Steyrer Mediziner stirbt bei Flugzeug-Unglück in Äthiopien

Steyrer Mediziner stirbt bei Flugzeug-Unglück in Äthiopien

Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 11.03.2019 12:04 Uhr

STEYR. Tiefe Bestürzung im Landeskrankenhaus: Ein ärztlicher Mitarbeiter ist bei dem Absturz nahe der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba ums Leben gekommen.

Das Landes-Krankenhaus Steyr ist seit Kurzem schwarz beflaggt. Der Flugzeugabsturz einer Boeing 737 der Fluggesellschaft Ethiopian Airlines am Sonntag hat einen beliebten Mediziner aus der Mitte der Kollegenschaft gerissen.

„Fachlich und menschlich sehr geschätzt“

Der ärztliche Direktor des LKH Michael Hubich sprach heute Früh mit dem Team des verunglückten Kollegen, der seit Herbst 2018 als Facharzt in Ausbildung am LKH Steyr tätig war. „Die Betroffenheit in der Abteilung und im Haus ist groß. Der Kollege war aufgrund seiner menschlichen Qualitäten schnell in das Team integriert und wurde im Haus und an der Abteilung sehr geschätzt. Er war auch fachlich ein hervorragender Kollege, der von den von ihm betreuten Patienten stets positive Rückmeldungen erhalten hat. Ich habe vermittelt, dass jeder aus der Kollegenschaft, der die Unterstützung eines Kriseninterventionsteams in Anspruch nehmen möchte, das selbstverständlich tun kann“, so Hubich.

Politik drückt Betroffenheit aus

„Ich möchte den Angehörigen und Hinterbliebenen zum tragischen Ableben mein tiefstes Beileid übermitteln“, bringt Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander ihre Betroffenheit zum Ausdruck. „Jemanden auf solch eine tragische Art und Weise zu verlieren, ist besonders traurig. Ebenso möchte ich natürlich auch den Angehörigen und Freunden der weiteren oberösterreichischen Opfer mein tief empfundenes Beileid aussprechen.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Feines Kunsthandwerk beim Sommermarkt 2019

Feines Kunsthandwerk beim Sommermarkt 2019

SIERNING. Zu einem besonders attraktiven Kunsthandwerks-event in Österreich hat sich der Sommermarkt entwickelt. Am Samstag, 15., und Sonntag, 16. Juni, steigt er zum elften Mal. weiterlesen »

Theater am Fluss inszeniert „Robin Hood“ mit Livemusik

Theater am Fluss inszeniert „Robin Hood“ mit Livemusik

STEYR. In seinem fünften Sommer holt das Theater am Fluss den Helden von Sherwood Forest auf seine idyllische Naturbühne. Premiere von Robin Hood wird am 11. Juli gefeiert. weiterlesen »

Budget beträgt 1,5 Millionen Euro

Budget beträgt 1,5 Millionen Euro

REGION STEYR-KIRCHDORF. 18 Gemeinden umfasst der neue Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region. weiterlesen »

Krumauer Geschichten in Farbe: Malerei im Messererhaus

Krumauer Geschichten in Farbe: Malerei im Messererhaus

STEYR/KRUMAU. Der im böhmischen Krumau lebende Steirer Maler Thomas Svoboda zeigt aktuell eigene Werke im Steyrer Messererhaus (Kirchengasse 1). weiterlesen »

Auffahrunfall auf der B309

Auffahrunfall auf der B309

DIETACH. Im Bereich des Weinberges krachte am Donnerstag auf der B309 ein Sattelschlepper auf einen Lkw mit Kastenaufbau. weiterlesen »

Kindertag im Museum Arbeitswelt

Kindertag im Museum Arbeitswelt

STEYR. Bei freiem Eintritt lädt das Museum Arbeitswelt am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 16 Uhr zum Kindertag ein. Eine Führung durch das Haus, Bastel-Workshops und eine besondere Lesung stehen ... weiterlesen »

Zweite Ausgabe von Musi & Gstanzl in Schiedlberg

Zweite Ausgabe von Musi & Gstanzl in Schiedlberg

SCHIEDLBERG. Der örtliche Musikverein geht mit seinem erfolgreichen Fest der Volksmusik im Stadel von Gasthaus Hiesmayr in die zweite Runde. weiterlesen »

Friedhofs-WC fertig saniert

Friedhofs-WC fertig saniert

STEYR. Nach der umfassenden Generalsanierung ist die WC-Anlage bei der Aufbahrungshalle der Bestattung wieder in Betrieb. In die Sanierung haben die Stadtbetriebe rund 105.000 Euro investiert. weiterlesen »


Wir trauern