Bei Forstarbeiten von Baum getroffen: 33-jähriger Losensteiner tödlich verunglückt

Bei Forstarbeiten von Baum getroffen: 33-jähriger Losensteiner tödlich verunglückt

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 04.02.2018 09:08 Uhr

BEZIRK STEYR-LAND. Ein 33-Jähriger aus Losenstein wurde am 3. Februar kurz vor 13 Uhr bei Forstarbeiten in Losenstein so unglücklich von einem Baum am Kopf getroffen, dass er auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb.

Zusammen mit seinem 49-jährigen Freund wollte der 33-Jährige in einem Bachgraben eine Esche in einer Höhe von drei bis vier Metern abschneiden; dazu stieg er auf eine Leiter und beabsichtigte, den Baum durch Einschneiden mit der Motorsäge in eine gezielte Richtung zu Fall zu bringen.

Baum splitterte und traf 33-Jährigen am Kopf

Der 49-Jährige, der die Arbeiten aus sicherer Entfernung vom Boden aus beobachtete, warnte ihn noch vor einem möglichen Abbrechen des Baumes. Genau dies trat dann auch ein - als der 33-Jährige die Esche ein kleines Stück einschnitt, splitterte diese, drehte sich und traf ihn am Kopf.

Kameraden leisteten sofort Erste Hilfe

Dadurch stürzte der Mann von der Leiter und blieb mit schweren Verletzungen am Bachufer liegen. Sein Freund und ein weiterer Mitarbeiter leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten Notarzt, Rettung, Polizei sowie die Feuerwehren Losenstein und Laussa.

Auf dem Weg ins Krankenhaus verstorben

Die Feuerwehr übernahm die Bergung, anschließend musste der Verunglückte reanimiert werden. Da sein Zustand für einen Hubschraubertransport laut Notarzt zu instabil war, wurde er ins Krankenhaus Amstetten gefahren, wo er auf dem Weg dorthin seinen schweren Verletzungen erlag.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Spaßiges MischMasch mit Günther Lainer

Spaßiges MischMasch mit Günther Lainer

STEYR. Der begnadete Kabarettist Günther Lainer erobert mit seiner Hausband bestehend aus Thomas Mandel und Daniel Oman das Freizeit- und Kulturzentrum Ennsleite. weiterlesen »

Aschach und Bad Hall feiern Meistertitel

Aschach und Bad Hall feiern Meistertitel

ASCHACH/BAD HALL. Zu Pfingsten knallen in der 1.  und 2. Klasse Ost die Sektkorken. weiterlesen »

In kürzester Zeit Deutsch gelernt

In kürzester Zeit Deutsch gelernt

WALDNEUKIRCHEN. Auch wenn es um das Flüchtlingsthema langsam etwas ruhiger wird, sind die beiden Häuser der Diakonie in Waldneukirchen immer noch gut belegt. weiterlesen »

Vorwärts steht dreimal auf Platz eins

Vorwärts steht dreimal auf Platz eins

STEYR. Aufsteiger Vorwärts beendet die Regionalliga-Saison mit einem 8:1-Kantersieg in Bad Gleichenberg. weiterlesen »

Mitmachen bei der Ortsreportage Großraming

Mitmachen bei der Ortsreportage Großraming

GROSSRAMING. In der Kalenderwoche 23 (6. Juni) erscheint in der Tips-Ausgabe Steyr/Steyr-Land eine Reportage über die Gemeinde. Wir suchen coole Selfies aus dem Ort! weiterlesen »

Tag der Einsatzkräfte in Bad Hall

Tag der Einsatzkräfte in Bad Hall

BAD HALL. Die örtlichen Blaulichtorganisationen laden am Sonntag, 27. Mai, zum Tag der Einsatzkräfte auf den Karl-Wögerer-Platz ein. weiterlesen »

Historische Altstadt als Schauplatz für Radevent

Historische Altstadt als Schauplatz für Radevent

STEYR. Zum 21. Mal laden Alexander Hrinkow und sein Team am Samstag, 26. Mai, ab 18 Uhr zum Steyrer Mountainbike-Citykriterium ein. weiterlesen »

Schnallentor: Bauarbeiten starten

Schnallentor: Bauarbeiten starten

STEYR. Das Schnallentor im Steyrer Stadtteil Tabor wird ab 22. Mai umfangreich saniert. weiterlesen »


Wir trauern