Felix holte sich seine Info für das Referat direkt vom Bundeskanzler
 

Felix holte sich seine Info für das Referat direkt vom Bundeskanzler

Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 07.02.2019 16:16 Uhr

STEINHAUS. Kein Sportler und kein Musiker sind für Felix Ruck die bedeutendste österreichische Persönlichkeit, sondern ein Politiker: Für ein Referat wählte der Volksschüler Kanzler Sebastian Kurz als Thema – und recherchierte dafür sogar an höchster Stelle.

Marcel Hirscher, Christina Stürmer, Berta von Suttner, Friedensreich Hundertwasser oder Kaiser Franz Josef – sie alle wurden von den Schülern der vierten Klasse der Volksschule Steinhaus im fächerübergreifenden Unterricht genau unter die Lupe genommen. Für ihre Präsentationen betrieben die Kinder umfangreiche Recherchen und forschten im Internet, in Lexika oder Zeitschriften.

Ein Mail an Kurz

Das Sammeln von Bildern und Informationen war für Felix allerdings nicht genug, er schrieb sogar ein Mail an den Bundeskanzler und ersuchte um einen Termin. Zur großen Freude wurde dieser Besuch auch tatsächlich gewährt und Felix interviewte, ausgestattet mit vielen Fragen der Klassenkameraden, den österreichischen Regierungschef.

Viel Applaus für die Arbeit

Natürlich wurden auch jede Menge Fotos gemacht, die Felix für sein beeindruckendes Plakat verwenden konnte. Wieder in der Schule präsentierte der junge Steinhauser stolz ein tolles Referat über die Arbeit des Politikers und erntete für seinen außergewöhnlichen Einsatz großen Applaus.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Buchkirchner können mit Foto gewinnen

Buchkirchner können mit Foto gewinnen

BUCHKIRCHEN. Am 2. Mai erscheint in der Tips-Ausgabe Wels eine Ortsreportage über Buchkirchen. Bestandteile werden aktuelle Gemeindethemen, Veranstaltungshinweise und Leser-Fotos sein. Die Buchkirchner ... weiterlesen »

GG Quattrart MM

GG Quattrart MM

GABI HOFFMANN - GERTRUDE KIEFER - MONIKA HAUGENEDER - MARGARETE STOLLBERGER = GG quattrart MM weiterlesen »

Ordnungswache Skandal: Mitarbeiter entlassen

Ordnungswache Skandal: Mitarbeiter entlassen

WELS. Die Stadt hat die Konsequenzen gezogen. Der Mitarbeiter der Ordnungswache, der auf einem Flohmarkt NNazidevotionalien verkauft, ist entlassen worden. weiterlesen »

20 Jahre im Dienst der Nächstenliebe

20 Jahre im Dienst der Nächstenliebe

STEINERKIRCHEN. Bei der diesjährigen Versammlung der Rotkreuz-Ortsstelle Steinerkirchen/Traun  wurde  Mathilde Gruber mit dem Goldenen Dienstjahrabzeichen für 20-jährige freiwillige ... weiterlesen »

150 Jahre Hans Stürzlinger

150 Jahre Hans Stürzlinger

OFFENHAUSEN. Familie, Freunde, Bürgermeister- und Parteikollegen gratulierten Johann Stürzlinger zu seinem runden Geburtstag. weiterlesen »

Der Welser Christian Zöttl macht Radio mit Leidenschaft

Der Welser Christian Zöttl macht Radio mit Leidenschaft

Wels/Linz. Life Radio, Österreichs größter Privatsender, schlägt ab sofort ein neues Kapitel auf. Alles ist auf Hörernähe und Regionalität ausgerichet. Für den ... weiterlesen »

Es hüpft der Osterhase

Es hüpft der Osterhase

WELS. Die Kinderfreunde Gartenstadt-Wimpassing haben sich für den Samstag, 20. April, wieder ein tolles Programm einfallen lassen. Unter dem Motto Bewegung und Spaß rund um Ostern wird im Friedenspark ... weiterlesen »

Der neunte Heimsieg in Folge

Der neunte Heimsieg in Folge

WELS. Es war ein Vorgeschmack auf die Play-offs, die anfang Mai in der Basketball Bundesliga beginnen. Nicht nur weil die Intensität sehr hoch war, sondern auch weil der Gegner Klosterneuburg war. ... weiterlesen »


Wir trauern