Emily hatte es besonders eilig – Rettungssanitäter werden zu Geburtshelfern

Emily hatte es besonders eilig – Rettungssanitäter werden zu Geburtshelfern

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 14.06.2018 09:47 Uhr

STEYR. Die Rettung war eigentlich alarmiert worden, um die werdende Mama Bianca Hauser zur Geburt ins LKH Steyr zu begleiten. Doch der kleine Nachwuchs hatte andere Pläne.

Als die Rettungssanitäter und die beiden Notärztinnen des LKH Steyr eintrafen und sich nach dem Befinden und den Abständen der Wehen erkundigten, hieß es: „Ich habe zwar noch keine richtigen Wehen, aber ich glaube das Kind kommt gleich“. Und so war es dann auch. Es blieb keine Zeit mehr, die junge Mama ins Spital zu fahren.

Baby völlig gesund

Innerhalb kürzester Zeit und gut betreut von den Notärztinnen und Sanitätern kam die kleine Emily zur Welt und tat noch zu Hause ihren ersten Schrei. So wurde der geplante Rettungstransport einer werdenden Mami zum Transport einer glücklichen Mami plus gesundem Baby. Die Geburtshelfer besuchten tags darauf die glücklichen Eltern im Krankenhaus um zu gratulieren und noch einmal nach „ihrem“ Baby, der kleinen Emily, zu sehen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kunst erleben: Tage der offenen Ateliers

Kunst erleben: Tage der offenen Ateliers

REGION STEYR. Wo ihre kreativen Ideen wahr werden, dorthin laden Künstler im Rahmen der Tage der offenen Ateliers am 20. und 21. Oktober. weiterlesen »

Steyr und die Abhängigkeit von der Automotiv-Branche

Steyr und die Abhängigkeit von der Automotiv-Branche

STEYR. Wichtige Zukunftsfragen werden von Wirtschaft und Politik am Mittwoch, 17. Oktober, im Museum Arbeitswelt diskutiert. Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen, die Teilnahme kostenlos. ... weiterlesen »

Entspanntes Kennenlernen bei einem Brunch

Entspanntes Kennenlernen bei einem Brunch

BAD HALL. Der Hit beim vierten Bunte-Welt Brunch im Pfarrheim war Birani, ein schmackhaftes Reisgericht mit Huhn; bei den Nachspeisen konnten die vielen Gäste bei Baklava oder Dattelkuchen nicht widerstehen. ... weiterlesen »

Hebammengeburt wird im Steyrer Spital forciert

Hebammengeburt wird im Steyrer Spital forciert

STEYR. Österreichweit beträgt die Kaiserschnittrate rund 30 Prozent, im Landeskrankenhaus Steyr liegt man deutlich darunter. weiterlesen »

Neuer Ärztlicher Direktor im Klinikum Bad Hall

Neuer Ärztlicher Direktor im Klinikum Bad Hall

BAD HALL. Robert Hatschenberger ist neuer Ärztlicher Direktor im Klinikum Bad Hall. Er löst in dieser Funktion Gernot Diem ab. weiterlesen »

Schubertiade etwas anders

Schubertiade etwas anders

STEYR. Die Musik des großartigen Komponisten Franz Schubert steht von 18. bis 21. Oktober im Alten Theater im Fokus der Veranstaltungsreihe Schubert@Steyr unter der Intendanz von Karl-Michael Ebner. ... weiterlesen »

Bezirk Steyr-Land holt bei der Kinderbetreuung auf

Bezirk Steyr-Land holt bei der Kinderbetreuung auf

STEYR. Die ÖVP zieht nach der Hälfte der Legislaturperiode zufrieden Bilanz und wirft einen Blick auf die kommenden Jahre. weiterlesen »

1. Kleinreiflinger Leonhardiritt

1. Kleinreiflinger Leonhardiritt

WEYER. Zu Ehren des Schutzpatrons der landwirtschaftlichen Tiere findet am Sonntag, 21. Oktober, der erste Kleinreiflinger Leonhardiritt mit Festprozession und Rahmenprogramm statt.  weiterlesen »


Wir trauern