Emily hatte es besonders eilig – Rettungssanitäter werden zu Geburtshelfern

Emily hatte es besonders eilig – Rettungssanitäter werden zu Geburtshelfern

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 14.06.2018 09:47 Uhr

STEYR. Die Rettung war eigentlich alarmiert worden, um die werdende Mama Bianca Hauser zur Geburt ins LKH Steyr zu begleiten. Doch der kleine Nachwuchs hatte andere Pläne.

Als die Rettungssanitäter und die beiden Notärztinnen des LKH Steyr eintrafen und sich nach dem Befinden und den Abständen der Wehen erkundigten, hieß es: „Ich habe zwar noch keine richtigen Wehen, aber ich glaube das Kind kommt gleich“. Und so war es dann auch. Es blieb keine Zeit mehr, die junge Mama ins Spital zu fahren.

Baby völlig gesund

Innerhalb kürzester Zeit und gut betreut von den Notärztinnen und Sanitätern kam die kleine Emily zur Welt und tat noch zu Hause ihren ersten Schrei. So wurde der geplante Rettungstransport einer werdenden Mami zum Transport einer glücklichen Mami plus gesundem Baby. Die Geburtshelfer besuchten tags darauf die glücklichen Eltern im Krankenhaus um zu gratulieren und noch einmal nach „ihrem“ Baby, der kleinen Emily, zu sehen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Unfall in der Pachergasse sorgte für Verkehrschaos

Unfall in der Pachergasse sorgte für Verkehrschaos

STEYR. Ein Verkehrsunfall, bei dem ein PKW in der Pachergasse aus noch unbekannter Ursache seitlich gegen ein Sattelkraftfahrzeug gepallt war, sorgte am 21. Juni gegen 17 Uhr für ein Verkehrschaos. ... weiterlesen »

„Wohnbauboom ist zu begrüßen“

„Wohnbauboom ist zu begrüßen“

STEYR. Bürgermeister Gerald Hackl (SPÖ) ist seit neun Jahren im Amt. Im Tips-Interview spricht er über Zukunftsprojekte in der Stadt, die Herausforderungen des Jobs und eine mögliche ... weiterlesen »

gemeindefest der evang.kirche steyr

gemeindefest der evang.kirche steyr

Gemeindefest weiterlesen »

Cup-Finale mit begeisterten Kindern

Cup-Finale mit begeisterten Kindern

GAFLENZ. Victoria Schenk und Bernd Schadauer gewinnen den Heiligenstein-Berglauf, mit dem Mountainbike sind Hannah Streicher und Julian Pöchhacker die Schnellsten. weiterlesen »

Workshops: Cooler Sommer im Wehrgraben

Workshops: Cooler Sommer im Wehrgraben

STEYR. Pünktlich zu Ferienstart lädt der Kulturverein röda gemeinsam mit der Stadt zur aktiv-kreativen Freizeitgestaltung ein: Von 5. bis 14. Juli kommen bei kostenlosen Workshops vielfältige ... weiterlesen »

Neuer Termin und neue Startzeit beim Gleinker Ortslauf

Neuer Termin und neue Startzeit beim Gleinker Ortslauf

STEYR. Der Startschuss zum Hauptlauf über 7,95 Kilometer fällt am Samstag, 30. Juni, um 10 Uhr. weiterlesen »

Pflege-Absolventen dringend gebraucht - Musterschülerin abgeschoben

Pflege-Absolventen dringend gebraucht - Musterschülerin abgeschoben

STEYR/RIED IM TRAUNKREIS. In OÖ werden bis 2025 rund 1500 zusätzliche Fachkräfte im Bereich Altenpflege benötigt. Dabei gibt es jetzt schon zu wenige, so Sabine Wimmer vom Pflege- und ... weiterlesen »

Waghalsiger Stunt: Vespa taumelt am Heißluftballon

Waghalsiger Stunt: Vespa taumelt am Heißluftballon

STEYR/WIESELBURG. Der Steyrer Stuntman Günter Schachermayr hat seinen nächsten Weltrekord in der Tasche. Er ließ sich in Wieselburg mit seiner Vespa an einen Heißluftballon klammern ... weiterlesen »


Wir trauern