OÖ Handwerkspreise: Zwei Erstplatzierte aus Steyr-Land

OÖ Handwerkspreise: Zwei Erstplatzierte aus Steyr-Land

Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 09.11.2018 13:09 Uhr

STEYR-LAND. Der OÖ Handwerkspreis 2018 zeichnet herausragende handwerkliche Leistungen von oö. Gewerben und Handwerksbetrieben aus. In zwei von vier Kategorien gewannen heuer Unternehmen aus Steyr-Land den jeweils ersten Preis.

Die Preisvergabe durch die Wirtschaftskammer OÖ holt die Qualität, Innovationskraft und das fachliche Können der Gewerbe & Handwerksbetriebe im Land vor den Vorhang.

Kräuterferkel aus Ternberg

In der Kategorie „Lebensmittel, Natur & Gesundheit“ den ersten Preis abräumte die Fleischhauerei Mandl aus Ternberg. Sie produziert in alter handwerklicher Tradition das „Original Partyferkel“: Kräuterferkel werden in einem innovativen Fütterungsprozess mit Kräutern in ausgewählten bäuerlichen Betrieben herangezogen. Der Vorteil: Die Tiere haben im Vergleich zu herkömmlichen Spanferkeln einen bis zu 80 Prozent abgesenkten Cholesterinoxydgehalt; durch die Reduktion von Fettoxydationsprodukten wird zudem eine deutlich längere Haltbarkeit erzielt. Von Hand ausgelöst, wird das „Original Partyferkel“ gerollt und mit einer eigens entwickelten Gewürzmischung vorgedämpft. Der Endkunde genießt einen einheitlichen Garpunkt bzw. eine ganzflächige Überkrustung.

Original-„Donnerbüchse“ wiederhergestellt

Die Kategorie „Technik & Design“ gewann Christian Nell aus Kleinraming. Über drei Jahre lang war der Fahrzeugtechniker mit dem originalgetreuen Wiederaufbau des historischen Rennwagens AFM (Alexander von Falkenhausen München) „Donnerbüchse“ aus dem Jahr 1947 beschäftigt. Nach den erfolgreichen Rennjahren waren die originale Karosserie und deren Anbauteile durch straßentauglichere Komponenten ersetzt worden.

Restaurationsaufgabe war, den Wagen in den Original-Zustand von 1947 zu bringen. In reiner Handarbeit gelang Nell diese große Herausforderung. So formte er etwa die Bleche gänzlich freihändig. Außerdem wurden sämtliche Anbauteile wie Kühlergrill, Kraftstofftank, Auspuffanlage etc. angefertigt und der originale 1,5-Liter-Motor wieder in Gang gebracht. In mattem Silber lackiert, erstrahlt der Wagen heute wie anno dazumal.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Aschacher Familie bei Vera Russwurm

Aschacher Familie bei Vera Russwurm

ASCHACH/STEYR. Die Familie Moser ließ zwei geburtsblinde Kinder voll integriert aufwachsen. Ihre Geschichte erzählen sie nun auch im Fersehen - am Freitag bei Vera Russwurm. weiterlesen »

„Ich bin ein Gesellschaftsmensch“

„Ich bin ein Gesellschaftsmensch“

ROHR. 1939 in Rohr geboren, ist Karl Schneider ein echtes Gemeinde-Urgestein. Der gelernte Huf- und Wagenschmied hat erfolgreich ein Autohaus aufgebaut. weiterlesen »

Dokumentarfilm: Awake 2 Paradise

Dokumentarfilm: Awake 2 Paradise

STEYR. Mit ihrem neuen Film Awake 2 Paradise besucht Catharina Roland das City Kino am Montag, 19. November, 19 Uhr im Rahmen der Reihe Neues Bewusstsein. weiterlesen »

Bester Sommelier Österreichs kommt aus Steyr

Bester Sommelier Österreichs kommt aus Steyr

STEYR. Andreas Jechsmayr setzte sich in Wien gegen starke Konkurrenz durch und darf nun Österreich im März 2019 bei der Sommelier-Weltmeisterschaft in Antwerpen (Belgien) vertreten. weiterlesen »

Halbrunder Geburtstag: BigBangBurger feiert wieder

Halbrunder Geburtstag: BigBangBurger feiert wieder

STEYR. Der Treff beim Kreisverkehr Rederbrücke hat sich seit 2013 zu einem der beliebtesten Lokale in Steyr entwickelt. Bei BigBangBurger zum Erfolgsrezept gehört, dass die Gäste die perfekte ... weiterlesen »

Crash auf Kreuzung Mandorfer-/Bad Haller Straße

Crash auf Kreuzung Mandorfer-/Bad Haller Straße

WALDNEUKIRCHEN. Zwei Autos kollidierten am Dienstagmorgen auf der Kreuzungsmitte, beide Lenker wurden verletzt. weiterlesen »

Abschluss-Konzerte des MV Rohr

Abschluss-Konzerte des MV Rohr

ROHR. Zum Jahresabschluss spielt der Musikverein Rohr traditionell sein Abschluss-Konzert. An zwei Terminen zeigen die Musiker im Kulturzentrum in Kremsmünster ihr Können. weiterlesen »

Vorwärts ist raus aus der Abstiegszone

Vorwärts ist raus aus der Abstiegszone

STEYR. Neun Punkte aus den letzten vier Spielen – Vorwärts ist am Ende der Herbstsaison in Schwung gekommen. weiterlesen »


Wir trauern