Schlaue Füchse 2014

Schlaue Füchse 2014

Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 03.06.2014 10:00 Uhr

STEYR/ENNSTAL. Die Wissenschaft steckt buchstäblich in Kinderschuhen. Weil Neues zu erforschen und entdecken nie aufhören oder früh genug beginnen kann. Bei der KinderUni stillen junge Forscher auch heuer nach Lust und Laune ihren Wissensdurst. Ab sofort (Ennstal) bzw. 7. Juni (Steyr) sind Anmeldungen möglich.

 Seit 2004 eröffnet das Institut für Angewandte Umweltbildung (IFAU) jungen Menschen einen innovativen Zugang zum Lernen. Mehr als 10.000 Begeisterte nahmen bisher an den Kinderunis und SchlauFuchsAkademien teil. Ab Sommer 2014 bildet die KinderUni Steyr zusammen mit jenen in Linz, Wels, Hagenberg, Ennstal und Almtal unter der Dachmarke KinderUni OÖ zusammengefasst ein Netzwerk zahlreicher Bildungspartner. Rektor Andreas Kupfer sieht darin eine logische Weiterentwicklung, die noch mehr Kindern und Jugendlichen eine Teilnahme ermöglicht. „Das Netzwerk wächst und wächst, nun sind alle oö. Hochschulen, wichtige Leitunternehmen und rund 150 Bildungspartner mit an Bord.“ Heuer werden an der KinderUni OÖ insgesamt 335 prominente Dozenten an 503 Lehrveranstaltungen mitwirken. Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 16 Jahren können teilnehmen. Über 2.500 Jung-Studierende werden erwartet. Vier heiße Forschertage In Steyr hat das bewährte Team für den KinderUni-Campus zwischen Museum Arbeitswelt und Fachhochschule von 25. bis 28. August vier bunte Tage mit 187 Lehrveranstaltungen auf die Beine gestellt. Ein Schwerpunkt liegt auf Exkursionen in umliegende Forschungseinrichtungen und Unternehmen, wo Ausprobieren und Experimentieren angesagt ist. Eröffnung, Wissensverkostung und die Sponsion runden das diesjährige Programm ab. Am Eröffnungstag in Steyr wird der Leiter der Almtaler Konrad-Lorenz-Forschungsstelle Kurt Kotrschal Einblicke in die Beziehungen zwischen Menschen, Hunden und Wölfen geben, Heidi Kastner referiert über „das Böse“ im Menschen – beide Lehrveranstaltungen sind auch für Erwachsene geöffnet. Weitere Highlights im Programm bilden das Therapie-Zentrum Partnerpfote aus Ternberg, das mit Hund und Ziege den Kids die Sprache der Tiere näherbringt, sowie Urwaldforscherin Ille Gebeshuber die aus dem Dschungel Malaysias zurückgekehrt davon berichtet, was uns Tiere und Pflanzen des Waldes lehren können. Außerdem untersuchen junge Studiosi das „Innenleben eines Computers“, mit Weltraumforscher Gernot Grömer gehts durch den Kosmos und vieles mehr. Sieben Kurse im Ennstal Auch im Ennstal sind die Schlaufüchse unterwegs – und zwar in Weyer. Standort ist zum zweiten Mal die Hauptschule. Sieben Kurse entführen von 7. bis 9. Juli Neun- bis 14-Jährige in die Welt der Technik, Architektur, Fotografie, Musik, Natur und Tiertherapie. Die Teilnehmer erfahren zum Beispiel wie physikalische Gesetze für schlaue Problemlösungen praktisch angewendet werden können. Mit Fotograf Konrad Neubauer entstehen bei einer Exkursion kreative Natur-Kunstwerke. Selbst komponieren und den eigenen Song mit einem Tontechniker aufnehmen werden junge Musiker. Im Kurs „Monster unter uns“ können Kinder alles über heimische Bodenlebewesen erfahren und sie mit modernsten Mikroskopen erforschen. Und mit zwei Architekten der TU Wien entwickeln Jungstudenten einen Masterplan für die architektonische Zukunft von Weyer. Anmeldung: www.kinderuni-ooe.at
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Adventsaison 2018: Steyr sucht Christkindl

Adventsaison 2018: Steyr sucht Christkindl

STEYR. Für den Advent will früh vorgesorgt sein – derzeit hält das Christkindl-Team Ausschau nach weiblicher Verstärkung, um in wenigen Monaten Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. ... weiterlesen »

Bagger gestohlen

Bagger gestohlen

KLEINREIFLING. Unbekannte verschafften sich zwischen 10. und 14. August Zugang zum Fahrerhaus eines im Waldgebiet Moos abgestellten Radbaggers. weiterlesen »

Hecke stand in Vollbrand

Hecke stand in Vollbrand

NEUZEUG. In der Gründbergsiedlung brannte am Montag eine Thujenhecke. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 13 Mann im Einsatz. weiterlesen »

3. Bad Bull Party

3. Bad Bull Party

MARIA NEUSTIFT. Die Landjugend lädt am Samstag, 25. August, zur dritten Bad Bull Party auf den Ortsplatz ein. weiterlesen »

Nächster Stunt für das Buch der Rekorde

Nächster Stunt für das Buch der Rekorde

STEYR. Er hat es schon wieder getan. Günter Schachermayr hat mit seiner Vespa erneut für Aufsehen gesorgt, musste seinen Stunt aber vorzeitig abbrechen. weiterlesen »

Vorwärts Steyr verstärkt das Mittelfeld

Vorwärts Steyr verstärkt das Mittelfeld

STEYR. Zwei Kicker, die schon länger mittrainiert haben, sind nun auch für die Steyrer in der 2. Bundesliga spielberechtigt. weiterlesen »

140 Jahre „Bad“: Stadtfest jubiliert

140 Jahre „Bad“: Stadtfest jubiliert

BAD HALL. Seit 20. August 2001 ist der Kurort eine Stadt, seit 140 Jahren offiziell ein Bad. Und die Stadtkapelle freut sich über ihren 60. Geburtstag. Am 24. und 25. August gibt es reichlich Grund ... weiterlesen »

44. Zeltfest am Wachtberg

44. Zeltfest am Wachtberg

BEHAMBERG. Das traditionelle Zeltfest am Wachtberg steigt heuer von 17. bis 19. August. Das Unterhaltungsprogramm eröffnet am Freitag die Gruppe Popfive. weiterlesen »


Wir trauern