Ali Mahlodji – ein Fehler im System

Ali Mahlodji – ein Fehler im System

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 20.05.2019 06:22 Uhr

STEYR. Von 22. bis 24. Mai findet die Nature of Innovation (NOI) Kongresswoche in Steyr statt. Unter anderem hilft ein gebürtiger Iraner jungen Ideen auf die Sprünge.

Ali Mahlodji bezeichnet sich selbst als einen „Fehler im System“. Der gebürtige Iraner kam als Flüchtender nach Europa, brach die Schule ab, versuchte sich in 40 Jobs. Heute ist der 38-Jährige erfolgreicher Unternehmer (u.a. Gründer von Whatchado), EU-Jugendbotschafter und Trendforscher. Bei der NOI-Kongresswoche in Steyr soll er am Donnerstag, 23. Mai, Jugendliche inspirieren. Zunächst mit einem Impulsvortrag von 13 bis 14 Uhr, in dem er über den Sinn der Arbeit referiert.

Rasche Umsetzung

Im Anschluss haben Schulklassen die Möglichkeit, in professionell geleiteten Workshops die „Arbeitswelt der Zukunft“ zu kreieren. In einem „Rapid Prototyping Prozess“ sollen innerhalb von vier Stunden visionäre Prototypen zum Thema Arbeitswelt entstehen. Der Workshop findet unter Anleitung der Designerin Barbara Ambrosz, des Studios LUCY.D und mit Unterstützung des Makerspace des Vereins Steyr-Werke und des Museum Arbeitswelt statt.<

Weitere Infos gibt es online: www.nature-of-innovation.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Motorradfahrer mit 138 km/h in 70er Zone geblitzt

Motorradfahrer mit 138 km/h in 70er Zone geblitzt

REICHRAMING. Mit 138 km/h anstelle der erlaubten 70 war ein 39-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Wels-Land am 16. Juni gegen 10.30 Uhr auf der Eisenbundesstraße im Ortsteil Arzberg unterwegs. ... weiterlesen »

Jannik Steimle siegt bei der  10. Int. Oberösterreich-Radrundfahrt vor Titelverteidiger Stephan Rabitsch

Jannik Steimle siegt bei der 10. Int. Oberösterreich-Radrundfahrt vor Titelverteidiger Stephan Rabitsch

Jannik Steimle (Team Vorarlberg Santic) heißt der Sieger der 10. Int. OÖ. Radrundfahrt, die heute mit der 3. Etappe von Traun nach Ternberg beendet wurde. Auf dem letzten Teilstück versuchte ... weiterlesen »

Nur Ried hat mehr Fans als Vorwärts

Nur Ried hat mehr Fans als Vorwärts

STEYR. Sportlich landete der SK Vorwärts in der 2. Liga auf dem letzten Platz, beim Zuschauerzuspruch sind die Rot-Weißen aber vorne dabei. weiterlesen »

Im Verbund besser aufgestellt

Im Verbund besser aufgestellt

STEYR. Seit Juni ist Franz Harnoncourt Geschäftsführer der OÖ Gesundheitsholding. Bei seinem Antrittsbesuch in Steyr betont er die Wichtigkeit einer regionalen medizinischen Grundversorgung ... weiterlesen »

Die U14 des ASV Raika Behamberg Haidershofen ist Meister 2019

Die U14 des ASV Raika Behamberg Haidershofen ist Meister 2019

Mit einem 9:1 Sieg gegen SV Losenstein holt die  ASV U14 den Meistertitel nach Haidershofen... weiterlesen »

„Eine Stimme“ für die Taxler

„Eine Stimme“ für die Taxler

REGION STEYR. Margret Mösengruber wurde zur Bezirksvertrauensperson der Taxi- und Mietwagenunternehmen in der Region Steyr bestellt. weiterlesen »

Große Suchaktion nach vermisstem Sierninger: 81-Jähriger in Dietachdorf aufgefunden

Große Suchaktion nach vermisstem Sierninger: 81-Jähriger in Dietachdorf aufgefunden

SIERNING. Ein 81-Jähriger löste am Abend des 14. Juni eine große Suchaktion aus, an der rund 130 Einsatzkräfte, 16 Hunde sowie ein Hubschrauber beteiligt waren. weiterlesen »

Ehrenmedaille für Guttmann

Ehrenmedaille für Guttmann

GROSSRAMING/STEYR. Nach 15 Jahren als Bezirksstellenobmann legt Peter Guttmann die Funktion zur Jahresmitte zurück. weiterlesen »


Wir trauern