Trapp Familie feierte für Filmdreh Weihnachten im Brunnental
 

Trapp Familie feierte für Filmdreh Weihnachten im Brunnental

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 07.05.2015 17:00 Uhr

STEYRLING. Mit „The Trapp Family – A Life of Music“ entsteht ein neuer Film über die berühmte Salzburger Trapp-Familie. Dazu fanden Dreharbeiten in und rund um die Fürstenvilla in Steyrling statt. Unter den angereisten Schauspielern war auch Matthew Macfadyen, einer der drei Musketiere aus dem bekannten Abenteuerfilm.

Familie Trapp feiert mit ihren sieben Kindern Weihnachten im Erlhof in Zell am See. Diese und weitere Szenen wurden vergangene Woche im Brunnental in Steyrling gedreht. Von den 50 bis 60 Häuser, die als „Erlhof“ zur Auswahl standen, viel die Wahl des Produzenten und des Regisseurs auf die Fürstenvilla des Fürsten Schaumburg-Lippe. „Das Gefühl und die Ausstrahlung von Zell am See war hier am besten zu spüren“, so Regisseur Ben Verbong, unter anderem verantwortlich für die „Sams“-Filme. Nachdem drei Wochen lang die ersten Szenen in St. Georgen im Attergau im Schloss Kogl gedreht wurden, übersiedelte das 60-köpfige Team für eine Woche nach Steyrling. Regionaler Ansprechpartner für das Filmteam war Forstamtsleiter Michael Kornek. „Wir wurden hier sehr herzlich aufgenommen“, sagt Produktionsleiter Rainer Jeskulke. Das Team wurde in einigen Gasthäusern der Pyhrn-Priel Region untergebracht. Vier Drehtage mit Innen- und Außenaufnahmen standen am Programm. 12 bis 15 Minuten lang wird Steyrling im rund 95 Minuten langen Film eine Rolle spielen.   Drama basierend auf Autobiografie   „The Trapp Family - A Life of Music“ dreht sich um die Familie Trapp, die im Salzburg der 1920er lebt. Die Geschichte basiert auf der Autobiografie „Erinnerungen vor und nach Sound of Music“. Die Familie Trapp ist seit dem weltweiten Erfolg von „The Sound of Music“ international bekannt. Im Film sind zudem die deutsche Schauspielerin und Sängerin Yvonne Catterfeld als Maria Augusta von Trapp, die Britin Eliza Hope Bennett als Agathe von Trapp sowie Jedermann-Darsteller Cornelius Obonya zu sehen. Der Brite Matthew Macfadyen spielt den Baron Georg von Trapp. Nach einer Drehpause geht es nach Salzburg und Umgebung, wo bis Mitte Juni weitere Szenen gedreht werden. Insgesamt sind 32 Drehtage geplant. Gesamtkosten der deutsch-österreichischen Produktion: 5,5 bis 6 Millionen Euro. Der Zeitplan für die Produktion ist straff: Die Weltpremiere für den Film ist für November vorgesehen.   weitere Fotos hier
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Rückkehr der Urforelle im Nationalpark Kalkalpen

Die Rückkehr der Urforelle im Nationalpark Kalkalpen

MOLLN. Unter dem Titel Die Rückkehr der Urforelle machte sich Reinhard Wimmer mit seinem Filmteam auf die genetische Spurensuche in Gewässern der Bundesforste. So auch im Nationalpark Kalkalpen. ... weiterlesen »

Ministranten als Ratschenbuben in den Dörfern des Garstnertales unterwegs

Ministranten als Ratschenbuben in den Dörfern des Garstnertales unterwegs

WINDISCHGARSTEN. Die Ministranten waren mehrere Tage in der Pfarre Windischgarsten als Ratschenbuben unterwegs. weiterlesen »

Im Haus der Region in Steinbach werden Projekte entwickelt

Im Haus der Region in Steinbach werden Projekte entwickelt

STEINBACH AN DER STEYR. Im Haus der Region in Steinbach an der Steyr wird laufend an neuen Projekten gearbeitet. Im derzeitigen letzten Drittel der EU Förderperiode steht die Diskussion zu den Inhalten ... weiterlesen »

Sattelzug prallte gegen PKW: 2 Verletzte bei Auffahrunfall auf der B138

Sattelzug prallte gegen PKW: 2 Verletzte bei Auffahrunfall auf der B138

MICHELDORF. Einen vor ihm anhaltenden PKW dürfte ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land am 20. April gegen 8.50 Uhr auf der B138 übersehen haben, er prallte mit seinem Sattelzug gegen ... weiterlesen »

Geben und Nehmen Treff in Steinbach an der Steyr

Geben und Nehmen Treff in Steinbach an der Steyr

STEINBACH AN DER STEYR. Was für den einen wertlos, zu klein oder zu groß ist, kann für jemand anderen wichtig sein. Diese Dinge werden beim Geben und Nehmen Treff in Steinbach an der ... weiterlesen »

Naturfreunde Steyrling/Klaus setzen gemeinsam mit Kindern neue Bäume

Naturfreunde Steyrling/Klaus setzen gemeinsam mit Kindern neue Bäume

STEYRLING/KLAUS. Die Naturfreunde Steyrling/Klaus setzen am Samstag, 27. April, ein Zeichen: In einem vom Sturm zerstörten Areal setzen sie neue Bäume. Treffpunkt ist um 9 Uhr bei der Volksschule ... weiterlesen »

Tihomir Zivkovic: Micheldorfs Trumpf im Abstiegskampf

Tihomir Zivkovic: Micheldorfs Trumpf im Abstiegskampf

BEZIRK KIRCHDORF. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge will OÖ-Ligist Grün-Weiß Micheldorf auch gegen die Jungen Wikinger einen Dreier. Landesligist Union Pettenbach empfängt Sattledt.  ... weiterlesen »

Digitalisierung: Ausbau des Breitbandinternets bis in die ländlichsten Gebiete wird forciert

Digitalisierung: Ausbau des Breitbandinternets bis in die ländlichsten Gebiete wird forciert

BEZIRK KIRCHDORF. Die Veränderung der Gesellschaft und der Wirtschaft bringt es mit sich. Schnelle Datenleitungen sind mittlerweile für einen interessanten Wirtschaftsstandort ein Muss.  ... weiterlesen »


Wir trauern