Außerordentliche Leistung gewürdigt

Außerordentliche Leistung gewürdigt

Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 12.01.2019 12:00 Uhr

WELS/STADL-PAURA. Über den mit 700 Euro dotierten Erwin Wenzl-Preis durfte sich der 18-jährige Johannes Gebel aus Stadl-Paura freuen.

Der Preis ist eine Honorierung von außerordentlichen Leistungen junger Oberösterreicher und wurde am 9. Jänner bereits zum 21. Mal im Bildungshaus St. Magdalena in Linz vergeben. Ausgezeichnet wurde Gebel für seine Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) „Verantwortlichkeit der Bundesrepublik Deutschland für den Herero-Völkermord 1904-1908“.

„Profunde Auseinandersetzung“

In seiner Laudatio hob der Direktor des Akademischen Gymnasiums Linz Wolfgang Zechmeister die profunde wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema hervor. Unter Dutzenden Einsendungen wurde Gebels VWA als einer der beiden Hauptpreise 2018 in der Schülerkategorie ausgewählt.

Betreut von Lehrer Hannes Müller beschäftigte sich der Absolvent des BRG Wallererstraße in seiner Arbeit mit der Frage, ob der Bundesrepublik Deutschland eine Verantwortlichkeit für den Genozid an den Hereros 1904-1908 zugerechnet werden kann, wie eine rechtliche Verantwortlichkeit entsteht, auf welche Grundlagen diese aufbaut und welche Rolle das Völkerrecht hier einnimmt. Gebels Erkenntnisse basieren neben der Fachliteratur auch auf einem Interview mit dem Namibia-Sondergesandten der deutschen Bundesregierung Ruprecht Polenz.

Zivildienst im Altenheim

Nach seiner mit Auszeichnung absolvierten Matura am BRG Wels Wallererstraße macht Gebel derzeit seinen Zivildienst in einem Altenheim in Stadl Paura. Danach möchte er in Wien studieren, um seine historischen und juristischen Interessen weiter zu vertiefen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






SP wählt Vorsitzenden

SP wählt Vorsitzenden

BACHMANNING. Bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe der SPÖ wurden die Weichen für die Zukunft gestellt. Als Vorsitzender wurde Franz Rapold bestätigt. Als neue Stellvertreter stehen ... weiterlesen »

Gitarren-Osterkonzert Acoustic Songs Of Faith

Gitarren-Osterkonzert "Acoustic Songs Of Faith"

OSTER-KONZERT Acoustic Songs Of Faith mit dem Gitarristen ANDREJ GROZDANOV.  WANN: 11. April 2019, UHRZEIT: 19.30 Uhr, WO: LANDWIRTSCHAFSKAMMER WELS, Rennbahnstraße 15. - EINTRITT ... weiterlesen »

Ausstellung; 20 Jahre Kreativklassen an der NMS 2 Marchtrenk

Ausstellung; 20 Jahre Kreativklassen an der NMS 2 Marchtrenk

MARCHTRENK. Ein Jubiläum gehört naturgemäß ordentlich gefeiert. Wenn 20 Jahre Kreativklassen an der Neuen Mittelschule 2 an der Reihe sind, dann ist eine Ausstellung naturgemäß ... weiterlesen »

Politische Bildung: EU macht Schule

Politische Bildung: EU macht Schule

STEINERKIRCHEN. Auf Einladung der Geschichte- und Geographielehrer besuchte Nationalrat Klaus Lindinger die vierten Klassen der Neuen Mittelschule. Unter dem Motto Die EU macht Schule informierte der Abgeordnete ... weiterlesen »

Zum Abschluss: Der heitere Schubert

Zum Abschluss: Der heitere Schubert

THALHEIM. Mit einem unterhaltsamen und bestens gelungenen Abend ging im schönen Ambiente im Gwölb der Familie Kalchmair die Schubertiade Wels 2018/19 zu Ende. weiterlesen »

Workshop des Management Clubs und der neue Führungsstil

Workshop des Management Clubs und der neue Führungsstil

WELS. Die einzige Konstante ist die laufende Veränderung – stellt Roman Styll Vertriebs- und Kommunikationstrainer (Firma Vesecon) im Rahmen der Management Club Wels Veranstaltung fest. weiterlesen »

Planungen für den sechsten Kindergarten in Marchtrenk

Planungen für den sechsten Kindergarten in Marchtrenk

MARCHTRENK. Mit drei Gruppen und vier Krabbelgruppen wird der Kindergarten 6 die bisher größte Betreuungseinrichtung in der Stadt. Bereits im Herbst 2020 wird der in der Nähe der Volksschule ... weiterlesen »

Marathon: Major Six geschafft

Marathon: Major Six geschafft

BUCHKIRCHEN. Ab jetzt wird nur noch zum Genuss gelaufen. 14 Jahre lang hat Manfred Stone Steiner bei den unterschiedlichsten Läufen in der Welt mitgemacht. Ob bei Eiseskälte in Kanada oder beim ... weiterlesen »


Wir trauern