellung in die nächste Runde

ARNREIT. Wenn am Sonntag die Faustballerinnen aus Arnreit in die zweite Meisterschaftshälfte der Hallen-Bundesliga starten, tun sie das ohne die langjährige Stütze und Kapitänin Karin Azesberger. ... weiterlesen »

Alkolenker stürzte fünf Meter über Böschung - zwei Verletzte

Alkolenker stürzte fünf Meter über Böschung - zwei Verletzte

HOFKIRCHEN. Eine nächtliche Fahrt über eine Wiese endete für den Autofahrer und einen Beifahrer im Krankenhaus. weiterlesen »

Österreichweit einmaliger Schulversuch bringt wöchtentlichen Praxistag in Rohrbacher Fachschule

Österreichweit einmaliger Schulversuch bringt wöchtentlichen Praxistag in Rohrbacher Fachschule

ROHRBACH-BERG. Ein Schulversuch wird derzeit an der BBS Rohrbach getestet: Die dreijährige Fachschule für Dienstleistungsmanagement (FSD) bietet den Schülern seither die Wahlmöglichkeit zwischen den ... weiterlesen »

Kernölamazonen geben ihr Bestes im Centro

Kernölamazonen geben ihr Bestes im Centro

ROHRBACH-BERG. Mit den Besten aus all ihren aktuellen Programmen kommen die Kernölamazonen auf Einladung des Lionsclub Rohrbach-Böhmerwald am 12. April ins Centro. weiterlesen »

Glasfaser-Internet in Oberkappel: Infoabend kommt im März

Glasfaser-Internet in Oberkappel: Infoabend kommt im März

OBERKAPPEL. Wenn man einen Liter Milch kauft, dann erhält man einen Liter Milch. Wie ist das aber, wenn man für die Internetanwendungen zu Hause einen bestimmten Tarif für die Downloadgeschwindigkeit ... weiterlesen »

Die schnellsten Feuerwehrer kommen aus Hinterschiffl und Altenfelden

Die schnellsten Feuerwehrer kommen aus Hinterschiffl und Altenfelden

BEZIRK ROHRBACH. Die schnellsten Kameraden auf zwei, respektive einem Brettl wurden beim 17. Feuerwehr-Bezirksschirennen am Hochficht ermittelt. weiterlesen »

Faustball-Urgestein übergibt sein Amt nach 33 Jahren in jüngere Hände

Faustball-Urgestein übergibt sein Amt nach 33 Jahren in jüngere Hände

ARNREIT. Norbert Gahleitner, Gründer und Leiter der Sektion Faustball in der Union Arnreit, legte zum Jahreswechsel sein Amt zurück. In seine Fußstapfen tritt Sohn Manfred Gahleitner. weiterlesen »


Wir trauern