Aufstieg für Vorwärts Steyr in Griffweite
15

Aufstieg für Vorwärts Steyr in Griffweite

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 07.03.2018 09:46 Uhr

Steyr. Mit einem OÖ-Derby in Vöcklamarkt startet Vorwärts am Freitagabend das Unternehmen Aufstieg in die 2. Liga.

„Wenn eine Mannschaft nach 18 Runden auf dem zweiten Tabellenplatz liegt, ist das kein Zufallsprodukt“, sagt Vorwärts-Trainer Gerald Scheiblehner. Kommt man unter die Top-Drei, spielt man in der kommenden Saison in der 2. Liga. „Wir werden alles dafür tun, weiter vorne mitzumischen“, so der Coach. Zum Auftakt am Freitag in Vöcklamarkt wartet gleich ein echter Gradmesser auf die Rot-Weißen, das Hinspiel wurde mit 1:4 verloren. Anreisen wird man übrigens mit dem neuen Mannschaftsbus im Vorwärts-Design. 

Mehr Konkurrenzkampf

Mit 23 Feldspielern und drei Torhütern ist der Vorwärts-Kader im Frühjahr sehr groß. Vor allem in der Offensive ist der Konkurrenzkampf durch die Verpflichtung von Stürmer Mario Petter größer geworden. Der 25-Jährige hat in der Vorbereitung sechsmal getroffen, obwohl die Abstimmung mit seinen neuen Mitspielern noch nicht optimal klappt. In Sachen Spielsystem wird man am Freitag am Kunstrasen in Vöcklamarkt entweder im klassischen 4-4-2 oder wie meist im Herbst in einem 4-2-3-1-Spielsystem auflaufen.

Neuer Manager

Abseits des Rasens werden weiter die Weichen für die Zukunft gestellt. Seit 1. März ist mit Jürgen Tröscher ein Club Manager bei den Rot-Weißen tätig. „Die Zulassungbestimmungen für die Bundesliga werden mich in den nächsten Wochen ebenso beschäftigen, wie die Organisation am Spieltag, die Struktur der einzelnen Aufgabenbereiche innerhalb des Vereins oder den Wirtschaftsbeirat in Sachen Sponsoring zu unterstützen“, erklärt Tröscher.

Der 33-Jährige ist in Steyr geboren und aufgewachsen und wohnt in Hofkirchen. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter (2 Jahre und 7 Monate). Hauptberuflich ist Tröscher bei Wacker Neuson in Hörsching beschäftigt. Im Fußball war er zuletzt als Sportlicher Leiter der Wolferner Damen tätig.

Testspielbilanz:

7 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen, 28:18 Tore

 

Testspiel-Torschützen:

Petter 6, Efendioglu 5, Chr. Bader 2,Dramac 2, Halbartschlager 2, Himmelfreundpointner 2, Lichtenberger 2, Martinovic 2, Sulejmanovic 2, Ph. Bader, Kovacevic, Noggler

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






30-Jährige randalierte in Imbissbude und verletzte Polizisten

30-Jährige randalierte in Imbissbude und verletzte Polizisten

BEZIRK STEYR-LAND. Eine 30-jährige Bosnierin randalierte am 14. Dezember gegen 20 Uhr in einer Neuzeuger Imbissbude derart, dass sie festgenommen werden musste. weiterlesen »

Rotes Kreuz in Steyr Stadt und Land sucht Zivildiener

Rotes Kreuz in Steyr Stadt und Land sucht Zivildiener

REGION STEYR. Jedes Jahr absolvieren mehr als 670 junge Menschen ihren Zivildienst im OÖ. Roten Kreuz. Die RK-Dienststellen in und um Steyr sind derzeit auf der Suche. weiterlesen »

zwo3wir singen in vanillekipferlgrün

zwo3wir singen in "vanillekipferlgrün"

STEYR. Diesen Herbst ist ihr neues Album purpurblau auf den Markt gekommen. Jetzt, da es wieder auf Weihnachten zugeht, ändern auch die fünf Stimmen des Mostviertler Vokalensembles zwo3wir wieder ... weiterlesen »

Regionale Botschafter: Gemeinden pflegen Kontakt zu jungen Multilokalen

Regionale Botschafter: Gemeinden pflegen Kontakt zu jungen "Multilokalen"

REGION STEYR. In einem Agenda 21-Themennetzwerk wollen die Gemeinden Großraming, Maria Neustift und Steinbach mehr über junge Menschen erfahren, die aus unterschiedlichen Gründen an mehreren ... weiterlesen »

Tag der Kinder im Postamt Christkindl

Tag der Kinder im Postamt Christkindl

STEYR. Zum fünften Mal findet am Freitag, 14. Dezember, der Tag der Kinder im Postamt Christkindl statt (10–18 Uhr). weiterlesen »

Adventpfad: Neuzeuger Dorfadvent

Adventpfad: Neuzeuger Dorfadvent

SIERNING. Der Neuzeuger Adventpfad und musikalische Darbietungen locken beim Neuzeuger Dorfadvent 2018. Er findet am Samstag, 15. Dezember, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, 16. Dezember, von 10 bis 17 ... weiterlesen »

Schneepflug braucht Hilfe von der Feuerwehr

Schneepflug braucht Hilfe von der Feuerwehr

ASCHACH/STEYR. In der Nacht auf Donnerstag blieb ein Winterdienstfahrzeug in einer Spitzkehre hängen. Der Technische Zug der Feuerwehr Steyr rückte um 2.30 Uhr aus. weiterlesen »

Steyrs Krankenkasse auf dem Prüfstand

Steyrs Krankenkasse auf dem Prüfstand

STEYR. Neos-Gemeinderat Pit Freisais kritisiert die stadteigene Krankenkasse KFA Steyr scharf. Nun prüft der Bundesrechnungshof. weiterlesen »


Wir trauern