Steyr trauert um Alt-Bürgermeister Schwarz

Steyr trauert um Alt-Bürgermeister Schwarz

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 11.02.2018 09:28 Uhr

STEYR. Heinrich Schwarz ist am 9. Februar im Alter von 85 Jahren gestorben. Der SPÖ-Politiker war von 1984 bis 1991 Steyrer Bürgermeister.

Die Verabschiedung findet am Freitag, 16. Februar, um 12.30 Uhr in der Feuerhalle Steyr statt. „Heinrich Schwarz war eine verdienstvolle, von Humanismus und Bescheidenheit geprägte Persönlichkeit. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Anni und der Familie“, sagt SPÖ-Bezirksparteivorsitzender Nationalratsabgeordneter Markus Vogl. Bürgermeister Gerald Hackl: „Heinrich Schwarz bleibt als eine der angesehensten Persönlichkeiten unserer Stadt in Erinnerung. Er widmete sich mit ganzem Herzen den Anliegen der Bevölkerung.“

Sieben Jahre Bürgermeister

Heinrich Schwarz wurde am 28. Mai 1932 in Steyr geboren. Bereits mit 13 Jahren war er in sozialdemokratischen Jugendorganisationen aktiv. 1967 zog er für die SPÖ in den Gemeinderat ein. 1973 wurde der leidenschaftliche Kommunalpolitiker Stadtrat und 1974 Vize-Bürgermeister. Am 10. Jänner 1984 erfolgte die Wahl zum Bürgermeister. Dieses Amt übte er bis 1991 mit der ihm eigenen Toleranz und mit Verständnis für die Anliegen der Steyrer aus.

Heinrich Schwarz war Steyrer Ehrenbürger. Die SPÖ würdigte sein Wirken und sein vorbildliches Engagement mit der Verleihung der Victor-Adler-Plakette, der höchsten Auszeichnung der Sozialdemokratie. Er war zudem Träger hoher Auszeichnungen.

Schule, Sport, Kultur

In Steyr setzte sich Heinrich Schwarz während seiner Amtszeit besonders für Schulen, Sport und Kultur ein. So entstand die Bezirkssportanlage am Rennbahnweg während seiner Ära, ebenso wurden die anderen Sportstätten saniert. Die in seine Amtszeit fallenden wirtschaftlichen Veränderungen in den damaligen Steyr-Werken, dem Leitbetrieb in der Region, veranlassten Schwarz, sich vehement und erfolgreich für die Errichtung der Lehrwerkstätte beim Nachfolgebetrieb Steyr-Nutzfahrzeuge einzusetzen.

Ebenso engagierte er sich ehrenamtlich, unter anderem für die Kinderfreunde, deren Bezirksvorsitzender er war, und für den Askö-Verein ASV Bewegung.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vergiftung: Sierninger lag bewusstlos in Bett

Vergiftung: Sierninger lag bewusstlos in Bett

SIERNING. Eine 38-Jährige rief am Mittwochabend den Arbeitgeber ihres Freundes an, weil sie ihn den gesamten Tag über telefonisch nicht erreichen konnte. weiterlesen »

IT-Branche sucht per Speed-Dating Arbeitskräfte

IT-Branche sucht per "Speed-Dating" Arbeitskräfte

STEYR. Firmen aus der IT-Branche laden am Montag, 21. Jänner, zum achten Mal zum Speed Dating in die Wirtschaftskammer Steyr ein. Beginn ist um 17 Uhr, Interessierte können in ungezwungener ... weiterlesen »

Romantischer Abend: Vier Hände am Klavier

Romantischer Abend: Vier Hände am Klavier

GARSTEN. Einen romantischen Klavierabend zu zwei und vier Händen geben Kanade und Michael Weingartmann am Donnerstag, 31. Jänner, 19.30 Uhr im Festsaal der Landesmusikschule. weiterlesen »

Vorwärts-Neuzugang debütiert gegen Sturm Graz

Vorwärts-Neuzugang debütiert gegen Sturm Graz

STEYR. Zweitligist Vorwärts Steyr hat den 19-jährigen Brasilianer Jackson Kenio unter Vertrag genommen. Am Freitag ist er auswärts gegen den Bundesliga-Topklub Sturm Graz erstmals im Einsatz. ... weiterlesen »

56 Teams und 800 Spieler beim Hallencup des USV St. Ulrich

56 Teams und 800 Spieler beim Hallencup des USV St. Ulrich

STEYR. Von 18. bis 20. Jänner geht der Jako Hallenfußball-Nachwuchscup des USV St. Ulrich über die Bühne. weiterlesen »

Kinderfasching im Wehrgraben

Kinderfasching im Wehrgraben

STEYR. Die Kinderfreunde und die Roten Falken laden am Samstag, 19. Jänner, zum bunten Faschingstreiben im Wehrgraben ein. weiterlesen »

Smart Innovation feiert fünfjähriges Bestehen

Smart Innovation feiert fünfjähriges Bestehen

STEYR. Das Expertennetzwerk Smart Innovation Steyr feiert sein fünfjähriges Bestehen und lädt am Montag, 21. Jänner, ab 17.30 Uhr zum Jahrestreffen ins TIC nach Gleink ein. weiterlesen »

Feinste Wiener Schmankerl der Musik

Feinste Wiener Schmankerl der Musik

WEYER/ASCHACH AN DER STEYR. Gustostückerl der Wiener Musik bringen die Instrumentalisten des hochkarätig besetzten Ensembles Les Amis am Samstag, 26. Jänner, 19 Uhr in Aschach und Sonntag, ... weiterlesen »


Wir trauern