„Kreisverkehr war längst überfällig“

„Kreisverkehr war längst überfällig“

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 11.08.2018 08:48 Uhr

STEYR. Pannenfahrer haben nicht nur im Winter Hochsaison. „Bei der Hitze häufen sich die Konzentrationsfehler der Autofahrer“, sagt Öamtc-Stützpunktleiter Leopold Pfleger.

„Aktuell sind wir mit zwei Fahrzeugen ständig im Einsatz und auch am Stützpunkt ist jede Menge zu tun“, sagt Pfleger. Von Sommerloch also keine Spur. Während viele kurz vor dem Urlaub noch diverse Checks – etwa bei der Klimaanlage – vornehmen lassen, gibt es für das Rufen des Pannendienstes einen Hauptgrund. „Es sind auch im Sommer die Batterien, die bei der Hitze Probleme machen“, betont der Öamtc-Experte. Nahezu jeder dritte Einsatz ist in den Monaten Juni bis August darauf zurückzuführen.

Diesel statt Benzin

Die hohen Temperaturen sorgen auch immer wieder für Konzentrationsfehler bei den Autofahrern. „Es wird vermehrt gegen Randsteine gefahren und auch das Falschtanken kommt jetzt immer wieder regelmäßig vor“, erzählt Pfleger. „Wir hatten auch schon drei Falschtanker an nur einem Tag.“ Speziell am Öamtc-Stützpunkt in Steyr häufen sich in den letzten Monaten die Anfragen zur Elektromobilität. Deshalb werden zum Beispiel Kurse zum richtigen Umgang mit E-Bikes angeboten.

Gefährliche Kreuzung

Punkto Verkehrssicherheit gibt es in der Region Steyr mehrere Risikostellen, etwa jene nahe dem Kraftwerk Garsten auf der Eisenbundesstraße. „Der Kreisverkehr, der dort jetzt gebaut wird, war längst überfällig“, sagt Pfleger. Auch die Kreuzung nahe der Öamtc-Zentrale in Gleink ist ein Unfallhäufungspunkt, an dem ein Kreisverkehr Abhilfe schaffen könnte. „Durch die neue Tankstelle ist hier das Verkehrsaufkommen noch einmal gestiegen. Linksabbiegen Richtung B309 ist oft sehr riskant“, betont Pfleger, der seit 15 Jahren Stützpunktleiter für 20 Mitarbeiter ist.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Weyrer bei Assingers Millionenshow

Weyrer bei Assingers Millionenshow

WEYER. Bei der nächsten Ausgabe der Millionenshow am Montag, 22. Oktober, ist der Weyrer Martin Teufl einer der fünf Kandidaten. weiterlesen »

Weil manche Gäste nicht klingeln: wertvolle Tipps bei Sicherheitstour

Weil manche Gäste nicht klingeln: wertvolle Tipps bei Sicherheitstour

REGION STEYR. Die Aktion Sicheres Heim, die landesweite Sicherheitstour der OÖ. Versicherung zur Einbruchs-prävention, macht am Mittwoch, 24. Oktober, im Museum Arbeitswelt in Steyr Station. weiterlesen »

Pfarrkirchner Herbstfest: Kraut & Ruam, Most & Sturm

Pfarrkirchner Herbstfest: "Kraut & Ruam, Most & Sturm"

PFARRKIRCHEN. Zum achten Mal lädt der Verein WIR für Pfarrkirchen am Nationalfeiertag, 26. Oktober, von 10 bis 18 Uhr in den Pfarrhofgarten zum Schmankerlmarkt ein. weiterlesen »

Diebe hatten es auf Reifen abgesehen

Diebe hatten es auf Reifen abgesehen

ADLWANG. Bislang Unbekannte drangen in der Nacht zum 18. Oktober in eine Lagerhalle ein und stahlen daraus eine große Menge Reifen samt Felgen.  weiterlesen »

Baumbestand: Verjüngung für Schlosspark

Baumbestand: Verjüngung für Schlosspark

STEYR. Im Schlosspark soll der Baumbestand verbessert und vor allem verjüngt werden. Die Stadt arbeitet dafür mit der Universität für Bodenkultur in Wien zusammen. weiterlesen »

Stadtmeister im Schwimmen gekürt

Stadtmeister im Schwimmen gekürt

STEYR. Der Schwimmclub Steyr hat die Askö-Landesmeisterschaft ausgerichtet und dabei jede Menge Stockerlplätze erreicht. weiterlesen »

Erich Hackl liest im Museum Arbeitswelt

Erich Hackl liest im Museum Arbeitswelt

STEYR. Sein jüngstes Buch Am Seil stellt Erich Hackl am Freitag, 19. Oktober, um 19 Uhr im Museum Arbeitswelt vor. weiterlesen »

Alp-Con Cinema Tour in Steyr: Abenteuer auf der großen Leinwand

Alp-Con Cinema Tour in Steyr: Abenteuer auf der großen Leinwand

STEYR. Die Alp-Con CinemaTour kommt nach Steyr. Auf der Kinoleinwand warten Reisen zu atemberaubenden Naturschauplätzen, gepaart mit Spitzensport. Drei Filmblöcke sind zu sehen: Bike, Mountain ... weiterlesen »


Wir trauern