15. Internationales Hermann Wallner-Turnier des SC St. Valentin

15. Internationales Hermann Wallner-Turnier des SC St. Valentin

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 05.06.2018 07:45 Uhr

ST. VALENTIN. Der SC St. Valentin hat schon Mitte der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts ein verstärktes Augenmerk auf seine Nachwuchsarbeit gelegt. Heuer fand das Internationale Hermann Wallner-Turnier für U8-Mannschaften bereits zum 15. Mal statt.

Trotz einiger Probleme mancher Teams bei der Anreise (Stau), startete man pünktlich mit dem Einzug der 32 Mannschaften. Die Vorrunde brachte keine großen Überraschungen, die Gruppensieger hießen nach 48 Spielen in acht Gruppen FC Stadlau Tiger, Tecnofutbol Austria, LASK, Austria Wien, Red Bull Fußball Akademie, Flyeralarm Admira, SK Sturm Graz und FC Stadlau Löwen.

Zwischenrunde

In der Zwischenrunde um die Plätze eins bis 16 schaffte Flyeralarm Admira mit drei 1:0-Siegen den Aufstieg ins Halbfinale, Austria Wien, SK Sturm Graz und die Red Bull Fußball Akademie blieben ohne Punkteverlust. Um die Plätze 17 bis 32 behielten die FSR Graz, ASV Haidershofen-Behamberg, SK St. Magdalena und der FC Stätzling die Oberhand und spielten sich die Plätze 17 bis 20 aus.

Kreuzspiele

Die 16 Kreuzspiele waren teilweise sehr spannend und mussten im Siebenmeterschießen entschieden werden. So auch das Halbfinale zwischen Austria Wien und der Red Bull Fußball Akademie. Die Violetten siegten nach einem 1:1 nach regulärer Spielzeit mit 3:2 im Siebenmeterschießen.

Turniersieg für SK Sturm Graz

Im Spiel um Platz 3 gewann die Red Bull Fußball Akademie gegen Flyeralarm Admira unter den Augen von Spielervater und Rekordnationalteamspieler Andi Herzog mit 3:1. Das große Finale dauerte schließlich 15 spannende Minuten und wie schon im Vorjahr heißt der Sieger nach dem Schlusspfiff auch heuer SK Sturm Graz, der Austria Wien in einem hochklassigen Spiel mit 2:1 bezwingen konnte. Spieler des Turnieres wurde Beni Pöttschacher von Austria Wien, bester Tormann Luca Walouch von den FC Stadlau Löwen.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ennser Sportklub schießt Bad Hall mit 5:0 vom Platz

Ennser Sportklub schießt Bad Hall mit 5:0 vom Platz

ENNS. Der Ennser Sportklub hat sich nach der enttäuschenden Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Asten wieder gefangen. In der 23. Runde der Bezirksliga Ost lässt der ESK den Gästen ... weiterlesen »

Union TTI St. Florian dreht Spiel und sichert Klassenerhalt

Union TTI St. Florian dreht Spiel und sichert Klassenerhalt

ST. FLORIAN. Es war ein wichtiger Spieltag, der 27. in der OÖ-Liga für die Sängerknaben aus St. Florian. Mit einem 4:2 über den SC Marchtrenk sichert die Gruber-Elf den Klassenerhalt.  ... weiterlesen »

St.Florian mit Rad

St.Florian mit Rad

Pensionisten unterwegs weiterlesen »

Forschung: Von Marsmenschen und dem Abenteuer „Roter Planet“

Forschung: Von Marsmenschen und dem Abenteuer „Roter Planet“

ST. FLORIAN. Die Reise des ersten Menschen zum Mars wird zunehmend aktueller. Über Einladung des Katholischen Bildungswerkes St. Florian wird Gernot Grömer, der international anerkannte Fachmann ... weiterlesen »

Krähen greifen Menschen im Eichberg an

Krähen greifen Menschen im Eichberg an

ENNS. Wie die Stadtgemeinde informiert, kam es in den letzten Tagen vermehrt zu Angriffen von Krähen auf Menschen und Tiere im Eichberg. Wir haben mit dem Wildbiologen und Geschäftsführer ... weiterlesen »

Erfolgreiche Partynacht im Ennser Schlosskeller

Erfolgreiche Partynacht im Ennser Schlosskeller

ENNS. Nach der Erstauflage der Partyveranstaltung Town Under im vergangenen Jahr, organisierte die Junge ÖVP Enns heuer bereits zum zweiten Mal die ultimative Party im Ennser Schlosskeller. Zahlreiche ... weiterlesen »

Schul-Prämierung für Ennser Volksschule

Schul-Prämierung für Ennser Volksschule

ENNS. Seit 2009 verleihen das Land OÖ, die OÖGKK und die Bildungsdirektion OÖ das Gütesiegel Gesunde Schule OÖ. Heuer – im Jubiläumsjahr – erlangten 20 stolze ... weiterlesen »

Spatenstich für die Neugestaltung des Franz-Forster-Platzes

Spatenstich für die Neugestaltung des Franz-Forster-Platzes

ST. VALENTIN. Der Franz-Forster-Platz in St. Valentin soll künftig eine wichtige Rolle in der Stadtgemeinde spielen. Nun wurde die Neugestaltung in Angriff genommen und es erfolgte feierlich der Spatenstich. ... weiterlesen »


Wir trauern