Vorgestellt: Tipsi präsentiert den beeindruckenden Kranich
19

Vorgestellt: „Tipsi“ präsentiert den beeindruckenden Kranich

Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 04.12.2018 20:00 Uhr

REGION ST. VALENTIN. Zum letzten Mal in diesem Jahr stellt „Tipsi“ im Monat Dezember den Kranich vor.

„Grus grus“ hat uns im November zu Tausenden überflogen und lauthals gegrüßt. Im Raum Ernsthofen konnten am 2. November an die 5.000 Kraniche in zwei Stunden gezählt werden. Da kam manch Beobachter aus dem Schwärmen nicht heraus, denn diese Schwärme sind nicht zu übersehen und überhören. Kraniche bilden Flugformationen und halten während des Fliegens Rufkontakt, als würden sie sich anfeuern und die Flügelschlagfrequenz durchgeben. Der Kranichüberflug rund um Allerheiligen ist mittlerweile ein Insidertipp - man kann auch daheim in Sachen Natur noch etwas Atemberaubendes erleben.

Naturereignis

Man bemerkt aber auch Menschen, die so tiefengestresst sind, dass sie selbst so ein Naturereignis über ihren Köpfen nicht wahrnehmen. Ihre Beliebtheit verdanken die Kraniche nicht nur dem imposanten Vogelzug, auch ihre Balztänze inspirieren die Menschheit seit Menschengedenken. Man mag sie einfach. Vielleicht nimmt deshalb die Zahl der Kraniche wieder leicht zu? BirdLife Österreich berichtet, dass erstmals seit mehr als 130 Jahren ein Kranichpaar in Österreich gebrütet hat. Was tun, dass sie und andere Arten sich bei uns wieder wohlfühlen? Könnten gar Maschinen eine Hilfe sein? Immerhin verdankt der Kran seinen Namen dem Kranich. In vielen Gärten sind Artverwandte des Krans unterwegs, die Bagger, die Erde ausheben für unzählbare Pools. Kraniche brauchen ähnliches, nämlich Feuchtgebiete, die es bei uns aber kaum mehr gibt. Bei uns werden Maschinen leider meist zur Verbauung von Natur eingesetzt, aber Baggerfahrer haben alles drauf, sie können auch aus Ödland neue Lebensräume zaubern. In Deutschland will eine Stiftung jedem Ort seinen Weiher verpassen. Wenn schon Egoismus, dann gesunder - es soll uns, unseren Nachfahren und unserer Umwelt allumfassend gut gehen, samt unseren Mitgeschöpfen, von denen der Kranich wohl zu den Beeindruckendsten zählt. Dann geht's auch uns gut.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bundespräsident Van der Bellen lud Ennser Verein zu Feier ein

Bundespräsident Van der Bellen lud Ennser Verein zu Feier ein

ENNS/WIEN. Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Doris Schmidauer feierten mit chronisch Kranken und Menschen mit Behinderung aus ganz Österreich ein vorweihnachtliches Fest. weiterlesen »

Wunderkammer des Brotes in Asten geht on Air

Wunderkammer des Brotes in Asten geht "on Air"

ASTEN. Brotgeschichte(n) aus dem Paneum gibt es rund um Weihnachten und das neue Jahr im Radio. Der Kultursender Ö1 war zu Besuch in der Wunderkammer des Brotes und zeichnete spannende Geschichten ... weiterlesen »

Personenrettung auf Baustelle in Enns

Personenrettung auf Baustelle in Enns

ENNS. Zu einem Arbeitsunfall kam es am 18. Dezember auf einer Baustelle in Enns.  weiterlesen »

Zwei Männer durch Knallkörper in Enns verletzt

Zwei Männer durch Knallkörper in Enns verletzt

ENNS. Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land und ein 18-jähriger Niederösterreicher kauften in der Tschechei sogenannte Dum Bum-Knaller und führten sie nach Österreich ... weiterlesen »

Supervolley Enns lädt zum letzten Heimspiel des Jahres

Supervolley Enns lädt zum letzten Heimspiel des Jahres

ENNS. Nach einigen Auswärtsspielen steht für die Supervolley-Herren am kommenden Samstag, 22. Dezember 2018, das nächste und zugleich letzte Heimspiel im Jahr 2018 auf dem Programm. ... weiterlesen »

Landesrat Hiegelsberger besuchte Firma Fixkraft in Enns

Landesrat Hiegelsberger besuchte Firma Fixkraft in Enns

ENNS. Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP) besichtigte die Strukturfutter- und Abfüllanlage der Firma Fixkraft in Enns. weiterlesen »

Ukulele #2 – Begleiten für AnfängerInnen

Ukulele #2 – Begleiten für AnfängerInnen

Bettina Schipp Workshop am Donnerstag, 14. Februar 2019, 19.00 - 21.00 Uhr weiterlesen »

Ukulele #1 – Begleiten für AnfängerInnen

Ukulele #1 – Begleiten für AnfängerInnen

Bettina Schipp Workshop am Mittwoch, 6. Februar 2019, 19.00 - 21.00 Uhr weiterlesen »


Wir trauern