26-Jährige prallte mit ihrem Auto in eine trächtige Kuh

26-Jährige prallte mit ihrem Auto in eine trächtige Kuh

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 09.11.2018 08:12 Uhr

STEINBACH AM ZIEHBERG. Eine 26-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf ist mit ihrem Auto im Gemeindegebiet von Steinbach am Ziehberg in eine junge Kuh gefahren, die sich auf der Fahrbahn befand.

Laut Polizei, fuhr am Donnerstag, 8. November, gegen 19.10 Uhr, ein Autofahrer auf der Ziehberg-Landesstraße in der Dunkelheit bei einigen Jungrindern, die auf der Gegenfahrbahn standen, vorbei und warnte mittels Lichthupe das entgegenkommende Auto. Dieses lenkte eine 26-Jährige, die auf die optischen Warnzeichen nicht reagierte und mit unverminderter Geschwindigkeit frontal gegen eine junge rund 500 Kilogramm schwere Kuh prallte. Die Kuh dürfte nach dem Aufprall auf die Motorhaube geflogen sein und riss danach die Windschutzscheibe auf und beinahe auch das Autodach.

Autofahrerin schwer verletzt

Die 26-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und wurde nach Erstversorgung mit dem Notarzt ins Landeskrankenhaus Kirchdorf eingeliefert.

Trächtige Kuh gestorben

Die trächtige Jungkuh ist an der Unfallstelle gestorben. Die Freiwillige Feuerwehr Steinbach am Ziehberg war mit 20 Mann im Einsatz. Erhebungen ergaben, dass neun Jungrinder aus einer umzäunten Weide ausgekommen und rund 500 Meter bis zur Ziehberg-Landesstraße gegangen waren.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Goldhaubengruppe Schlierbach spendet für sehbeeinträchtigten Jannik

Goldhaubengruppe Schlierbach spendet für sehbeeinträchtigten Jannik

SCHLIERBACH. Mit dem Verkauf von selbstgebackenen Kuchen wurde die Anschaffung einer Blindenschriftmaschine ermöglicht.  weiterlesen »

Kinofrühstück für guten Zweck

Kinofrühstück für guten Zweck

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Lionsclub war vom großen Zuspruch begeistert und wird mit dem Erlös ein soziales Projekt in der Umgebung unterstützen. weiterlesen »

FPÖ-Seniorenring Schlierbach ehrte verdiente Mitglieder

FPÖ-Seniorenring Schlierbach ehrte verdiente Mitglieder

SCHLIERBACH. Der Bezirks-Seniorenring der FPÖ ehrte bei einer Feier verdiente Mitarbeiter für ihren langjährigen, ehrenamtlichen Einsatz. weiterlesen »

Schwerpunkte der FPÖ - Bezirksgruppe für 2019

Schwerpunkte der FPÖ - Bezirksgruppe für 2019

BEZIRK KICHDORF. Das neue Jahr bringt viele Aufgaben mit sich, die wir ab dem ersten Tag konsequent und lösungsorientiert anpacken werden, blickt FPÖ – Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter ... weiterlesen »

Bürger und Unternehmer feilen in Windischgarsten an Strategien für lebendiges Ortszentrum

Bürger und Unternehmer feilen in Windischgarsten an Strategien für lebendiges Ortszentrum

WINDISCHGARSTEN. Ein belebter Ortskern ist keine Glückssache und ein ausgedünntes Zentrum ist kein Schicksal, das man erdulden muss. Davon sind die Akteure der aktuellen NOI – Nature of ... weiterlesen »

Vortrag in Kirchdorf/Krems: „Künstliche Intelligenz – Chance oder Risiko für Mitarbeiter?“

Vortrag in Kirchdorf/Krems: „Künstliche Intelligenz – Chance oder Risiko für Mitarbeiter?“

KIRCHDORF/KREMS. Die Auswirkung der Digitalisierung auf die Arbeitswelt von morgen – zu diesem Thema referierte der Dekan der Fachhochschule Campus Steyr, Heimo Losbichler, in den Berufsbildenden ... weiterlesen »

Faustballer starten nach Weihnachtspause wieder durch

Faustballer starten nach Weihnachtspause wieder durch

KREMSMÜNSTER/NUSSBACH. Derzeit befindet sich der TuS Raiffeisen Kremsmünster vor der Rückrunde der Faustball-Bundesliga im Niemandsland - sechs Punkte hinter den Plätzen ... weiterlesen »

Einsatzkräfte leisten bei Schneechaos überdimensionale Arbeit

Einsatzkräfte leisten bei Schneechaos überdimensionale Arbeit

ROSENAU/WINDISCHGARSTEN/SPITAL AM PYHRN. Landtagsabgeordneter Michael Gruber (FPÖ) aus Pettenbach war während den Schneedruck-Einsätzen im Süden des Bezirkes Kirchdorf ... weiterlesen »


Wir trauern