Bei Forstarbeiten von Baum getroffen: 33-jähriger Losensteiner tödlich verunglückt

Bei Forstarbeiten von Baum getroffen: 33-jähriger Losensteiner tödlich verunglückt

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 04.02.2018 09:08 Uhr

BEZIRK STEYR-LAND. Ein 33-Jähriger aus Losenstein wurde am 3. Februar kurz vor 13 Uhr bei Forstarbeiten in Losenstein so unglücklich von einem Baum am Kopf getroffen, dass er auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb.

Zusammen mit seinem 49-jährigen Freund wollte der 33-Jährige in einem Bachgraben eine Esche in einer Höhe von drei bis vier Metern abschneiden; dazu stieg er auf eine Leiter und beabsichtigte, den Baum durch Einschneiden mit der Motorsäge in eine gezielte Richtung zu Fall zu bringen.

Baum splitterte und traf 33-Jährigen am Kopf

Der 49-Jährige, der die Arbeiten aus sicherer Entfernung vom Boden aus beobachtete, warnte ihn noch vor einem möglichen Abbrechen des Baumes. Genau dies trat dann auch ein - als der 33-Jährige die Esche ein kleines Stück einschnitt, splitterte diese, drehte sich und traf ihn am Kopf.

Kameraden leisteten sofort Erste Hilfe

Dadurch stürzte der Mann von der Leiter und blieb mit schweren Verletzungen am Bachufer liegen. Sein Freund und ein weiterer Mitarbeiter leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten Notarzt, Rettung, Polizei sowie die Feuerwehren Losenstein und Laussa.

Auf dem Weg ins Krankenhaus verstorben

Die Feuerwehr übernahm die Bergung, anschließend musste der Verunglückte reanimiert werden. Da sein Zustand für einen Hubschraubertransport laut Notarzt zu instabil war, wurde er ins Krankenhaus Amstetten gefahren, wo er auf dem Weg dorthin seinen schweren Verletzungen erlag.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vergiftung: Sierninger lag bewusstlos in Bett

Vergiftung: Sierninger lag bewusstlos in Bett

SIERNING. Eine 38-Jährige rief am Mittwochabend den Arbeitgeber ihres Freundes an, weil sie ihn den gesamten Tag über telefonisch nicht erreichen konnte. weiterlesen »

IT-Branche sucht per Speed-Dating Arbeitskräfte

IT-Branche sucht per "Speed-Dating" Arbeitskräfte

STEYR. Firmen aus der IT-Branche laden am Montag, 21. Jänner, zum achten Mal zum Speed Dating in die Wirtschaftskammer Steyr ein. Beginn ist um 17 Uhr, Interessierte können in ungezwungener ... weiterlesen »

Romantischer Abend: Vier Hände am Klavier

Romantischer Abend: Vier Hände am Klavier

GARSTEN. Einen romantischen Klavierabend zu zwei und vier Händen geben Kanade und Michael Weingartmann am Donnerstag, 31. Jänner, 19.30 Uhr im Festsaal der Landesmusikschule. weiterlesen »

Vorwärts-Neuzugang debütiert gegen Sturm Graz

Vorwärts-Neuzugang debütiert gegen Sturm Graz

STEYR. Zweitligist Vorwärts Steyr hat den 19-jährigen Brasilianer Jackson Kenio unter Vertrag genommen. Am Freitag ist er auswärts gegen den Bundesliga-Topklub Sturm Graz erstmals im Einsatz. ... weiterlesen »

56 Teams und 800 Spieler beim Hallencup des USV St. Ulrich

56 Teams und 800 Spieler beim Hallencup des USV St. Ulrich

STEYR. Von 18. bis 20. Jänner geht der Jako Hallenfußball-Nachwuchscup des USV St. Ulrich über die Bühne. weiterlesen »

Kinderfasching im Wehrgraben

Kinderfasching im Wehrgraben

STEYR. Die Kinderfreunde und die Roten Falken laden am Samstag, 19. Jänner, zum bunten Faschingstreiben im Wehrgraben ein. weiterlesen »

Smart Innovation feiert fünfjähriges Bestehen

Smart Innovation feiert fünfjähriges Bestehen

STEYR. Das Expertennetzwerk Smart Innovation Steyr feiert sein fünfjähriges Bestehen und lädt am Montag, 21. Jänner, ab 17.30 Uhr zum Jahrestreffen ins TIC nach Gleink ein. weiterlesen »

Feinste Wiener Schmankerl der Musik

Feinste Wiener Schmankerl der Musik

WEYER/ASCHACH AN DER STEYR. Gustostückerl der Wiener Musik bringen die Instrumentalisten des hochkarätig besetzten Ensembles Les Amis am Samstag, 26. Jänner, 19 Uhr in Aschach und Sonntag, ... weiterlesen »


Wir trauern