Rettung eines Oldtimers: Ein Steyr-Fiat 600 D kehrt in seine Heimat zurück

Oldtimerclub Steyr, Leserartikel, 17.07.2012 13:54 Uhr
Einen tollen Erfolg konnten Mitglieder des Steyrer Oldtimerclubs OMAC erzielen: Ein schon verloren geglaubter Steyr-Fiat 600 D konnte in seine „Heimat“ zurückgeholt werden, und bleibt so der Steyrer Oldtimerszene und dem Steyrer Club erhalten. Die Geschichte dieses Fahrzeuges ist eine wechselvolle: Von seinem Entstehungsjahr 1961 an war der Wagen 16 Jahre lang im Besitze eines Steyrers, bis er dann von 1977 bis 2001 in einer Garage in einem relativ unberührten Originalzustand vor sich hin dämmerte. Damals wurden zwei Mitglieder auf dieses Auto aufmerksam, und wollten den Steyr Fiat erwerben und erhalten. Leider wurde Ihnen dieses Fahrzeug vor der Nase weggeschnappt. Der Wagen hatte darufhin keine schöne Zeit: Statt wie es einem Oldtimer zusteht, ordentlich in einer trockenen Garage zu stehen, wurde der Wagen immer wieder monatelang bei jeder Wetterunbill im Freien geparkt.Im Herbst des Vorjahres erfuhren die nach wie vor an dem Wagen interessierten Oldtimerfreunde, dass der Besitzer jetzt scheinbar den Wagen verkaufen möchte, und äusserten daraufhin mehrfach ernsthaftes Interesse und Kaufabsicht. Doch alles vergebens: Der Besitzer veräusserte der historischen Steyr-Fiat an einen Gebrauchtwagenhändler in Graz, wo dem schönen Stück ein ungewisses Schicksal drohte. Das Fahrzeug war, wie es schien, für die Oldtimerszene seiner Heimatstadt für immer verloren!Doch die Steyrer Oldtimerfreunde liessen nicht locker, und nach vielen Recherchen, Mühen und Aufwendungen, konnte das scheinbar Unmögliche möglich gemacht werden: Der 51 Jahre alte Steyr-Fiat ist wieder zurück in der Stadt seiner Erzeugung und wartet nun in der Garage der engagierten Oldtimerliebhaber auf Einsätze bei den diversen Veranstaltungen des Steyrer Oldtimerclubs. Es ist zwar einiges an Arbeit vonnöten, da der Wagen in den letzten Jahren stark vernachlässigt wurde, aber für die Saison 2013 soll er in neuem Glanz bereit stehen, was auch die Tochter der Steyrer Oldtimerfans freut, die ihre „Susi“ jetzt nicht mehr hergeben möchte!
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Heiratsantrag im Fußballstadion

Heiratsantrag im Fußballstadion

STEYR. 1000 Zuschauer sehen im Regionalliga-Derby zwischen Vorwärts Steyr und Stadl-Paura nicht nur einen 6:1-Kantersieg der Heimischen, sondern auch eine außergewöhnliche Verlobung. weiterlesen »

Ausstellung über Volkskulturschätze

Ausstellung über Volkskulturschätze

WALDNEUKIRCHEN. UNESCO-Ausstellung über Oberösterreichs immaterielles Kulturerbe ist noch bis 30. September im Forum der Gemeinde Waldneukirchen zu sehen. weiterlesen »

Kosch bei der Akku-Humoroffensive: „Mit dem inneren Schweinehund Gassi gehen“

Kosch bei der Akku-Humoroffensive: „Mit dem inneren Schweinehund Gassi gehen“

STEYR. Comedy-Experte Martin Kosch nimmt sich am Freitag, 29. September, um 20 Uhr im Akku Kulturzentrum die größten Feinde des Menschen aus dem Tierreich zur Brust. weiterlesen »

Betreuung im Alter: Senioren-Infotag im Steyrer Stadtsaal

Betreuung im Alter: Senioren-Infotag im Steyrer Stadtsaal

STEYR. Gut betreut älter werden in Steyr lautet der Titel einer informativen Veranstaltung am Donnerstag, 28. September, von 10 bis 14 Uhr im Stadtsaal (Stelzhamerstraße). Dabei stellen sich zahlreiche ... weiterlesen »

Top-Verkaufstalent aus Losenstein

Top-Verkaufstalent aus Losenstein

LOSENSTEIN. Einrichtungsberaterin Sarah Plöchl holt sich in Linz den Titel Junior Sales Champion. weiterlesen »

Garstner Oldtimer-Teilemarkt und Rallye

Garstner Oldtimer-Teilemarkt und Rallye

GARSTEN. Mehr als 120 Aussteller bieten beim Internationalen Oldtimer- und Teilemarkt am Samstag, 30. September, von 7 bis 14 Uhr im Sport- und Freizeitgelände ihre Raritäten feil. Clubs präsentieren ... weiterlesen »

Ist das Neue Testament glaubwürdig?

Ist das Neue Testament glaubwürdig?

Daten und Fakten zu Inhalt und Überlieferung eines uralten Buches aus dem Orient weiterlesen »

Enduro-Spektakel mit 200 Fahrern

Enduro-Spektakel mit 200 Fahrern

TERNBERG. Motorsportfans kommen beim Enduro-Rennen rund um den Koglerhof am Samstag, 23. September, voll auf ihre Rechnung. weiterlesen »


Wir trauern