BRG Steyr schafft den Titel-Hattrick

BRG Steyr schafft den Titel-Hattrick

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 08.02.2018 09:11 Uhr

STEYR. Zum dritten Mal in Folge krönt sich das BRG Steyr im Rahmen der Schülerliga zum Futsal-Landesmeister. Auch die SNMS Ried hat sich für das Bundesfinale qualifiziert.

„Besonders schön ist heuer der Umstand, dass wir nicht wie in den letzten beiden Jahren als großer Favorit ins Turnier gestartet sind, aber trotzdem am Ende ganz oben stehen dürfen“, freut sich Betreuer Alois Musikar unmittelbar nach dem dritten Futsal-Landesmeistertitel in Folge für das BRG Steyr.

Nur eine Niederlage

Nach zwei Erfolgen in den ersten beiden Gruppenspielen gegen die starke NMS Rudigier aus Steyr (3:1) und der NMS Gramastetten (6:0) war der Aufstieg bereits in „trockenen Tüchern“. Im letzten Gruppenspiel setzte es gegen die SNMS Ried trotz 1:0-Führung schlussendlich eine 1:2-Niederlage. „Wir hatten somit den Gruppensieg hergeschenkt und mussten auf die letzten Spiele der anderen Gruppe warten, um unseren Halbfinalgegner zu kennen“, erinnert sich Coach Jürgen Rogl.

SMS Steyr verpasst Finale knapp

Das Schicksal meinte es aber gut mit dem BRG Steyr. Anstatt auf die eher „unangenehmere“ SMS Steyr traf man auf das vermeintlich leichtere Team des BG/BRG Ramsauerstraße aus Linz. In diesem Spiel hatten die Steyrer keine Probleme und gewannen durch Tore von Julian Tischler (2) und Kevin Hammerschmied klar mit 3:0. „Somit hatten wir unser doch hochgestecktes Ziel erreicht: Zumindest Platz zwei und ein Ticket für die Bundesmeisterschaft bei uns zu Hause in Steyr“, erzählt BRG-Tormanntrainer Philip Großalber. Aber auch das Finale, wie schon in den beiden Jahren zuvor gegen die SNMS Ried, die sich gegen die SMS Steyr erst glücklich im Sechsmeterschießen durchsetzen konnte, wollten die Gymnasiasten für sich entscheiden.

Penaltyschießen im Finale

In der großteils taktisch-geprägten 15-minütigen Spielzeit wollte kein Tor fallen. So musste – wie auch schon im Vorjahr – ein Sechsmeterschießen um den diesjährigen Landesmeistertitel entscheiden. In diesem avancierte der Steyrer Tormann Julian Forster zum großen Helden, indem er zwei von drei Sechsmetern parierte und bescherte so seinem Team den bereits dritten Futsal-Landesmeistertitel in Folge.„Auch wenn wir in den letzten Jahren sehr erfolgsverwöhnt waren, dürfen diese Erfolge nicht als selbstverständlich bewertet werden. Dahinter steckt harte Arbeit des gesamten Teams, viel Verständnis und Entgegenkommen des Kollegiums bzw. der Direktion und vor allem ein sehr zielstrebiges Verhalten der Spieler“, sind sich die Betreuer des BRG Steyr einig.

Bundesmeisterschaft von 12. bis 14. März

Das BRG Steyr vertritt somit gemeinsam mit der SNMS Ried unser Bundesland bei den Futsal-Bundesmeisterschaften von 12. bis 14. März in der Steyrer Stadthalle und versucht zugleich den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Spezialführung durch Steyr Zeiten des Umbruchs

Spezialführung durch Steyr "Zeiten des Umbruchs"

STEYR. Anlässlich des Weltfremdenführertages bieten die Stadtführer Alexandra Engelbrechtsmüller und Wolfgang Hack am Samstag, 23. Februar, um 10 Uhr eine Spezialführung. weiterlesen »

Lustiger Maskentanz in Laussa

Lustiger Maskentanz in Laussa

LAUSSA. Beste Stimmung, tolle Masken und eine Menge Leute – das kann nur eins bedeuten: Der traditionelle Maskenball des Musikvereins Laussa steigt wieder. weiterlesen »

Sibiriens endlose Weite

Sibiriens endlose Weite

BAD HALL.  Unter dem Titel #Transsibirien: Wie unendliche Weite mein ganzes Leben veränderte bringt Gerhard Liebenberger seine Erlebnisse von vier spannenden Transsib-Reisen auf die Leinwand. ... weiterlesen »

Neue Stromleitung im Ennstal

Neue Stromleitung im Ennstal

GARSTEN/TERNBERG. Seit über 70 Jahren transportiert eine 110-kV-Leitung den im Ennskraftwerk Ternberg produzierten Strom zum Kraftwerk Rosenau, wo dieser ins österreichische Netz fließt. ... weiterlesen »

Hilberner Maskenball

Hilberner Maskenball

SIERNING. Stimmung, Spaß und gute Laune: Der Musikverein Hilbern lädt alle Faschingsnarren und solche, die es noch werden wollen, zum Musi Gschnas am Samstag, 23. Februar, ein. weiterlesen »

Vorwärts reist optimistisch nach Ried

Vorwärts reist optimistisch nach Ried

STEYR. Der abstiegsbedrohte SK Vorwärts will zum Rückrundenstart am Sonntag beim Tabellendritten in Ried für eine Überraschung sorgen. weiterlesen »

Erlebnis Mongolei in einer Multimediashow

Erlebnis Mongolei in einer Multimediashow

STEYR. Die Multimediashow Mongolei – von Mensch zu Mensch von Frank Riedinger gastiert am Mittwoch, 27. Februar, um 19.30 Uhr im Treffpunkt Dominikanerhaus. weiterlesen »

Stubauer feiert ersten Ennstalcup-Sieg

Stubauer feiert ersten Ennstalcup-Sieg

REGION STEYR. Die Läufer aus Großraming dominieren den Parallel-Riesentorlauf in Lackenhof am Ötscher. weiterlesen »


Wir trauern