120 Jahre FF Steegen - ein hl. Florian für die Feuerwehr

Herbert Ablinger, Leserartikel, 18.08.2012 15:21 Uhr

Das 120 Jährige Gründungsfest feierte die FF Steegen am Freitagabend, den 17. August.Kammandant HBI Rudolf Auer mit seinen Kammeraden konnte zu diesem Anlass zahlreiche Ehrengäste aus der kommunalen Politik, wie Bürgermeister Herbert Lehner, sowie Landesrat Ing. Reinhold Entholzer und Nationalrat August Wöginger von Seiten des Landes OÖ begrüßen. Neben Bezirkshauptmann-Stellvertreter Josef Öberseder konnte Kommandant Auer auch zahlreiche Sponsoren und Funktionäre der örtlichen Vereine zum Festakt Willkommen heißen.Auch die Feuerwehr war mit Landes-Feuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner, Bezirks-Feuerwehrkommandant Josef Schwarzmanseder sowie den drei Abschnitts-Feuerwehrkommandanten Helmut Neuweg, Josef Riedl und Johann Kronsteiner stark vertreten. Zu diesem würdigen Anlass konnte der Steegener Kommandant viele Ehrendienstgradträger der FF Steegen bei herrlichem Wetter begrüßen --> nähere Details siehe „Chronik“Kommandant Auer bedankte sich bei Martin Manigatterer, der in diesem Jahr eine außergewöhnliche Fotozusammenstellung für und von der Feuerwehr Steegen erstellt und im Feuerwehrhaus zur Schau präsentierte. Im Zuge des Festaktes segnete Dechant Johann Padinger eine neue Florian-Statue für die FF Steegen. Neben den Zahlreichen Ehrengästen durfte sich die Feuerwehr über 26 angereiste Gastfeuerwehren mit 400 Mann freuen.Eine Kurzfassung der Feuerwehr-Chronik und mehr Fotos finden sie auf der Bezirks-Feuerwehrhomepage unter:  http://gr.ooelfv.at   Fotos: LM Manuel Wenzl, Presseteam BFK Grieskirchen

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bilanz nach einem Jahr: Vitalwelt mit konsequenter Onlinestrategie erfolgreich

Bilanz nach einem Jahr: Vitalwelt mit konsequenter Onlinestrategie erfolgreich

BAD SCHALLERBACH. Die Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach zählt zu Oberösterreichs Top-Tourismusdestinationen. Damit dies so bleibt, bedarf es kollektiver Anstrengungen nicht nur hinsichtlich Qualität ... weiterlesen »

Smokie-Weltstar Chris Norman vor Show auf Relaxurlaub in Bad Schallerbach

Smokie-Weltstar Chris Norman vor Show auf Relaxurlaub in Bad Schallerbach

BAD SCHALLERBACH. Endlich ist es wieder soweit! Am Samstag, 29. Juli, geht in der Piratenwelt Aquapulco ab 18.30 Uhr das legendäre Radio Oberösterreich Sommer-Open-Air mit Stars von Weltformat über ... weiterlesen »

Für noch mehr Bürgerservice: Vier Gemeinden gehen Kooperation ein

Für noch mehr Bürgerservice: Vier Gemeinden gehen Kooperation ein

POLLHAM/PÖTTING/MICHAELNBACH/ST. THOMAS. Was haben die Gemeinden Pollham, Pötting, Michaelnbach und St. Thomas gemeinsam? Sie gehören zu den einwohnermäßig kleinsten Gemeinden im Bezirk und wollen ... weiterlesen »

Langfinger kurz in Freiheit

Langfinger kurz in Freiheit

GRIESKIRCHEN/RIED. Ein 29-jähriger Schlosser aus dem Bezirk Ried/Innkreis drang am 24. Juli 2017 während der Mittagspause mit einem zuvor widerrechtlich erlangten Schlüssel in den versperrten Bürotrakt ... weiterlesen »

Bester Ripperlgriller kommt aus Tollet

Bester Ripperlgriller kommt aus Tollet

TOLLET. Die besten Ripperl wurden bei den ersten Vienna BBQ-Days, der größten Veranstaltung rund um amerikanisches BBQ und Grillen in Wien, von Thomas Mitter aus Tollet gegrillt. weiterlesen »

Ernst Ottensamer ist tot

Ernst Ottensamer ist tot

WALLERN/WIEN. Ernst Ottensamer, der aus Wallern/Trattnach stammende Klarinettist der Wiener Philharmoniker ist tot. Er ist am 22. Juli an einem Herzinfarkt verstorben, das gaben die Wiener Philharmoniker ... weiterlesen »

Die zwei Türme“: aussichtsreiches Projekt für die Stadt Grieskirchen

"Die zwei Türme“: aussichtsreiches Projekt für die Stadt Grieskirchen

GRIESKIRCHEN. Gute Aussichten für die Stadt Grieskirchen: Noch heuer soll mit dem Bau von zwei Türmen beim Wasserschloss Parz begonnen werden, die den Eingang zum Schlossgarten unübersehbar markieren ... weiterlesen »

Erfolge für Nachwuchs

Erfolge für Nachwuchs

NEUKIRCHEN. Mehrmals wöchentlich trainieren bis zu 80 Kinder, im Alter zwischen fünf und 16 Jahren auf der Sportanlage mit mindestens zwei Trainern pro Mannschaft. weiterlesen »


Wir trauern