Fairliebt: Der Tante Hanna-Laden in St. Valentin hat viele Gründe zu feiern

„Fair“liebt: Der Tante Hanna-Laden in St. Valentin hat viele Gründe zu feiern

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 08.08.2018 11:14 Uhr

ST. VALENTIN. Einjähriges Jubiläum für den Tante Hanna-Laden. Das Konzept des Ladens ist erfolgreich aufgegangen und das vor allem dank einer Person: „Meiner geliebten Hanna“, strahlt der Geschäftsinhaber.

In den letzten zwölf Monaten sei das Prinzip des Ladens aufgeblüht, obwohl es ziemlich unkonventionell ist: es werden regionale und biologisch-angebaute Lebensmittel angeboten und vollkommen verpackungsfrei verkauft. „Es kommen fast jeden Tag neue Kunden und sind begeistert vom Laden, von der Atmosphäre und vom Angebot. Mittlerweile umfasst unser Sortiment über 500 Produkte für den täglichen Bedarf“, erklärt Geschäftsinhaber Radomir Kovacic. Noch sei es nicht möglich zur Gänze von den Einnahmen des kleinen Ladens zu leben, es wird jedoch kostendeckend gewirtschaftet und das Geschäft gewinnt immer mehr begeisterte Neukunden.

Erfolg dank Hanna

Den Erfolg des Ladens hat er insbesondere seiner, seit kurzem, Ehefrau Hanna zu verdanken. „Sie ist auch meine Muse und deshalb war es für mich auch klar, dass ich das Geschäft nach ihr benenne – Hanna, der schönste Name der Welt“, schwärmt er verliebt über beide Ohren. Der Laden ist momentan geschlossen, am 21. August wird allerdings das Jubiläum gefeiert. Kunden werden mit gratis Getränken zum Anstoßen begrüßt. „Eines möchte ich noch betonen: Ohne meiner Hanna würde es das Geschäft nicht geben. Sie hält mir den Rücken frei, macht alles, damit ich mich auf den Laden konzertieren kann. Ich liebe sie über alles und die ganze Welt darf das wissen“, schwärmt der hoffnungslose Romantiker.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Union TTI St. Florian holt wichtigen Dreier

Union TTI St. Florian holt wichtigen "Dreier"

ST. FLORIAN. Für die Sängerknaben der Union TTI St. Florian geht es nach eine 1:0 über den SC Marchtrenk in der zwölften Runde der OÖ-Liga drei Tabellenplätze nach oben. ... weiterlesen »

Ennser Sportklub erkämpft Remis gegen Bad Hall

Ennser Sportklub erkämpft Remis gegen Bad Hall

ENNS. Ein starkes Lebenszeichen gab der Ennser Sportklub in der zehnten Runde der Bezirksliga Ost von sich: gegen den Tabellenzweiten aus Bad Hall holte die Wagner-Elf mit einem 2:2-Unentschieden ... weiterlesen »

Ernsthofner Literatur-Frühstück lockt zahlreiche Gäste

Ernsthofner Literatur-Frühstück lockt zahlreiche Gäste

ERNSTHOFEN. Es war das erste Literatur-Frühstück dieser Art in Ernsthofen, und es war ein voller Erfolg. Rund 80 Personen haben sich zu einem gemütlichen Frühstück im Gerti-Lischka ... weiterlesen »

backaldrin-Chef Peter Augendopler erhält Bauherrenpreis 2018

backaldrin-Chef Peter Augendopler erhält Bauherrenpreis 2018

ASTEN. Peter Augendopler, Chef des in Asten ansässigen Unternehmens backaldrin, wurde der Bauherrenpreis 2018 verliehen. weiterlesen »

Pensionisten Ausflug

Pensionisten Ausflug

Pensionisten im Mühlviertel weiterlesen »

Hundefreilaufzone in St. Valentin

Hundefreilaufzone in St. Valentin

ST. VALENTIN. Die Stadtgemeinde St. Valentin hat nun eine eigene Hundefreilaufzone errichtet.  weiterlesen »

Geschwindigkeitsmessungen liegen in Enns im optimalen Bereich

Geschwindigkeitsmessungen liegen in Enns im optimalen Bereich

ENNS. Die Erweiterung der 30er-Zonen in Enns und die damit verbundene Entfernung vieler alter Vorrangtafeln hat im vergangenen Jahr einigermaßen Staub aufgewirbelt. Nun gibt es Erfreuliches zu verkünden. ... weiterlesen »

Christoph Lichtenauer neuer ÖVP-Obmann in Hargelsberg

Christoph Lichtenauer neuer ÖVP-Obmann in Hargelsberg

HARGELSBERG. Beim kürzlich stattgefundenen Gemeindeparteitag der OÖVP-Hargelsberg wurde der 35-jährige Christoph Lichtenauer zum neuen Gemeindeparteiobmann gewählt.  weiterlesen »


Wir trauern