„Diabetes – wenn Zucker zur Gefahr wird“ Vortrag an der HLW Steyr

„Diabetes – wenn Zucker zur Gefahr wird“ Vortrag an der HLW Steyr

HLW Steyr, Leserartikel, 13.01.2018 06:34 Uhr

Durch den gesellschaftlichen Wandel haben sich Ernährungsgewohnheiten und in Folge dessen Freizeitaktivitäten stark geändert. Dies sind Risikofaktoren für die Entstehung von ernährungsmitbedingten Krankheiten wie Diabetes mellitus.

Nina Enzenhofer , Schülerin der HLW Steyr, beschäftigt sich in Ihrer Diplomarbeit mit der Erkrankung von Diabetes mellitus im Zusammenhang mit dem Metabolischen Syndrom. Der praktische Teil der Diplomarbeit besteht daraus, eine Informationsveranstaltung zum Thema Diabetes mellitus zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. Die Diplomarbeitskandidatin hat sich zum Ziel gesetzt, Schüler/innen der 4. Klasse am 15.12.2017 über das Krankheitsbild Diabetes aufzuklären, wobei die Prävention der ernährungsmitbedingten Krankheit im Vordergrund gestanden ist.

 

OA Dr. Gian Farid-Monfared vom LKH Steyr, selbstständige Diätologin Martina Heigl und eine betroffene Schülerin der HLW Steyr mit Diabetes mellitus Typ 1 sind zum Thema befragt worden. Dr. Farid-Monfared beleuchtete diese Thematik aus medizinischer Sicht, Frau Martina Heigl klärte die SchülerInnen über Prävention und Ernährungstherapie auf. Durch persönliche Fragen an die Mitschülerin hat das Publikum einen noch tieferen Einblick in das Leben mit Diabetes mellitus Typ 1 gewonnen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ennstaler Duo sorgt für Stabilität bei BW Linz

Ennstaler Duo sorgt für Stabilität bei BW Linz

TERNBERG/REICHRAMING. Blau-Weiß Linz lacht nach acht Runden von der Tabellenspitze der 2. Liga. Zwei Ennstaler haben großen Anteil daran. weiterlesen »

Was Gewalt mit Menschen macht

Was Gewalt mit Menschen macht

STEYR. Vom Mythos der erlösenden Gewalt handelt eine Filmpräsentation mit Diskussion am Dienstag, 2. Oktober, um 19 Uhr im Treffpunkt Dominikanerhaus. weiterlesen »

Rotes Kreuz eröffnet Henry-Laden in Vestenthal

Rotes Kreuz eröffnet Henry-Laden in Vestenthal

HAIDERSHOFEN/HAAG. Gebrauchtem eine zweite Chance geben – dieser Gedanke hat den Henry-Laden in Vestenthal 95 ins Leben gerufen. Der Second-Hand-Shop des Roten Kreuzes tritt der Wegwerfgesellschaft ... weiterlesen »

92-Jähriger wurde mit Hubschrauber gesucht

92-Jähriger wurde mit Hubschrauber gesucht

ASCHACH. Weil sich ein 92-Jähriger bei einem Spaziergang verirrt hatte, suchten am Dienstag Feuerwehr und Polizei nach dem Pensionisten. Mit Erfolg. weiterlesen »

Gelbe Engel helfen seit 50 Jahren

Gelbe Engel helfen seit 50 Jahren

STEYR. 1967 wurde Oberösterreichs erster Öamtc-Stützpunkt in der Ennser Straße am Tabor eröffnet, ein Jahr später startete der Vollbetrieb. weiterlesen »

24h.Betreuung im Großraum Steyr/Kirchdorf

24h.Betreuung im Großraum Steyr/Kirchdorf

Erfolgreicher Start der Kooperation zwischen VITA MOBILE und dem Diakoniewerk weiterlesen »

Sekundenschlaf verursacht Crash

Sekundenschlaf verursacht Crash

SIERNING. Zum Zusammenprall zweier Autos kam es gestern Montag am frühen Nachmittag auf der B122. Ein Lenker war einen Augenblick eingenickt und krachte in das entgegenkommende Fahrzeug. ... weiterlesen »

Sozialprojekt: Junge Steyrer packten im Armenviertel an

Sozialprojekt: Junge Steyrer packten im Armenviertel an

STEYR. Absolventen der HTL krempelten in Peru wieder die Ärmel hoch: Um jungen Slumbewohnern Bewegung zu ermöglichen, errichteten die jungen Steyrer einen Sportplatz. weiterlesen »


Wir trauern