Tiefe Trauer beim SV Gaflenz

Tiefe Trauer beim SV Gaflenz

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 11.07.2018 08:32 Uhr

GAFLENZ. Der slowakische Legionär Juraj Halenar starb nur einen Tag nach seinem 35. Geburtstag.

Juraj Halenar galt einst als eines der größten Stürmertalente der Slowakei, bei einem 5:0-Europacup-Heimsieg von Artmedia Bratislava gegen Celtic Glasgow erzielte er einen Hattrick. Dreimal lief er auch für die Nationalmannschaft der Slowakei auf, wurde von Verletzungen aber immer wieder zurückgeworfen. Nach 265 Erstligaspielen und 97 Toren in der Slowakei wechselte Halenar Anfang 2017 zum SV Gaflenz in die 1. NÖ Landesliga.

Wichtiger Führungsspieler

Für die junge Truppe im Ennstal war der Routinier ein wichtiger Führungsspieler, in 37 Pflichtspielen erzielte Halenar 21 Tore. Die Nachricht von seinem plötzlichen Tod in der Sommerpause schockierte das Team. „Damit verliert der SVH Gaflenz nicht nur einen der herausragendsten Spieler der letzten Jahre, sondern auch einen besonderen Menschen und Freund. Wir werden dich sehr vermissen“, schrieb der Klub auf seiner Homepage. Laut slowakischen Medienberichten hatte sich Halenar einen Tag nach seinem 35. Geburtstag das Leben genommen.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Aufsteiger Bad Hall an der Tabellenspitze

Aufsteiger Bad Hall an der Tabellenspitze

REGION STEYR. Neuzeug kommt in Sierning vor 900 Zuschauern über ein 1:1 nicht hinaus und muss die Tabellenführung an Bad Hall abgeben. weiterlesen »

Anna Demmelmayr wird Gemeinderätin

Anna Demmelmayr wird Gemeinderätin

STEYR. Aus familiären Gründen legt Barbara Kapeller (36) ihr Gemeinderatsmandat zurück, für die SPÖ-Ortsgruppe Münichholz wird sie weiter aktiv bleiben. weiterlesen »

Sozialhilfeverband: Soziale Drehscheibe

Sozialhilfeverband: Soziale Drehscheibe

STEYR-LAND. Mit mehr als 400 Mitarbeitern ist der Sozialhilfeverband (SHV) Steyr-Land der größte Anbieter und Dienstgeber im Sozialbereich in der Region. weiterlesen »

35 Geschäfte, 350 Arbeitsplätze

35 Geschäfte, 350 Arbeitsplätze

STEYR. Das neue Einkaufszentrum Hey! Steyr eröffnet im April 2019. 13.500 Quadratmeter Verkaufsfläche entstehen aktuell am ehemaligen Kasernenareal am Tabor. weiterlesen »

Neue Sieger beim Ultralauf-Event

Neue Sieger beim Ultralauf-Event

STEYR. Die Lokalmatadore mischen bei den Läufen im Stadtgut in Gleink vorne mit. weiterlesen »

Floh-Mix-Max

Floh-Mix-Max

TERNBERG. In der Pfarrbaracke Ternberg findet am 22. und 23. September der Floh-Mix-Max statt. Der gesamte Erlös wird gespendet. weiterlesen »

„Kenne fast alle Bürger persönlich“

„Kenne fast alle Bürger persönlich“

SCHIEDLBERG. Bürgermeister Johann Singer (ÖVP) spricht im Interview über die Gemeindeentwicklung, das Vereinsleben und die Todeskreuzung in Matzelsdorf. weiterlesen »

Bergmesse der KMB Steyr-Münichholz bei der Gerolder-Kapelle

Bergmesse der KMB Steyr-Münichholz bei der Gerolder-Kapelle

Bergmesse der KMB Steyr-Münichholz bei der Gerolder-Kapelle am 29. September 2018 um 15:00 Uhr. Um 13.00 Uhr startet bei der Abzweigung Kohlergraben die Familienwallfahrt zur Bergmesse.  weiterlesen »


Wir trauern