15. Internationales Hermann Wallner-Turnier des SC St. Valentin

15. Internationales Hermann Wallner-Turnier des SC St. Valentin

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 05.06.2018 07:45 Uhr

ST. VALENTIN. Der SC St. Valentin hat schon Mitte der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts ein verstärktes Augenmerk auf seine Nachwuchsarbeit gelegt. Heuer fand das Internationale Hermann Wallner-Turnier für U8-Mannschaften bereits zum 15. Mal statt.

Trotz einiger Probleme mancher Teams bei der Anreise (Stau), startete man pünktlich mit dem Einzug der 32 Mannschaften. Die Vorrunde brachte keine großen Überraschungen, die Gruppensieger hießen nach 48 Spielen in acht Gruppen FC Stadlau Tiger, Tecnofutbol Austria, LASK, Austria Wien, Red Bull Fußball Akademie, Flyeralarm Admira, SK Sturm Graz und FC Stadlau Löwen.

Zwischenrunde

In der Zwischenrunde um die Plätze eins bis 16 schaffte Flyeralarm Admira mit drei 1:0-Siegen den Aufstieg ins Halbfinale, Austria Wien, SK Sturm Graz und die Red Bull Fußball Akademie blieben ohne Punkteverlust. Um die Plätze 17 bis 32 behielten die FSR Graz, ASV Haidershofen-Behamberg, SK St. Magdalena und der FC Stätzling die Oberhand und spielten sich die Plätze 17 bis 20 aus.

Kreuzspiele

Die 16 Kreuzspiele waren teilweise sehr spannend und mussten im Siebenmeterschießen entschieden werden. So auch das Halbfinale zwischen Austria Wien und der Red Bull Fußball Akademie. Die Violetten siegten nach einem 1:1 nach regulärer Spielzeit mit 3:2 im Siebenmeterschießen.

Turniersieg für SK Sturm Graz

Im Spiel um Platz 3 gewann die Red Bull Fußball Akademie gegen Flyeralarm Admira unter den Augen von Spielervater und Rekordnationalteamspieler Andi Herzog mit 3:1. Das große Finale dauerte schließlich 15 spannende Minuten und wie schon im Vorjahr heißt der Sieger nach dem Schlusspfiff auch heuer SK Sturm Graz, der Austria Wien in einem hochklassigen Spiel mit 2:1 bezwingen konnte. Spieler des Turnieres wurde Beni Pöttschacher von Austria Wien, bester Tormann Luca Walouch von den FC Stadlau Löwen.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Wanderung

Wanderung

Wanderung weiterlesen »

Hund verbiss sich in Hargelsberg in Spaziergängerin und deren Hund

Hund verbiss sich in Hargelsberg in Spaziergängerin und deren Hund

HARGELSBERG. Eine 24-jährige Frau ließ ihren achtjährigen Hund, wie immer, ohne Aufsicht alleine aus dem Haus, damit er sein Morgengeschäft verrichten könne. Plötzlich ... weiterlesen »

Die Rot-Kreuz Gruppe Kronstorf veranstaltet einen Flohmarkt

Die Rot-Kreuz Gruppe Kronstorf veranstaltet einen Flohmarkt

KRONSTORF. Das Rote Kreuz Kronstorf veranstaltet wieder einen Flohmarkt für Selbstverkäufer am Samstag, 6. April von 7 bis 12 Uhr in der Josef-Heiml-Halle. weiterlesen »

Wettbewerb: Ennser Pop up-Stores unter den besten 25 Projekten Europas

Wettbewerb: Ennser Pop up-Stores unter den besten 25 Projekten Europas

ENNS. Das Projekt Zeitgeist: Pop up-Stores in Enns wurde im Zuge eines europaweiten Wettbewerbs unter die besten 25 Projekte gewählt. Und zwar aus 180 Einreichungen, wobei das Projekt aus Enns als ... weiterlesen »

Supervolley Enns gewinnt Derbykracher gegen Steyr

Supervolley Enns gewinnt Derbykracher gegen Steyr

ENNS. Vergangenes Wochenende stand in der zweiten Bundesliga das Derby zwischen supervolley OÖ und dem VBC Steyr am Programm. Enns entschied das Match mit 3:0 für sich. weiterlesen »

Hargelsberg hat neuen Vizebürgermeister

Hargelsberg hat neuen Vizebürgermeister

HARGELSBERG. Der Gemeinderat der Gemeinde Hargelsberg hat Christoph Lichtenauer (ÖVP) einstimmig zum Vizebürgermeister gewählt. weiterlesen »

Sport-Show des ATSV St. Valentin begeistert das Publikum

Sport-Show des ATSV St. Valentin begeistert das Publikum

ST. VALENTIN. Der ATSV St. Valentin riss bei seiner Sport-Show am Samstag, hunderte von Besuchern immer wieder zu tosenden Beifallsstürmen hin. weiterlesen »

Ennser Schüler fordert bewussten Umgang mit Umwelt

Ennser Schüler fordert bewussten Umgang mit Umwelt

ENNS. Die Schüler-Demos fridaysforfuture haben in ganz Österreich für jede Menge Gesprächsstoff gesorgt. Auch Schüler des Bundes(real)gymnasium Enns waren mit dabei und setzten ... weiterlesen »


Wir trauern