Bei Forstarbeiten von Baum getroffen: 33-jähriger Losensteiner tödlich verunglückt

Bei Forstarbeiten von Baum getroffen: 33-jähriger Losensteiner tödlich verunglückt

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 04.02.2018 09:08 Uhr

BEZIRK STEYR-LAND. Ein 33-Jähriger aus Losenstein wurde am 3. Februar kurz vor 13 Uhr bei Forstarbeiten in Losenstein so unglücklich von einem Baum am Kopf getroffen, dass er auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb.

Zusammen mit seinem 49-jährigen Freund wollte der 33-Jährige in einem Bachgraben eine Esche in einer Höhe von drei bis vier Metern abschneiden; dazu stieg er auf eine Leiter und beabsichtigte, den Baum durch Einschneiden mit der Motorsäge in eine gezielte Richtung zu Fall zu bringen.

Baum splitterte und traf 33-Jährigen am Kopf

Der 49-Jährige, der die Arbeiten aus sicherer Entfernung vom Boden aus beobachtete, warnte ihn noch vor einem möglichen Abbrechen des Baumes. Genau dies trat dann auch ein - als der 33-Jährige die Esche ein kleines Stück einschnitt, splitterte diese, drehte sich und traf ihn am Kopf.

Kameraden leisteten sofort Erste Hilfe

Dadurch stürzte der Mann von der Leiter und blieb mit schweren Verletzungen am Bachufer liegen. Sein Freund und ein weiterer Mitarbeiter leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten Notarzt, Rettung, Polizei sowie die Feuerwehren Losenstein und Laussa.

Auf dem Weg ins Krankenhaus verstorben

Die Feuerwehr übernahm die Bergung, anschließend musste der Verunglückte reanimiert werden. Da sein Zustand für einen Hubschraubertransport laut Notarzt zu instabil war, wurde er ins Krankenhaus Amstetten gefahren, wo er auf dem Weg dorthin seinen schweren Verletzungen erlag.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Focus-Award für Kern

Focus-Award für Kern

STEYR. Kern engineering careers hat sich auf Talent- und Personallösungen in der Technik spezialisiert. Marktführer wie BMW, Miba oder Magna zählen zu den Kunden und lassen sich hochqualifizierte Mitarbeiter ... weiterlesen »

Alkolenker überschlug sich mit PKW: Unfallfahrzeug einfach stehengelassen

Alkolenker überschlug sich mit PKW: Unfallfahrzeug einfach stehengelassen

BEZIRK STEYR-LAND. Ein 37-jähriger Garstener kam am 16. Februar gegen 21.30 Uhr auf der Saaßer Landesstraße mit seinem PKW von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit dem Fahrzeug und flüchtete anschließend ... weiterlesen »

Eine Minute Vollgas im Drachenboot

Eine Minute Vollgas im Drachenboot

STEYR. Das größte Indoor-Drachenbootrennen Österreichs geht heuer am Samstag, 17. März, ab 12 Uhr im Steyrer Hallenbad in Szene. weiterlesen »

Bahnhof Steyr: Schranken für Parkdeck

Bahnhof Steyr: Schranken für Parkdeck

STEYR. Ab Montag ist das Bahnhofsparkdeck in Steyr nur noch für Nutzer des Öffentlichen Verkehrs kostenlos. weiterlesen »

4 Voices of Musical im Steyrer Stadttheater

4 Voices of Musical im Steyrer Stadttheater

STEYR. Vier großartige Stimmen und eine Bühne sind am Freitag, 23. März, um 19.30 Uhr im Stadttheater zu erleben. Top-Stars singen in Steyr die schönsten Lieder des Musical-Repertoires. weiterlesen »

Schon über 3500 Unterschriften für Steyrdorfschule

Schon über 3500 Unterschriften für Steyrdorfschule

STEYR. Die Online-Petition für den Erhalt von Inklusionsklassen an der Steyrdorfschule ist hervorragend angelaufen. weiterlesen »

Anna, Magdalena und Tobias sind beliebteste Vornamen in Steyr

Anna, Magdalena und Tobias sind beliebteste Vornamen in Steyr

STEYR. Im Vorjahr beurkundeten die Mitarbeiter des Steyrer Standesamtes die Geburten von 1050 Kindern – 543 Buben und 507 Mädchen.  weiterlesen »

Innovationen machen Schulen top: Raum für Entfaltung an der HLW Steyr

Innovationen machen Schulen top: Raum für Entfaltung an der HLW Steyr

Wirtschaftliche Kompetenz vielfältig praktisch umsetzen ist ein Schwerpunkt an der HLW Steyr. Wenn Besucher/innen der Schule Schüler/innen dieser in der Gruppe täglich aktiv mit dem Handy werken sehen, ... weiterlesen »


Wir trauern