Rohölsuche: Keine wirtschaftliche Förderung in Sulzbach

Rohölsuche: „Keine wirtschaftliche Förderung“ in Sulzbach

Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 10.02.2016 14:50 Uhr

MARIA NEUSTIFT/BEHAMBERG. Wochenlang stand der Bohrturm der Rohöl-Aufsuchungs AG (RAG) in der Gemeinde Behamberg gleich neben der Straße nach Kürnberg. Nachdem im Sommer eine Bohrung nahe der Gerolder Kapelle in Sulzbach auf ein lohnendes Rohölvorkommen hoffen ließ, richtete sich das traditionsreiche Öl- und Gasförder-Unternehmen im November auch im Behamberger Ortsteil Badhof ein.

Auf der von der Mollner Firma Bernegger errichteten Bohrplattform waren Fachleute der RAG Tag und Nacht am Werk, gebohrt wurde in Richtung Kleinraming. Mittlerweile ist der Bohrturm fort; derzeit wird untersucht und bewertet. Indessen haben Testarbeiten Rückschlüsse über die Lagerstätte in Maria Neustift - geprüft wurden Qualität und Größe des Ölvorkommens - gebracht. Mitte des Vorjahres wurden dort relevante geologische Einheiten durchbohrt und das Grundgebirge bei rund 3300 Meter Tiefe erreicht. Obwohl die Zeichen zunächst auf Erfolg standen, weiß man inzwischen: Gefördert wird hier nicht. „Die Bohrung in Maria Neustift zeigt keine wirtschaftliche Förderung“, sagt Elisabeth Kolm von der RAG. Ob in der Region generell weitere Bohrungen erfolgen, steht unter einem großen Fragezeichen: „Aufgrund des niedrigen Ölpreises müssen alle Projekte neu evaluiert werden“, so Kolm.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schüler laden zum Nähen von Seelentröstern

Schüler laden zum Nähen von Seelentröstern

STEYR. Die 3 BHL der HLW Steyr verwirklicht in Kooperation mit dem Verein Pusteblume das Projekt Nähen mit Sinn und Zweck. Am Freitag, 29. März, steigt ein wohltätiger Nachmittag zugunsten ... weiterlesen »

Wenn die Tante immer wegläuft

Wenn die Tante immer wegläuft

BAD HALL. Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige veranstaltet einen dreiteiligen P.A.U.L.A.-Kurs für Angehörige von Demenzkranken im Seniorenwohnhaus Schloss Hall (Linzer ... weiterlesen »

Gemeinsame Lösung bei Parkgebühr auf der Hohen Dirn

Gemeinsame Lösung bei Parkgebühr auf der Hohen Dirn

LOSENSTEIN. Die Parkgebühren auf der Hohen Dirn sorgten letztes Jahr für viel Missstimmung. Nun ist eine Lösung gefunden, die alle betroffenen Parteien zufriedenstellt. weiterlesen »

Neue Fachrichtung Design und Digitalisierung

Neue Fachrichtung Design und Digitalisierung

STEYR. Eine österreichweit einzigartige Fachrichtung wird ab dem Schuljahr 2019/20 an der HLW Steyr angeboten. weiterlesen »

Plädoyer für eine starke Demokratie

Plädoyer für eine starke Demokratie

GARSTEN/STEYR. Das Gedenken an den Bürgerkrieg vom 12. Februar 1934 wurde am 85. Jahrestag an drei Schauplätzen in der Region Steyr würdig begangen. weiterlesen »

Mit Kunst zurück im Amt

Mit Kunst zurück im Amt

GARSTEN. Der ehemalige Vizebürgermeister Klaus Pfisterer kehrt nach 20 Jahren zurück ins Gemeindeamt von Garsten – allerdings rein künstlerisch: Bis Herbst stellt er 14 Exemplare seiner ... weiterlesen »

35 Ehepaare sind im Steyrer Spital aktiv

35 Ehepaare sind im Steyrer Spital aktiv

STEYR. Die Liebe im Krankenhaus ist Thema unzähliger TV-Formate. Auch in der Realität gibt es sie, die Liebespaare zwischen Notaufnahme, OP, Bettenstation oder Verwaltung, wenn auch weniger ... weiterlesen »

Großraminger Bauernball mit Blume

Großraminger Bauernball mit Blume

GROSSRAMING. Dirndl-Blume trifft Bauern-Junge – unter diesem Motto lädt die Großraminger Bauernschaft zum Ball am Samstag, 23. Februar, im Gasthof Ahrer (Kirchenwirt) ein. weiterlesen »


Wir trauern