Kreisverkehr wird im Sommer gebaut

Kreisverkehr wird im Sommer gebaut

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 13.03.2018 20:13 Uhr

STEYR/ST. ULRICH. Die Märzenkellerbrücke und die Unterführung Damberggasse werden saniert. Auf der Eisenstraße in St. Ulrich wird eine Unfallhäufungsstelle entschärft.

An der unübersichtlichen Kreuzung der Eisenstraße (B115) mit der Werks- und Kiernbergstraße hat es in der Vergangenheit immer wieder gekracht. Die Gemeinde St. Ulrich bemüht sich schon lange um eine Lösung und greift dafür tief in die Tasche. Für die Errichtung eines 850.000 Euro teuren Kreisverkehrs übernimmt die Kommune 50 Prozent der Kosten, die zweite Hälfte wird vom Land Oberösterreich finanziert. Täglich passieren rund 10.000 Fahrzeuge die Unfallhäufungsstelle. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich von Mai bis September dauern. Gebaut wird ein vierarmiger Kreisverkehr mit einer Querungshilfe für Fußgänger.

Zweite Baustelle ganz in der Nähe

Im selben Zeitraum wird nur wenige Kilometer entfernt auch auf der Eisenstraße in Steyr eine Baustelle eingerichtet. Dort finden die Generalsanierung der Unterführung Damberggasse und die Sanierung der Märzenkellerbrücke samt Stützmauer statt. Die Arbeiten finden unter Aufrechterhaltung des Verkehrs auf der halben Fahrbahn mit teilweise eingerichteten Umleitungen statt.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Star-Soziologe im Museum Arbeitswelt

Star-Soziologe im Museum Arbeitswelt

STEYR. Über die Krise der Moderne spricht Hartmut Rosa – einer der führenden deutschsprachigen Soziologen und Zeitforscher – am Dienstag, 26. März, um 19 Uhr im Steyrer Museum ... weiterlesen »

Sulzbacher Top-Erfolge bei Prima La Musica

Sulzbacher Top-Erfolge bei Prima La Musica

MARIA NEUSTIFT. Große Freude beim Musikverein Sulzbach - zwei Jungmusiker haben sich für den Bundesentscheid qualifiziert. weiterlesen »

Zoll zieht 1,5 Tonnen gefälschte Rollenlager aus dem Verkehr

Zoll zieht 1,5 Tonnen gefälschte Rollenlager aus dem Verkehr

STEYR. Die Zollstelle Lustenau wurde ungewöhnlicher Fälschungen habhaft. Ein türkischer Transportlogistiker wollte 102 Stück Rollenlager - verpackt mit dem Logo der Firma ... weiterlesen »

44-Jähriger aus Wolfern vermisst

44-Jähriger aus Wolfern vermisst

STEYR/WOLFERN. Der 44-jährige Roland R. aus Wolfern besuchte am Abend des 15. März mit zwei Arbeitskollegen ein Lokal in Dietach, von wo sie sich gegen 1 Uhr mit einem Taxi auf den Nachhauseweg ... weiterlesen »

Ein Wundermittel mit Tücken

Ein Wundermittel mit Tücken

STEYR. Viele Promis schwören auf das Intervallfasten. Diätologin Romana Führling vom LKH Steyr erklärt die Vor- und Nachteile der Methode. weiterlesen »

Festliches Kirchenkonzert

Festliches Kirchenkonzert

WALDNEUKIRCHEN. Mit einem Konzert in der Pfarrkirche beschließt das örtliche Katholische Bildungswerk sein 60-Jahr-Jubiläum. Am Samstag, 23. März, um 19 Uhr geben das Ensemble Musica ... weiterlesen »

Motiviert in der Schule ankommen

Motiviert in der Schule ankommen

STEYR. Lehrerin Elfriede Kreuzer hat das Projekt Fahr nicht Bus, geh zu Fuß an der Neuen Mittelschule Münichholz ins Leben gerufen. Mit Erfolg – 70 Prozent der Jugendlichen machen mit. ... weiterlesen »

Kernforschen im Dekanat Weyer

Kernforschen im Dekanat Weyer

WEYER. Die Beauftragten für Jugendpastoral Anita Buchberger und Christoph Tomani laden am Donnerstag, 21. März, zu einem offenen Kernforschen von 17 bis 20 Uhr im Pfarrzentrum ein. ... weiterlesen »


Wir trauern